Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Gadgets & Lifestyle

Play-Store nicht notwendig: Android-Apps lassen sich direkt aus der Google-Suche installieren

    Play-Store nicht notwendig: Android-Apps lassen sich direkt aus der Google-Suche installieren

Android-Apps. (Foto: t3n)

Google will offenbar die Installation von Android-Apps beschleunigen. Aktuell testet das Unternehmen die Möglichkeit, Anwendungen direkt aus der Google-Suche zu installieren – ganz ohne die Play-Store-App starten zu müssen.

Praktisch: Android-Apps einfach per Google-Suche installieren

Die Installation von Android-Apps läuft in der Regel über Googles digitalen Marktplatz, den Play Store, ab und geht im Grunde einfach und rasch vonstatten. Der Onlineriese ist jetzt allerdings dabei, seine mobile Google-Suche mit einer Installationsfunktion auszurüsten, was bedeutet, dass Android-User nicht einmal mehr den Play Store bemühen müssen.

android-apps-installation-google-suche
Statt Play-Store-App können einige Nutzer Android-Apps schon über einen Mini-App-Store in der Google-Suche installieren. (Bild: Android Police)

Dem Android-Magazin Android Police zufolge befindet sich die Funktion schon länger im Test, jetzt erst soll sie allerdings flächendeckend verteilt werden. Da Google dazu tendiert, Features stufenweise auszurollen,  können derzeit immer noch nicht alle Nutzer darauf zugreifen. Um zu testen, ob ihr diese Art der App-Installation schon nutzen könnt, bemüht die Google-App und sucht eine App eurer Wahl. Über den Chrome-Browser soll das Feature nicht funktionieren.

Ist die Funktion bei euch schon aktiviert, solltet ihr nach der App-Suche eine entsprechende Anwendung angezeigt bekommen – inklusive „Installieren-Button“. Der Rest der Installation funktioniert wie im Play Store. Falls der Mini-Play-Store für euch noch nicht verfügbar ist, werdet ihr direkt zur Play-Store-App weitergeleitet.

Auf der Suche nach kostenlosen Android-Apps? Wir haben die 20 besten Quellen für kostenlose Android-Apps für euch rausgesucht. Android-Anfänger? Dann können wir euch unseren Starter-Guide für Android ans Herz legen.

Finde einen Job, den du liebst zum Thema Android

1 Reaktionen
Mal sehen was wird
Mal sehen was wird

Gibts Infos/Spekulationen was der Hintergrund ist ? Android@Desktop ?
Kriege ich per Unity/Continuum/Chrome-Bezeichnung dafür dann bei Browser-Synchronisierung die iOS-App, Android-App und Desktop-App jeweils passend auf den jeweiligen Geräten angezeigt ?

Browsen am Handy ist nicht wirklich bequem.
Da sind die Apps oft sehr viel beliebter als die Bling-Bling überladenen Webseiten weil man in den Apps meist schneller ans Ziel kommt auch wenn man immer und überall mit blossen Fingern auf der Bildschirmtastatur seine Email-Adresse buchstabe für buchstabe eintippern muss weil Android nicht schnell genug dazulernt....

Aber für am SmarTV vielleicht spannend. Dann lernen die oft recht passiven Leute auch, selber Apps zu suchen und zu installieren.
Aber Google soll erst mal die Sicherheit erhöhen und Prozesse überarbeiten und alle Apps vorher an das von Google gekaufte VirusTotal übertragen und testen lassen:
http://t3n.de/news/android-malware-apps-schadsoftware-google-play-massvet-635334/

Für iOS wollte ich schon ewig the Revival of the iPhone1 oder iPad1 (iOS 4 glaube ich) indem es simuliert wird und überwiegend Remote läuft. Als die 64-Bit-CPUs von Apple kamen dachte ich käme das endlich um in Cloud-Centern den alten Geräten beim Rechnen zu helfen oder Catia, Maya oder Profi-Flugsimulatoren teilweise in der Cloud laufen zu lassen und das Phone/Pad eher zur Eingabe/Darstellung wie bei Client/Server schon ewig üblich ist... Technisch ja trivial und Google zeigt es in der Suche ja wohl das man Apps im Browser abspielen kann.

Amazon zeigt die Geräte ja an aber weil Herstellernamen zu kompliziert sind weiss ich natürlich nicht welches mein erstes und zweites Device sind und kann ihnen keine Namen geben. Schlau von Amazon...
Wenn man also in Firmen oder für Familie Apps holt könnte man die bequem am 4k-Desktop den Geräten zur Vorlage auf den Tisch vom Playstore legen so das am Gerät am Playstore-Icon eine RoteKreisZahl erscheint und man sieht das man als t3n-Redakteur die neue App installieren soll oder man Oma Skype fürs neue Handy vorlegt damit sie es endlich auch benutzt wie sie es vom SmarTV schon kennt...
Remote-Control wird dadurch interessanter. Früher gabs ja Internet-Ausdrucker-Praktikanten welche die 90% Spam löschten und die Emails dann ausdruckten. Jetzt gibts Leute die einem die Apps am Handy oder iwatch (auch optisch was wo liegt damit man bequem dran kommt) organisieren oder man es bequem am Desktop selber macht weil man sich die Haare noch selber kämmen und die Fingernägel selber schneiden kann und keinen Hofstaat dafür braucht...

Es gibt zu viele vergleichbare Apps und man weiss die Unterschiede nicht. Und weil man nicht im Playstore oder iTunes am Desktop nicht für sich selber digital dranschreiben kann wieso man eine installierte (und am liebsten deinstallierte) App nicht mag lungert sie weiter auf den Geräten rum damit man sie nicht nochmal installiert und wieder enttäuscht wird.
Wieso Shop-Kunden abwandern wird vielleicht besser analysiert als wieso Leute von Erwartungen an Apps enttäuscht sind oder welches gewünschte/erwartete Feature eine App nicht hat.
Wichtig wäre auch die Erfassung der Nutzung von Apps. Aber nicht so trivial wie Verweilminuten auf Website-Klickstrecken sondern z.b. "In Amazon finde und kaufe ich im Schnitt in 3 Minuten Produkte und lese immer alle Rezensionen so lange es unter 20 sind im im Schnitt kauft man für $7,99" vs. "in der Auktions-Haus-App braucht man 5 Minuten für den Kauf und Suche" und die durchschnittliche Kaufpreis ist nur $4,49".

Apps aussuchen und installieren ist im Playstore trotz Screenhots oft als wenn man Staubsauger-Beutel oder Glühbirnen auf Verdacht aufgrund optischer Ähnlichkeit kaufen soll statt die Modellnummern oder Watt/Lumen/...-Zahlen trivial zu vergleichen.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen