Vorheriger Artikel Nächster Artikel

30 kostenlose Foto-Apps für Android

30 kostenlose Foto-Apps für Android

Smartphone-Fotografie ist auch mit eine spaßige, soziale und sehr vielseitige Angelegenheit. Die vieler Android-Phones sind qualitativ hochwertig und auch in Sachen verfügbarer haben die Androiden im Vergleich zum iPhone gehörig aufgeholt. Diese Übersicht stellt einige der besten Apps für das Fotografieren, Bearbeiten und Organisieren von Bildern mit Android-Handys vor

Neben den t3n-Empfehlungen für kostenlose Android Foto-Apps präsentieren wir euch auch noch fünf kostenpflichtige Foto-Apps. Wer über diese Tipps hinaus weitere Empfehlungen hat oder eine ganz bestimmte App vermisst, kann natürlich gerne in den Kommentaren darauf hinweisen.

Serie: Fotos mit dem Smartphone

In unserer Serie „Fotos mit dem Smartphone“ sind bereits einige Artikel erschienen. Der Einführungsartikel iPhoneography: Retro Chique aus der Smartphone-Kamera stellt das Phänomen Fotografie mit dem vor und beinhaltet eine Galerie mit iPhoneographien von t3n-Mitarbeitern. Tolle Foto-Apps für iOS stellen wir Euch darüber hinaus in Die besten 65 Foto-Apps für iPhone und iPad vor.

Action Snap

Bewegungsabläufe bei Sport-Events oder im Park vom eigenen Hund im Foto festzuhalten ist gar nicht so einfach. Action Snap will den Smartphone-Fotografen dabei unterstützen. Die Foto-App erlaubt es, eine Sequenz von Bildern zu einem Foto zusammenzufügen. Der Anwender kann Verschlussintervalle von 0,1 bis 5 Sekunden einstellen, um das jeweilige Motiv in Aktion zu fotografieren. Die einzelnen Bilder setzt Action Snap automatisch zusammen.

Action Snap
Download @
Google Play
Entwickler: Oursky Ltd.
Preis: Kostenlos

Aviary Photo Editor

foto-apps android aviaryAviary bietet eine ganze Armee von Foto-Apps für Android an. Der Photo Editor zeichnet sich durch sinnvolle Fokussierungsfunktionen beispielsweise für Tilt-Shift sowie einige Zusatzfeatures aus. So ermöglicht die App auch das Einfügen von Text in Fotos und erlaubt das Entfernen von roten Augen. Die herkömmlichen Funktionen zur Bildkorrektur sind ebenfalls mit von der Partie. Via In-App-Käufen sind zusätzliche Funktionen erhältlich.

A World of Photo

A World of Photo bietet eine spielerische Möglichkeit, sich mit Fotos und anderen Smartphone-Fotografen auseinanderzusetzen. Bei dieser App dreht es sich daher auch weniger um abgefahrene Effekte und funky Filter. Vielmehr gilt es bei A World of Photo abzuwarten, dass ein anderer „Mitspieler“ einen lokalisiert und ein Foto aus der unmittelbaren Umgebung anfragt. Willigt man ein, sollte man auch tatsächlich ein Foto liefern, denn ansonsten droht ein Verlust der Reputation. Das geschossene Foto kann das virtuelle Gegenüber dann kommentieren und mit einem eigenen Foto reagieren.

BeFunky Photo Editor

foto-apps android befunkyBeFunky belastet den Nutzer nicht mit überladenen Funktionen, sondern ist eine einfache Bildbearbeitungsapp, die viele Effekte, Filter und alle nötigen Bearbeitungswerkzeuge wie Schärfen oder Belichten bietet. Die App ist bei vielen Nutzern beliebt, weil sie es ermöglicht, beliebig viele unterschiedliche Effekte übereinander zu legen.

Bildbearbeitung – Photo Editor

foto-apps android photoeditorEin zugegeben ziemlich unkreativer Name für eine App, die sich an kreative Nutzer richtet. Dennoch ist Bildbearbeitung eine grundsolide Foto-App, die alle benötigten Funktionen mitbringt. Wer keine besonderen Features benötigt und einfach nur seine Bilder bearbeiten möchte, ist mit Bildbearbeitung – Photo Editor alles andere als schlecht beraten.

Blaue Stunde

Beim Fotografieren dreht sich alles um das richtige Licht - und das ist nun mal während Sonnenaufgang und Sonnenuntergang am besten und schönsten. Diese Foto-App berechnet unter Berücksichtigung des Standorts des Android-Nutzers die genauen Zeiten für den Sonnenaufgang und den Sonnenuntergang - für die „Blaue Stunde“ und die „Goldene Stunde“. Man kann dabei ein beliebiges Datum und einen bestimmten Ort angeben, um beispielsweise auch einen Foto-Ausflug in der Zukunft planen zu können.

Blaue Stunde
Download @
Google Play
Entwickler: Daniel Mihaita
Preis: Kostenlos

Camera360

Camera360 bringt eine stattliche Auswahl an Effekten mit. Dazu gehören unter anderem HDR (High Dynamic Range), ein Schwarz-Weiß-Filter, Fisheye, Lomo und Tilt-Shift. Der Anwender kann außerdem Einstellungen wie Bildformat, Belichtung, Fokus, Weißabgleich und Blitz vornehmen. Der so genannte Scenery-Mode erlaubt es, Fotos in verschiedene Kontexte zu integrieren - so zum Beispiel auf der Leinwand eines Gemäldes.

Camera FV-5 Lite

foto-apps android fv5Camera FV-5 beinhaltet alle Funktionen, die der Nutzer aus anderen Anwendungen kenn, bietet aber weit mehr Kontrolle über einzelne Effekte und Elemente des Bilds als die Konkurrenz. Zudem gibt FV-5 dem Nutzer Kontrolle über die Belichtungszeit, die Blende, den Weißabgleich und weitere Kameraeinstellungen. Die App unterstützt sogar Langzeitbelichtungen und Time-Lapse-Fotografie. Profi-Features wie ein RGB-Histogramm runden den Funktionsumfang ab. Der Entwickler bietet auf seiner Website und auf YouTube viele Tutorials und Hilfestellungen für alle, die vom Umfang der App überfordert werden.

Camera FV-5 Lite
Download @
Google Play
Entwickler: FGAE
Preis: Kostenlos

Camera MX

foto-apps android cameramxCamera MX aus dem Hause Magix ist eine Mischung aus Bildbearbeitungsapp, Foto-Album für die Organisation der Bilder sowie Schaltzentrale für das Teilen von Fotos auf unterschiedlichen sozialen Netzwerken. Die in der App enthaltenen Filter lassen sich entweder direkt oder nachträglich auf Bilder anwenden. Das ist besonders praktisch, weil der Nutzer schon vor dem Auslösen sehen kann, wie das Foto mit dem ausgewählten Effekt aussehen wird.

Camera MX
Download @
Google Play
Entwickler: Appic Labs Corp.
Preis: Kostenlos

Cupslice

foto-apps android cupsliceDer Cupslice Photo Editor buhlt mit rund 50 verschiedenen Effekten um die Gunst der Playstore-Nutzer. Die Standard-Werkzeuge zur Bildbearbeitung finden sich ebenfalls im Funktionsumfang der App. Zusätzlich bietet Cupslice einige Sticker, mit denen sich die eigenen Bilder zusätzlich versehen lassen. Die App eignet sich besonders für Anfänger und Nutzer, die nur die nötigsten Funktionen benötigen.

Cymera

foto-apps android cymeraDiese Bildbearbeitungsapp ist auf Portrait-Fotografie spezialisiert – allerdings nicht auf diese beschrenkt. Der Nutzer wählt entweder ein Foto für die Bearbeitung aus seinem Album aus, oder knippst direkt ein Bild aus der App heraus. Neben unterschiedlichen Aufnahme-Möglichkeiten und Linsen hat Cymera auch Effekte, Filter und MakeUp-Funktionen an Board. Die fertigen Fotos lassen sich direkt auf unterschiedlichen sozialen Netzwerken teilen.

FlickrFree

Flickr ist in Sachen Fotografie auch auf Android ein Thema. FlickrFree ist ein Client für die Foto-Community, der es dem Anwender erlaubt, auch mehrere Accounts zu verwalten. Man kann Fotos, Sets und Favoriten durchsuchen, aber sich auch Bilder von Kontakten und Gruppen anzeigen lassen. Die Foto-App bringt neben einer Download- auch eine Upload-Funktion für Fotos mit. Das ist immer dann besonders praktisch, wenn man mal schnell von unterwegs ein mit seinem Android-Smartphone geschossenes Foto auf Flickr hochladen möchte. Videos hingegen kann man mit FlickrFree nicht hochladen.

