Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Gadgets & Lifestyle

Genervt vom Android-Kalender? Die 10 besten Apps für Termine

    Genervt vom Android-Kalender? Die 10 besten Apps für Termine

Android-Kalender-Apps. (Screenshot: Play-Store)

Kalender-Apps für Android gibt es in einer beinahe unüberschaubaren Anzahl. Um euch die Auswahl zu erleichtern, haben wir zehn der interessantesten dieser Apps für euch herausgesucht.

Die Zeiten, in denen wir unser Mobiltelefon ausschließlich zur Kommunikation verwendet haben, sind schon lange vorbei. Heute ist unser Smartphone nicht zuletzt auch instrumental in der Organisation unseres gesamten Lebens. Eine besondere Rolle spielen Kalender-Apps, mit denen wir unsere Termine planen und die uns über anstehende Meetings oder auch Geburtstage auf dem laufenden halten.

Als Android-Nutzer habt ihr die Qual der Wahl: Gleich mehrere dutzende Anbieter wollen euch dabei helfen, Ordnung in euren Tagesablauf zu bringen. Um euch die Auswahl eines geeigneten Kalenders etwas zu vereinfachen, haben wir euch im Folgenden zehn der besten Kalender-Apps für die Android-Plattform herausgesucht.

Die 10 besten Kalender-Apps für Android

Google Kalender

Auch Google selbst bietet einen sinnvolle Kalender-App für Android an. (Screenshot: Google)
Auch Google selbst bietet einen sinnvolle Kalender-App für Android an. (Screenshot: Google)

Wer ein Android-Smartphone oder -Tablet besitzt, der nutzt in vielen Fällen auch einen Google-Account. Daher kommen wir nicht umhin, auch die offizielle Kalender-App von Google in diese Übersicht aufzunehmen. Naturgemäß ist die Integration in die Google-Dienste hervorragend gelöst. Das Interface ist ansprechend und es gibt ein scrollbares Widget zur Anzeige eurer Termine auf dem Homescreen.

Google Kalender
Entwickler: Google Inc.
Preis: Kostenlos

Wave

Kalender-Apps für Android: Wave unterstützt Smartphones, Tablets und Wearables. (Grafik: Wave)
Kalender-Apps für Android: Wave unterstützt Smartphones, Tablets und Wearables. (Grafik: Wave)

Wave überzeugt vor allem durch sein schickes Design im Material-Design-Look. Die App funktioniert nicht nur auf dem Smartphone und Tablet, sondern unterstützt auch Android-Wear-Smartwatches. Wave synchronisiert sich mit Google, Exchange, Hotmail, Outlook und Facebook. Ebenfalls integriert ist ein Aufgaben-Manager der sich mit Google Task synchronisiert.

WAVE Kalender
Preis: Kostenlos*

Microsoft Outlook

Microsoft integriert die Funktionen des Sunrise Kalenders in die Outlook-App. (Screenshot: Play-Store)
Microsoft integriert die Funktionen des Sunrise Kalenders in die Outlook-App. (Screenshot: Play-Store)

Vor der letzten Überarbeitung dieses Artikels stand an dieser Stelle der Sunrise Calender. Die Kalender-App könnt ihr zwar noch immer aus dem App-Store herunterladen, allerdings nicht mehr lange. Microsoft hat die App vor einiger Zeit übernommen und damit begonnen, die Funktionen in die Android-Version von Outlook zu integrieren. Bis alle Sunrise-Features in Outlook integriert wurden, könnte es allerdings noch ein wenig dauern. Wer neben einem Kalender aber auch gleich einen E-Mail-Client sucht, der kann sich die Android-Version von Outlook durchaus einmal anschauen.

Microsoft Outlook
Preis: Kostenlos

SolCalender

SolCalender bietet ein schickes Interface, unter dem ihr alle euren verschiedenen Kalender verwalten könnt. Praktischerweise werden auch To-Do-Listen von Google Tasks unterstützt. Interessanterweise könnt ihr Kalendereinträge auch mit Emojis versehen. Deutlich praktischer erscheint uns allerdings die Funktion, die euch das zu erwartende Wetter für einen Termin anzeigt. Ebenfalls nett: SolCalender bringt auch gleich ein paar schicke Kalender-Widgets für euren Homescreen mit.

SolCalendar - Kalender / To-Do
Entwickler: Kakao Corp.
Preis: Kostenlos

UpTo

Auf den ersten Blick ist UpTo nicht mehr als ein weiterer schicker Kalender für euer Android-Smartphone. Was die App jedoch von ihren Konkurrenten unterscheidet, ist eine Funktion zum einfachen Teilen von Kalendern. So könnt ihr beispielsweise auf einfache Art und Weise ganze Kalender mit eurem Team oder euren Freunden teilen oder ihren Kalendern folgen. Neben der Android-App gibt es UpTo auch für iOS und als Chrome-Erweiterung für die Web-Version des Google-Kalenders.

