t3n News Software

Projektmanagement: Das sind die Tools der t3n-Community

Projektmanagement: Das sind die Tools der t3n-Community

Es gibt Dutzende von Lösungen für das in Unternehmen. Doch welche davon werden auch wirklich genutzt? Genau das wollten wir von euch wissen – in unserer t3n-Community-Umfrage. Hier sind die Ergebnisse.

Projektmanagement: Das sind die Tools der t3n-Community

(Foto: Shutterstock)

Projektmanagement: fast 200 Tools in Gebrauch

1.317 Teilnehmer hatte unsere Umfrage, in der wir euch vergangene Woche gefragt haben: „Welche Tools nutzt ihr fürs Projektmanagement?“ Fast 200 verschiedene Lösungen habt ihr uns genannt, aber die Favoriten waren dennoch klar. Vielleicht können wir den Dschungel der Projektmanagement-Tools ja ein bisschen lichten, in dem es Hunderte von Lösungen gibt. Auch wir bei t3n merken das jeden Tag, schließlich probieren wir eine ganze Menge aus – und nutzen teilweise mehrere Dienste parallel. Dadurch wissen wir zwar, was für uns gut funktioniert, aber wir wissen noch lange nicht, was auch wirklich genutzt wird. Genau das aber hat uns interessiert.

Mehr als 40 Dienste haben wir euch in der zur Auswahl gestellt, darunter Klassiker wie Basecamp, Jira und Microsoft Projects, aber auch Producteev und Planio. Und auch Tools, die auf den ersten Blick gar nicht für die Team-Kommunikation gedacht sind – wie Wunderlist und Evernote.

Projektmanagement: Die wichtigsten Tools der t3n-Community

jira projektmanagement tools
Jira wird mit 18 Prozent am häufigsten für das Projektmanagement eingesetzt. (Screenshot: Jira)

 

Bei fast 200 genannten Tools, teilen sich fünf davon die Hälfte der abgegebenen Stimmen. Die mit Abstand am häufigst genutzten Projektmanagement-Tools sind mit 230 Stimmen Jira (18 Prozent) und mit 211 Stimmen Trello (16 Prozent). Danach folgt auf Platz drei HQ Simplified Business mit 112 Stimmen (10,8 Prozent). Wobei man hier erwähnen sollte, dass sich HQ Labs ein bisschen Hilfe von der eigenen Community geholt hat. Mit 81 Stimmen (6,1 Prozent) macht Redmine den vierten Platz. Der Fünfte im Bunde mit 78 Stimmen ist überraschenderweise Evernote, ein Tool, das eigentlich gar nicht für Projektmanagement konzipiert ist.

Auch Wunderlist steht mit 64 Votes (4,9 Prozent) hoch bei euch im Kurs. Das zeigt, dass auch immer mehr schlankere Lösungen fürs Projektmanagment genutzt werden. Asana, das eigentlich eher ein Hybrid aus Aufgaben-Verwaltung und kollaborativem Projektmanagement ist, genießt mit 52 Stimmen ebenfalls einige Beliebtheit. Erst danach kommen Klassiker wie Microsoft Projects (51 Stimmen) und Basecamp (44 Stimmen).

Selbst ist der Webworker

Für einige von euch scheint keine der gängigen Lösungen das Richtige zu sein. Neben den fast 200 fertigen Lösungen, haben auch 26 von euch angegeben, Projekte mit einer Eigenentwicklung zu managen.

Und jetzt seid ihr wieder dran: Was haltet ihr von dem Ergebnis? Und vor allem: Welches Thema würdet ihr gerne mal bei den t3n-Community-Umfragen sehen? In einer Woche nämlich soll es weitergehen. Dann stellen wir euch die nächste Frage zu eurem Arbeitsalltag.

Newsletter

Bleibe immer up-to-date. Sichere dir deinen Wissensvorsprung!

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
13 Antworten
  1. von Claudia am 05.05.2015 (01:28 Uhr)

    An dritter Stelle wird "other" genannt. Mich würde interessieren welche Programme hier von den Nutzern genannt wurden.

    Antworten Teilen
  2. von Oink am 05.05.2015 (07:27 Uhr)

    Da muss ich Claudia recht geben. Other ist eigtl. zu weit oben. Hab an dem Poll nicht mit teilgenommen, wurde bei Other wenigstens gefragt was?

    Antworten Teilen
    • von Claudia am 05.05.2015 (12:12 Uhr)

      Ja, bei other konnte etwas eingegeben werden. Ich habe IQtell angegeben.

      Antworten Teilen
    • von Melanie Petersen am 06.05.2015 (12:08 Uhr)

      Hi, ja es wurde gefragt, welche sonstigen Tools genutzt werden. Alle, die mehr als vier Stimmen bekamen, haben wir nachträglich in die Umfrage eingetragen. Die restlichen Tools haben nur eine oder zwei Stimmen bekommen, da es über hundert sind, haben wir auf eine Aufzählung verzichtet.
      Liebe Grüße, Melanie

      Antworten Teilen
  3. von Kieran Given am 05.05.2015 (11:17 Uhr)

    Ich nutze http://www.dooster.net seit 2 glücklichen Jahren, habe auch an der Umfrage teilgenommen, aber Dooster.net erscheint nirgendwo. :-)

    Antworten Teilen
  4. von Wolfram (WolfsPAD) am 05.05.2015 (14:18 Uhr)

    das mit Other ist interessant. Allerdings wundert mich, das Trello doch fast so häufig genannt wird wie Jira. Jira kann erheblich mehr und ist stark erweiterbar. Hier würde mich interessieren, ob die Nutzung von den Tools auf kostenloser Basis passiert oder ob sich die Projektleiter das etwas kosten lassen (Trello kann ich mostenlos nutzen und so weit ich weiß Jira nicht).

    Gruß
    Wolfram

    Antworten Teilen
  5. von Wolfram (WolfsPAD) am 05.05.2015 (14:21 Uhr)

    Und mich würde das ganze mal für das Dokumentenmanagement interessieren - so wie Evernote, Quip, Google Docs, Confluence oder weitere.

    Antworten Teilen
  6. von Felix am 06.05.2015 (12:20 Uhr)

    Wie kommt es denn, dass OneNote zwei mal in der Auswertung vorkommt?
    Einmal mit 18 und das andere mal mit 6 Stimmen??

    Antworten Teilen
  7. von Martin am 07.05.2015 (14:42 Uhr)

    Die Votes scheinen teilweise gefaked. Es tauchen Anbieter auf realtiv weit oben auf, die noch nicht mal so viele Kunden wie Votes haben :). Wie kann das sein?

    Antworten Teilen
  8. von Martin am 08.05.2015 (09:32 Uhr)

    Hallo Melanie, na da ist ziemlich offensichtlich, wenn man etwas mit PM Tools vertraut ist :). Alle Anbieter aus den Top 10 sind weltweit bekannte Projektmanagement Lösungen mit hunderttausenden bzw. Millionen von Nutzern. Bis auf einen Anbieter, der selbst in Deutschland ziemlich unbekannt ist. Also kann das Voting nicht stimmen.

    Antworten Teilen
  9. von Melanie Petersen am 08.05.2015 (09:42 Uhr)

    Hallo Martin, zuerst sprachst du noch von „Anbietern“. Aber jetzt sprichst du nur noch von einem... HQ Simplified Business hat die Umfrage über seine Social-Kanäle geteilt. Haben wir so auch im Text erwähnt. Das ist natürlich legitim und das können wir nicht verhindern. Was wir tun können, ist darauf hinzuweisen, wer sich Unterstützung gesichert hat. Das tun wir im Text. Zudem kann sich die Umfrage auch zugunsten eines Tools verschieben, wenn wir besonders viele Leser aus einer Firma haben, die ein bestimmtes Tool nutzen (auch wenn dieses nicht zu den Großen gehört).

    Liebe Grüße, Melanie

    Antworten Teilen
  10. von projecterus am 07.07.2015 (16:10 Uhr)

    Hallo Melanie,
    inwiefern wurden die Tools bewertet? Oder gab es einfach nur eine Abstimmung über die Anzahl der Nutzer?

    Mit freundlichen Grüßen
    Ramon

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Projektmanagement
t3n-Community-Umfrage: Welche Projektmanagement-Tools nutzt ihr?
t3n-Community-Umfrage: Welche Projektmanagement-Tools nutzt ihr?

Trello, Basecamp, Jira oder doch nur das Kanban-Board? Es gibt zig Lösungen für das Projektmanagement in Unternehmen. Doch welche davon werden auch wirklich genutzt? Genau das wollen wir von euch … » weiterlesen

Großartige Jobchancen! 26 neue Stellen für Webworker im Bereich Marketing, Projektmanagement und Redaktion
Großartige Jobchancen! 26 neue Stellen für Webworker im Bereich Marketing, Projektmanagement und Redaktion

Zweimal pro Woche verweisen wir hier auf aktuelle und interessante Jobangebote aus unserer Stellenbörse „t3n Jobs“. Heute können wir euch 26 Angebote aus den Bereichen „Marketing“, … » weiterlesen

E-Commerce: Die große t3n-Umfrage für Shopbetreiber
E-Commerce: Die große t3n-Umfrage für Shopbetreiber

Wer sind die Shopbetreiber, die das E-Commerce-Ressort bei t3n lesen? Welche Lösungen setzt ihr ein und wohin liefert ihr? Wir würden es gern erfahren. » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?