Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Android vs. iOS: So schnell laden Websites und Onlineshops [Infografik]

Wie schnell laden auf Android- und iOS-Geräten? Im direkten Vergleich offenbaren sich auf beiden Seiten kleinere Schwachstellen. Wer im 3G- und LTE-Netz vorne und wer hinten liegt zeigt diese .

Android vs. iOS: So schnell laden Websites und Onlineshops [Infografik]

Mobile Nutzer shoppen zunehmend über Smartphones und Tablets, schon 2015 erwarten Experten 119 Milliarden US-Dollar Umsatz über M-Commerce. Das zwei von drei mobilen Shoppern eine Ladezeit unter vier Sekunden erwarten, verdeutlicht dessen Bedeutung, der Onlinehändler offenbar noch viel zu selten gerecht werden. Das kanadische Unternehmen Strangeloop ist diesem Tatbestand auf den Grund gegangen. Es untersuchte in der „2012 State of Mobile E-Commerce Performance“ 200 Onlineshops auf ihre Ladezeiten. Die Ergebnisse wurden jetzt auch als Infografik veröffentlicht.

Android vs. iOS: Samsung Galaxy S3 überzeugt im LTE-Netz

Im Test waren sechs iOS- und Android-Geräte, darunter vier Smartphones und zwei Tablets. Für die iOS-Fraktion zogen ein iPhone 4, ein iPhone 5 und ein iPad 2 ins Rennen. Auf Seiten der Android-Fraktion waren es das Samsung Galaxy S, das und das Samsung Galaxy Tablet.

Die durchschnittliche Ladezeit über das 3G-Netz lag bei über 11 Sekunden, sowohl auf iOS- als auch auf Android-Geräten. Das iPhone war hier im Durchschnitt 0,3 Sekunden schneller. Über das LTE-Netz überzeugte hingegen das Samsung Galaxy S3 mit durchschnittlich 8,1 Sekunden. Das iPhone 5 kam auf durchschnittlich 8,9 Sekunden.

Weitere Erkenntnisse der Untersuchung – insbesondere den Vergleich der beiden Tablets – findet ihr in unten stehender Infografik.

Ein Klick auf untenstehenden Ausschnitt öffnet die vollständige Infografik.

Weitere Informationen

NEU: Lass dir diesen Artikel vorlesen
Ein Service von t3n, in Kooperation mit Narando.
Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
4 Antworten
  1. von Tom am 15.10.2012 (13:24 Uhr)

    Hm, zwischen iOS und Android sind ganze 0,3s Abstand, die Grafik zeigt eine volle Linie Unterschied. Ob das mal maßstabsgetreu ist ...

    Antworten Teilen
  2. von Peter am 15.10.2012 (14:51 Uhr)

    Alle dargestellten Geräte sind von Apple. Das könnte ein Hinweis auf die Vorliebe des Urhebers für einen bestimmten Hersteller sein und erklären, warum er diese winzige Differenz so enorm hervorheben wollte.

    Antworten Teilen
  3. von JennyS am 15.10.2012 (15:13 Uhr)

    Das Diagramm ist eine schöne Möglichkeit Daten anschaulicher darzustellen. Leider nur wenn man die Benutzung des Diagramms versteht, und genau hier versagt der Urheber auf peinlichste Art und Weise. Eine solche Fehldarstellung zu benutzen wirkt wenig seriös, Herr Budde.

    Antworten Teilen
  4. von Alexander Dallmann am 16.10.2012 (13:11 Uhr)

    Diese Grafik ist doch mehr als peinlich. 4 Sekunden Abstand sind 2 Zeilen und 0,3 Sekunden eine, stimmt leider hinten und vorne nicht und sieht aus wie das übliche Apple-Fanboy getue.

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Android
E-Commerce im Social Network: Twitter testet Buy-Button in Tweets
E-Commerce im Social Network: Twitter testet Buy-Button in Tweets

Twitter hat den Startschuss für den Test eines Buy-Buttons gegeben, der das Shopping direkt aus Tweets heraus möglich macht. Zu den ersten Anbietern gehören Marken wie Burberry und Musiker wie Eminem. » weiterlesen

8 Gründe, warum E-Commerce-Startups einen Pop-up-Store eröffnen sollten [Infografik]
8 Gründe, warum E-Commerce-Startups einen Pop-up-Store eröffnen sollten [Infografik]

Es scheint fast so, als sei es gerade schick, als E-Commerce-Startup einen Pop-up-Store zu eröffnen. Die folgende Infografik zeigt, warum sich ein physischer Shop durchaus lohnen könnte. » weiterlesen

Gender-Marketing: Sind Frauen und Männer eigenständige Zielgruppen?
Gender-Marketing: Sind Frauen und Männer eigenständige Zielgruppen?

Die passende Zielgruppenansprache ist eine wichtige Voraussetzung für eine optimale Conversion-Rate. Doch der Zielgruppenunterschied, der am nächsten liegt, nämlich der zwischen Männern und … » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n-Newsletter t3n-Newsletter
Top-Themen der Woche für Web-Pioniere
Jetzt kostenlos
anmelden
Diesen Hinweis verbergen