Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Google I/O 2016: Keynote heute Abend um 19:00 Uhr im Livestream verfolgen – auch in 360 Grad

    Google I/O 2016: Keynote heute Abend um 19:00 Uhr im Livestream verfolgen – auch in 360 Grad

(Bild: Google)

Heute um 19 Uhr startet die Keynote zur Entwicklerkonferenz Google I/O. Wer nicht vor Ort ist, kann dem Tamtam auch bequem von zuhause folgen – per Livestream. Besitzer einer VR-Brille haben sogar die Möglichkeit, das Ganze im 360-Grad-Rundumblick zu genießen.

Hier könnt ihr die Keynote der Google I/O 2016 im Livestream verfolgen

Heute, am 18. Mai, wird an dieser Stelle ab 19 Uhr das Event live übertragen. Bookmarkt euch am besten schon mal diesen Artikel.

Anzeige

Google I/O 2016 in VR: Übertragung auf YouTube 360

Thematisch passend wird Google die I/O-Keynote auch als VR-Video übertragen. Um das YouTube-360-Video zu verfolgen, braucht ihr eine VR-Brille wie Googles Cardboard oder Samsungs Gear VR.

Google I/O 2016: Viel VR, Android VR, Project Tango und ein neues Device von Xiaomi

Google I/O 2016. (Bild: Google)
Die Google I/O 2016 steht kurz bevor. (Bild: Google)

Dass Google in diesem Jahr einen Fokus auf virtuelle Welten und die Kreation von 360-Grad-Inhalten legt, ist bekannt. Im Zuge der Google I/O 2016 werden zahlreiche Sessions zu diesen Bereichen veranstaltet. Dass Android VR vor der Tür steht und ein Virtual-Reality-Headset in der Mache ist, das ohne Smartphone funktionieren soll, ist auch schon längere Zeit ein Thema.

Mit dem Project Tango will Google den User eigene VR-Innhalte kreieren lassen, um langfristig nicht weniger als die Welt in 3D zu kartografieren. Teilnehmer der I/O 2016 dürfen offenbar schon am Tag der Keynote mit der Vermessung der Welt beginnen, denn sie werden allem Anschein nach die ersten Besitzer eines Project-Tango-Smartphones sein, das schon Anfang des Jahres von Lenovo angekündigt wurde und jetzt fertig ist.

Auf der Google I/O 2016 wird das mit Lenovo entwickelte Tango-Smartphone endlich vorgestellt. (Bild Google)
Auf der Google I/O 2016 wird das mit Lenovo entwickelte Tango-Smartphone endlich vorgestellt. (Bild Google)

Das Tango-Phone wird aber wohl nicht die einzige Hardware sein, die Google im Gepäck hat, denn Xiaomi-Manager Hugo Barra  – übrigens ehemaliger Google-Manager im Android-Team – hat auf Twitter angekündigt, ein neues Produkt mit zur I/O 2016 bringen. Das Bild im eingebundenen Tweet könnte der Teil einer neuen Android-TV-Set-Top-Box sein. Aber vielleicht ist es auch ein Teil eines VR-Headsets? Lassen wir uns überraschen. Wir werden selbstredend über die Neuerungen der  I/O 2016 berichtet und zeitnah die Produktankündigungen zusammenfassen.

Auch lesenswert: Google-I/O-2016-Vorschau: Der Mai steht im Zeichen von Android N, VR und Project Tango und Millionen Android-Apps für Chromebooks: Chrome OS erhält Zugriff auf den Google-Play-Store.

Finde einen Job, den du liebst

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Hinweis

Du hast gerade auf einen Provisions-Link geklickt und wirst in Sekunden weitergeleitet.

Bei Bestellung auf der Zielseite erhalten wir eine kleine Provision – dir entstehen keine Mehrkosten.


Weiter zum Angebot