UpTo - Calendar and Widget
Entwickler: UpTo
Preis: Kostenlos

aCalender

Kalender-Apps für Android: Power-User sollten einen Blick auf aCalender werfen. (Screenshot: Play-Store)
Kalender-Apps für Android: Power-User sollten einen Blick auf aCalender werfen. (Screenshot: Play-Store)

Die Kalender-App ist vielleicht nicht die hübscheste in dieser Übersicht, dafür bietet sie einige sehr praktische Funktionen für Power-User. In der Wochen- und der Tagesansicht wird beispielsweise immer noch in klein die Monatsansicht angezeigt. So müsst ihr nicht ständig zwischen den verschiedenen Ansichten hin- und herwechseln. Außerdem gibt es auch verschiedene Widgets zur Anzeige eures Kalenders auf dem Homescreen.

aCalendar - Android Kalender
Entwickler: Tapir Apps GmbH
Preis: Kostenlos*

Cal: Any.do-Kalender

Cal integriert euren Any.Do-Aufgabenliste in den Kalender. (Grafik: Any.Do)
Cal integriert euren Any.do-Aufgabenliste in den Kalender. (Grafik: Any.do)

Cal ist der perfekte Kalender für alle, die den Task-Manager Any.do einsetzen. Die App stammt von denselben Entwicklern und integriert eure Aufgaben direkt in den Kalender. Unnötige wechsel zwischen zwei Apps wird damit vermieden und ihr habt alle wichtigen Termine und Aufgaben an einer übersichtlichen Stelle.

Cal: Any.do Kalender
Entwickler: Any.do
Preis: Kostenlos

Business Calendar 2

Kalender-Apps: Business Calendar 2 erstrahlt im neuen Look. (Screenshot: Play-Store)
Kalender-Apps: Business Calendar 2 erstrahlt im neuen Look. (Screenshot: Play-Store)

Wer eine umfangreiche Kalender-App mit vielen Funktionen und praktischen Widgets sucht, der sollte sich auch den Business Calendar 2 anschauen. Der Nachfolger des populären Business Calendars bietet unter anderem eine Wettervorhersage und die Möglichkeit, Termine per Drag-and-Drop zu verschieben.

Business Calendar 2 - Kalender
Entwickler: Appgenix Software
Preis: Kostenlos*

Jorte

Vor allem wer viel Wert auf umfangreiche Anpassungsmöglichkeiten legt, dürfte mit Jorte viel Freude haben. Hintergründe und Icons könnt hier nach euren eigenen Vorlieben anpassen. Über einen integrierten Store werden weitere Themes und Icon-Sets heruntergeladen werden. Außerdem bietet Jorte aber natürlich auch alle wichtigen Funktionen, die wir von einer Kalender-App erwarten.

Jorte Kalender & Organizer
Entwickler: Jorte Inc.
Preis: Kostenlos*

Today Kalender

Der Today Kalender ist eine überarbeitete Fassung des Stock-Kalenders für Android. (Screenshot: Play-Store)
Der Today Kalender ist eine überarbeitete Fassung des Stock-Kalenders für Android. (Screenshot: Play-Store)

Beim Today Kalender handelt es sich um eine aufgehübschte Fassung des Stock-Kalenders. Auch am Funktionsumfang hat der Macher gefeilt und so wurde beispielsweise die Monatsansicht um die Agenda-Liste ergänzt, um alles im Blick zu haben. Außerdem gibt es auch eine Reihe von schicken Kalender-Widgets.

Today Kalender
Entwickler: Jack Underwood
Preis: Kostenlos

Fazit: Welches ist die beste Kalender-App für Android?

Ohne euch genauer zu kennen, ist es nicht wirklich möglich, eine eindeutige Aussage darüber zu treffen, welche Kalender-App die beste für euch wäre. Jede der zehn hier aufgelisteten Apps bietet ihre eignen Vor- und Nachteile. Letztlich müsst ihr entscheiden, welche Funktionen für euch am wichtigsten sind. Ihren eigentlichen Zweck erfüllt aber jede der Apps.

Solltet ihr auch nach einem alternativen E-Mail-Client suchen, dann schaut euch doch unseren Artikel „Nicht Gmail: 7 alternative E-Mail-Apps für Android-Gadgets“ an.

 Vielleicht auch interessant: Hier findet ihr die besten Quellen für kostenlose Android-Apps.

Letztes Update des Artikels: 23. November 2015

Finde einen Job, den du liebst zum Thema iOS, Android

6 Reaktionen
Werder
Werder

Ich suche einen Kalender ggf auch kostenpflichtig der keine vergangenen Einträge von sich aus löscht. Die mir bekannten Kalender zB von Google löschen ältere Einträge automatisch. Das will ich nicht. Mein Palmkalender " vergaß " nichts. Auch die Suchfunktion im Kalender sollte uneingeschränkt sein. Kann mir jemand helfen? Der I Phonekalender soll das alles können. Ich habe aber ein Samsung S5

Antworten
Clang
Clang

Bezüglich CalDAV kann man eigentlich eine jede Kalenderapp einsetzten. Einfach die gewünschte Kalenderapp und einen Sync App wie https://play.google.com/store/apps/details?id=com.icalparse.free kombinieren. Die CalDAV Einbindung übernimmt die Sync App, die Termindarstellung und bearbeitung davon unabhängig die Kalenderapp.

Antworten
Ein E-Mail Marketer

Ich setze auch am liebsten auf den Google Kalender, der ja auch stetig um neue Funktionen erweitert wird. Mittlerweile lässt er sich für kleinere Projekte sogar als eine Art Projektmanagement und Redaktionsplanungstool im E-Mail Marketing Umfeld einsetzen.

Antworten
Karsten

Ich finde den originalen Google Kalender irgendwie am besten.

Antworten
John Wayne
John Wayne

Apps ohne CalDav-Unterstützung bzw. mit ausschließlichem Rückgriff auf Google fallen direkt raus... das schränkt dann leider etwas weiter ein.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen