Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Marketing

Native Advertising: 20 kreative Beispiele besonders gelungener Kampagnen

    Native Advertising: 20 kreative Beispiele besonders gelungener Kampagnen

(Foto: Shutterstock)

Native Advertising ist eine der Königsdisziplinen im Online-Marketing – und die Inhalte werden immer einfallsreicher. 20 Beispiele haben wir für euch zusammengetragen.

Native Ads auf dem Vormarsch

Netflix und die NY Times (Screenshot: blog.hubspot.com)
Native Advertising von Netflix bei der New York Times (Screenshot: blog.hubspot.com)

Während die Bannerwerbung im Sterben liegt, erblühen andere Werbeformate geradezu. Native Werbeformate, die an die Umgebung des Publishers angepasst sind, sprießen wie Unkraut aus dem Boden. Ziel der Werber ist es, per Native Advertising virale oder extrem nutzwertige oder unterhaltsame Inhalte zu schaffen und dadurch enorme Reichweite zu generieren. Ein weiterer wichtiger Faktor: Native Ads sind in der Regel für Adblocker nicht zu erkennen und funktionieren auch mobil, wo Banner kaum noch eine Chance haben.

Native Advertising ist also der Wolf im Schafspelz, wenn man sich als Leser nicht mit gebrandeten Inhalten abgeben möchte. Da Leser zunehmend kritischer werden, sobald etwas als Anzeige oder „Sponsored by“ gekennzeichnet ist, müssen Marken immer einfallsreicher agieren, um Leser dennoch von ihren Inhalten zu überzeugen. Einige machen das schon ganz gut und bieten Inhalte, die es schwer machen, nicht zu klicken. Andere wiederum umgehen das Labeling einfach und bewegen sich in einer Grauzone. 20 Beispiele, die besonders gelungen sind, haben wir für euch zusammengetragen.

Anzeige

20 kreative Beispiele für Native Advertising

Native Ad vom Klamotten-Label Cole Haan auf Mic.com (Screenshot: mic.com)

1 von 20

Ihr wollt mehr über Native Advertising erfahren? Dann lest auch unsere Artikel „Native Advertising: Das Allheilmittel des digitalen Publishings?“ und „Advertorials: Unsere Erkenntnisse aus 5 Jahren Sponsored Post auf t3n.de“.

Finde einen Job, den du liebst

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Hinweis

Du hast gerade auf einen Provisions-Link geklickt und wirst in Sekunden weitergeleitet.

Bei Bestellung auf der Zielseite erhalten wir eine kleine Provision – dir entstehen keine Mehrkosten.


Weiter zum Angebot