FxCamera

Wer auf Körnigkeit und Vintage-Charme steht, kann diesen Vorlieben auch mit seinem Android-Smartphone frönen. FxCamera erlaubt nämlich nicht nur das Bearbeiten von Fotos im Retro-Look, sondern bietet darüber hinaus auch unterschiedlichste und thematisch passende Effekte wie zum Beispiel Polaroid, Toycamera, Fisheye, SymmetriCam und Warhol. Wer seine Fotos also im derzeit überaus hippen Vintage-Look aufpeppen möchte, findet in FxCamera eine adäquate Sammlung von schönen Effekten.

FxCamera
Download @
Google Play
Entwickler: Bitcellar, Inc.
Preis: Kostenlos

Line Camera

foto-apps android linecameraDer Funktionsumfang von Line Camera kann sich sehen lassen. Die Foto-App überzeugt mit rund 100 Rahmen, rund 150 Pinseln und einigen Filtern. Dazu kommen noch rund 5.000 Sticker und Bilder, die sich auf die eigenen Fotos anwenden lassen. Line Camera wurde nach Angaben der Entwickler bereits 80 Millionen mal herunter geladen und führt die Foto-App-Charts in einigen Ländern an.

LINE camera
Download @
Google Play
Entwickler: LINE Corporation
Preis: Kostenlos

Little Photo

Little Photo lässt sich mit „normalen“ Fotos füttern, die der Anwender dann mit Effekten versehen kann. Die Bedienoberfläche bietet dabei eine ganze Reihe an unterschiedlichen Effekten. Dadurch, dass das User Interface halbtransparent ist, kann man auch direkt sehen, welche Auswirkung der jeweils gewählte Effekt auf das Foto hat. Praktisch und narrensicher: Man muss die ausgewählten Effekte zuerst anwenden - erst dann ändert Little Photo das Bild entsprechend der Änderungen und Bearbeitungsparameter.

Little Photo
Download @
Google Play
Entwickler: Moment
Preis: Kostenlos

MultiCamera

Wer mehrere Fotos zu einem Bild zusammenfügen möchte, kann dies mit MultiCamera tun. Die Foto-App eignet sich zwar nicht zur Erstellung von Panoramen, bringt aber eine Reihe von verschiedenen Layouts mit, die der Nutzer verwenden kann, um sein eigenes Multi-Bild zu erstellen. Fotos kann man auch direkt aus der App heraus machen, allerdings muss man jedes Foto einzeln schießen, bevor man die einzelnen Bilder dann zu einem neuen zusammenfügen kann.

PicsArt

foto-apps android picsartDiese Foto-App ist ein Tausendsassa, der sich zu Recht großer Beliebtheit erfreut. PicsArt vereint Kamera-App und Bildbearbeitung in einer Anwendung und beinhaltet eine Reihe von Effekten, viele Filter, ein Zeichenwerkzeug und die Möglichkeit, Collagen zu erstellen. Die fertigen Fotos lassen sich auf diversene sozialen Netzwerken teilen, oder über SMS sowie Mail versenden. Die App hat sogar ein eigenens soziales Netzwerk, auf dem der Nutzer sich mit Gleichgesinnten austauschen kann.

Pixlr Express

foto-apps android pixlrexpressWer sich nicht lange mit der Nachbearbeitung aufhalten und dennoch seine Fotos aufhübschen möchte, sollte sich Pixlr Express ansehen. Die Foto-App legt den Fokus auf die schnelle Bildbearbeitung ohne viel Schnickschnack. Die App eignet sich auch für Anfänger, denn Pixlr Express liefert schnell recht brauchbare Ergebnisse. Eine Reihe von Effekten und speicherbare Einstellungen erleichtern die Arbeit zusätzlich.

Autodesk Pixlr
Download @
Google Play
Entwickler: Autodesk Inc.
Preis: Kostenlos

Photo Effects

Photo Effects ist das Schweizer Taschenmesser unter den Effekt-Apps. Anwender können ihre Bilder unter anderem mit den Effekten Lomo, Holga, Fisheye oder Thermal aufhübschen. Dabei lassen sich mehrere Effekte miteinander verknüpfen - so kann man einen recht individuellen Look erreichen. Eine Vorschau der Effekte zeigt dem Nutzer, was mit seinem Foto passiert. Die Foto-App unterstützt nicht nur In-App-Aufnahmen, sondern auch diverse Soziale Netzwerke wie Twitter und Facebook.

Photo Illusion

Photo Illusion ermöglicht das Bearbeiten von Bildern mit unterschiedlichen Filtern und Effekten. In die neuesten Version ist eine Reihe von Neuerungen eingeflossen. So ist es nun möglich, Fotos in voller Auflösung zu bearbeiten, denn die unterstützte Bildauflösung ist nun nicht mehr beschränkt. Außerdem kann man mit der Foto-App Bilder beschneiden und drehen ohne Qualität einzubüßen.

Pho.to Lab

foto-apps android fotolabPho.to Lab steht im Playstore in einer Lite- und einer kostenpflichtigen Pro-Version zum Download zur Verfügung. Die App bietet unter anderem rund 500 Rahmen, unzählige Hintergründe, Filter, Funktionen für Collagen und mehr. Die kostenlose Version ärgert den Nutzer leider mit Wasserzeichen und Werbung. Allerdings lohnt sich ein Blick auf die App dennoch. Wer schon immer wissen wollte, wie er mit einem Tiergesicht aussieht, kann auf die Human-to-Animal-Montage-Funktion zurück greifen.

PhotoMail

Grußkarten haben es in Zeiten des Internet und Mobilfunks schwer. Anhänger dieser Tradition, die einen modernen Weg einschlagen wollen, könnten mit PhotoMail glücklich werden. Die Foto-App erlaubt es, Fotos mit Texten und Grafiken zu verfeinern und diese dann als E-Mail zu versenden. Do-it-yourself-Grußkarten on the go also. Die App ermöglicht dem Nutzer darüber hinaus, Fotos in Ordnern und Unterordnern auf einer Speicherkarte zu organisieren, die Fotos umzubenennen, sie zu verschieben und sie zu löschen. Außerdem lassen sich Mailing-Listen bearbeiten und speichern.

Foto Mail
Download @
Google Play
Entwickler: exoPrimus
Preis: Kostenlos

Photoshop Express

Die kostenlose Mobil-Version von Photoshop ist auch für Android erhältlich. Photoshop Express bietet dem Anwender diverse Werkzeuge für die Bildbearbeitung und erlaubt auch das Knipsen aus der Anwendung heraus. Zu den Funktionen gehören unter anderem: Format, Ausrichtung, Bildausschnitt, Sättigung, Belichtung, Kontrast, Farbton, diverse Filter, Weichzeichner, Nachschärfen und Effekte. Darüber hinaus bringt die Foto-App auch unterschiedliche Rahmen mit.

Adobe Photoshop Express
Download @
Google Play
Entwickler: Adobe
Preis: Kostenlos

Photo Tools

Photo Tools wendet sich an professionelle Fotografen und ambitionierte Amateure. Die Foto-App ist als Sammlung von Werkzeugen zu verstehen, die Fotografen bei der Ausübung ihrer Lieblingstätigkeit unterstützen sollen. Zu den enthaltenen Tools gehören unter anderem Werkzeuge für die Schärfentiefe, für die richtige Blitzsteuerung und Mehrfachbelichtung, Berechnung von Mondphasen, Sonnenaufgang und Sonnenuntergang sowie eine Graycard, ein Farbrad und eine Tabelle für Farbtemperaturen. Ein Foto-Guide und eine Galerie zur Inspiration runden die Sammlung ab.

Photo Tools
Download @
Google Play
Entwickler: hcpl
Preis: Kostenlos

PhotoWonder

PhotoWonder will Wunder vollbringen und die Bilder des Nutzers zu perfekten Fotos machen. Hierzu kann man seine Bilder innerhalb der Foto-App bearbeiten und hat dabei eine ganze Reihe an Möglichkeiten zur Verfügung. So kann man beispielsweise Collagen erstellen, Effekte wie Lomo, BlueTone und Altern anwenden oder aber auf Sticker und Rahmen zurückgreifen. Zu den weiteren Funktionen gehören die Möglichkeit, Augen größer zu machen, Gesichtsfalten zu glätten und natürlich seine bearbeiteten Bilder mit anderen zu teilen.

PhotoWonder
Download @
Google Play
Entwickler: Baidu HK
Preis: Kostenlos

PicSay

Zwar bietet PicSay auch einige rudimentäre Funktionen zur Bildbearbeitung wie beispielsweise das Verändern der Sättigung, aber eigentlich eignet sich diese Foto-App in erster Linie dazu, seine Bilder mit Sprechblasen, Farbklecksen und Ähnlichem zu versehen.

Pro Paint Camera

Pro Paint Camera eignet sich als Alternative zur herkömmlichen Kamera-Anwendung und bietet darüber hinaus auch einiges an Mehrwert. Zu den Features zählen unter anderem Whitebalance, vier Filter, 35 Cliparts, 21 Fonts für Texte, acht Effekte sowie Einstellmöglichkeiten für Helligkeit, Kontrast, Blitz und Lichtempfindlichkeit. Darüber hinaus kann man die AF-Messfelder und damit den Fokus steuern, erhält Zugriff auf die EXIF-Darten und kann in seinen Fotos malen und zeichnen. Die fertigen Bilder kann der Anwender zudem mit anderen teilen.

Retro Camera

Hipstamatic ist auf dem iPhone ein Riesenerfolg. Doch Android-Nutzer müssen nicht neidisch auf Apple-Anhänger schielen, denn Retro Camera bietet einen ganz ähnlichen Ansatz. Der Anwender kann aus unterschiedlichen Filmen auswählen, die jeweils zu anderen Effekten führen. Fertig „bearbeitete“ Bilder kann man entweder verschicken oder in diversen Sozialen Netzwerken mit Freunden teilen.

Retro Camera
Download @
Google Play
Entwickler: Urbian
Preis: Kostenlos

Snapseed

foto-apps android snapseedSnapseed bietet neben vielen unterschiedlichen Filtern wie Grunge, Vintage oder Tilt-Shift auch eine automatische Bildkorrektur.  Die üblichen Funktionen wie Helligkeit, Sättigung oder Kontrast stehen wie bei fast allen Bildbearbeitungsapps ebenfalls zur Verfügung. Besonders gelungen ist die Gestensteuerung für die Bildbearbeitung. Neuerdings lässt sich Snapseed auch aus Google+ heraus nutzen.

Snapseed
Download @
Google Play
Entwickler: Google Inc.
Preis: Kostenlos

VSCO Cam

foto-apps android vscoVSCO Cam ist vollgestopft mit Filtern. Die App ist einfach zu nutzen und wer etwas höhere Ansprüche hat, kann sich einiger fortgeschrittener Einstellungsmöglichkeiten bedienen. Besonders gelungen sind die enthaltenen Voreinstellungen. Fertige Fotos lassen sich auf das VSCO Grid hochladen. Das Netzwerk bietet eine Reihe von Funktionen für das Teilen mit unterschiedlichen Nutzergruppen und das Festlegen der gewünschten Lizenz.

VSCO Cam®
Download @
Google Play
Entwickler: VSCO
Preis: Kostenlos
NEU: Lass dir diesen Artikel vorlesen
Ein Service von t3n, in Kooperation mit Narando.

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
4 Antworten
  1. von rasibo am 21.06.2011 (18:11 Uhr)

    Ich nutze (neben dem bereist vorgestellten "PhotoShop Express) auch ganz gerne die beiden Android-Apps "PhotoFunia" und "Pho.to Lab".

    Antworten Teilen
  2. von Markus Winkler am 21.06.2011 (21:23 Uhr)

    Was fehlt: die wohl derzeit am meisten genutzte Android-App für Fotos: picplz.
    Sowie, als bisher nicht ganz so schöne Alternative: Lightbox.

    Antworten Teilen
  3. von ronenm2 am 22.07.2012 (22:19 Uhr)

    Postapp: ein gratis App – die einfachste Methode um ihre Posts auf allen Sozialen Netzwerken zu teilen. Überall posten mit einem Klick!
    Aandroid market: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.kawaii.postapp
    itunes: http://itunes.apple.com/us/app/postapp/id507944680

    Antworten Teilen
  4. von Elvis Seyer am 01.08.2012 (12:41 Uhr)

    secret recipe cake house

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Apps
OnePlus One: Ein erster Blick ins Innere des Spitzen-Smartphones
OnePlus One: Ein erster Blick ins Innere des Spitzen-Smartphones

Die chinesische Seite IT168 hat den Flaggschiff-Killer OnePlus One in seine Einzelteile zerlegt. Wir zeigen euch, was im Inneren des CyanogenMod-Smartphone steckt. » weiterlesen

Next Keyboard: Kickstarter-Projekt will die perfekte Bildschirmtastatur für das iPhone entwickeln
Next Keyboard: Kickstarter-Projekt will die perfekte Bildschirmtastatur für das iPhone entwickeln

Das Next Keyboard ist eine neue Software-Tastatur, die das Tippen auf dem iPhone vereinfachen soll. Das notwendige Kapital für die Entwicklung konnten die Macher auf Kickstarter einsammeln. » weiterlesen

Live-Prototyping mit Mirror.js: Animiertes App-Design direkt auf Android-Geräten testen
Live-Prototyping mit Mirror.js: Animiertes App-Design direkt auf Android-Geräten testen

Mirror.js ist eine Live-Prototyping-Tool für Android. Ihr könnt damit euer Nutzer-Interface mit Animationen versehen und so dynamische Prototypen erstellen. Die lassen sich als APK-Datei … » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 38 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen