Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Homebutton des iPhone 7: Reparatur durch Dritte deaktiviert Funktion

    Homebutton des iPhone 7: Reparatur durch Dritte deaktiviert Funktion

Der Homebutton  des iPhone 7.(Bild: Apple)

Der berührungsempfindliche Homebutton des iPhones 7 und iPhone 7 Plus lässt sich nur durch Apple auswechseln. Die Instandsetzung durch Dritte ist unmöglich, demonstriert ein Reparaturdienstleister.

iPhone 7: Defekter Homebutton lässt sich nur durch Apple oder autorisierte Händler reparieren

Apple macht die Reparatur eines defekten Homebuttons des iPhone 7 (Plus) für nicht autorisierte Dienstleister unmöglich. Nur Apple selbst oder zertifizierte Händler können den Button austauschen. Wird der kapazitive Homebutton von einem unzertifizierten Reparaturdienstleister erneuert, funktionieren danach weder der Button noch der Touch-ID-Fingerabdrucksensor, wie in folgendem Video von Michael Oberdick, Betreiber des Reparaturshops iOutlet, demonstriert wird.

Bei älteren iPhone-Modellen bis zum iPhones 6s, die noch einen beweglichen Homebutton an Bord haben, funktionierte dieser nach dem Austausch durch nicht autorisierte Dienstleister immerhin noch. Nur der Touch-ID-Sensor hatte keine Funktion. Apple führte damals Sicherheitsgründe für die Deaktivierung des Fingerabdrucksensors an.

Anzeige

iPhone 7 (Plus): Assistive-Touch-Navigation statt Homebutton

Im Falle eines Homebutton-Defekts wird dem Nutzer ein Warnhinweis auf dem Display angezeigt und die Assistive-Touch-Funktion aktiviert. (Foto: iwayne; Macrumors)

Nach dem Austausch des Homebuttons durch einen nicht durch Apple zertifizierten Händler ist das iPhone 7 (Plus) zwar weiterhin nutzbar, anstelle des berührungsempfindlichen Homebuttons muss die Bedienung jedoch über die sogenannte Assistive-Touch-Funktion erfolgen, die auf dem Display erscheint. Dabei handelt es sich um einen Onscreen-Button, der auf dem Screen fast beliebig positioniert werden kann.

Wer also mit einem kaputten Homebutton zu kämpfen hat, sollte sich besser gleich an Apple oder ein entsprechendes Partnerunternehmen richten - andere Reparaturdienstleister haben keine Chance, den Button problemlos auszutauschen. Für Besitzer eines iPhone 7 ein Trost: durch die neue Konstruktion des Homebuttons frei von beweglichen Teilen dürfte das Bauteil weniger oft defekt sein. Allerdings, so Reparaturdienstleister Michael Oberdick gegenüber dem Magazin Motherboard, könne der Button selbst im Falle eines Displaywechsels beschädigt werden.

Passend zum Thema:

via www.golem.de

Finde einen Job, den du liebst

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden