Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Software & Infrastruktur

Office für Windows 10: Vorschauversionen von Word, Excel und PowerPoint stehen zum kostenlosen Download bereit [Update]

    Office für Windows 10: Vorschauversionen von Word, Excel und PowerPoint stehen zum kostenlosen Download bereit [Update]

Office 2016 und Office für Windows 10. (Screenshot: Microsoft)

Vorschauversionen von Word, Excel und PowerPoint für Windows 10 stehen Nutzern der Technical-Preview ab sofort zum kostenlosen Download bereit.

Update vom 05. Februar 2015: Microsoft hat erste Vorschauversionen von Word, Excel und PowerPoint für Windows 10 veröffentlicht. Ihr könnt sie kostenlos aus dem Windows-Store herunterladen, sofern ihr die Technical-Preview von Windows 10 auf eurem Desktop-Rechner oder Tablet installiert habt. Nutzer von Windows 8.1 haben erwartungsgemäß keinen Zugriff auf die neuen Touch-optimierten Office-Apps.
Neben Office 2016 wird es auch ein Touch-optimiertes Office für Windows 10 geben. (Screenshot: Microsoft)
Neben Office 2016 wird es auch ein Touch-optimiertes Office für Windows 10 geben. (Screenshot: Microsoft)

Office 2016: Nächste Version der Büro-Suite erscheint noch 2015

Nachdem Microsoft gerade erst Windows 10 im Rahmen eines Presse-Events vorgestellt hat, legt jetzt das Office-Team nach und gibt erste Details zum geplanten Update der Bürosoftware heraus. Office 2016 soll in der zweiten Jahreshälfte 2015 auf den Markt kommen. Dabei soll es sich um eine reine Desktop-Software handeln und laut Microsoft der Office-Erfahrung entsprechen, mit der Nutzer seit langem vertraut sind.

Größere Änderungen am Look-and-Feel dürfte es daher nicht geben. Allerdings soll es laut brancheninternen Quellen einen dunklen Theme geben. Anscheinend hatten sich viele Nutzer eine solche Option gewünscht. Hinzu kommt außerdem eine neue Hilfefunktion. Im Gegensatz zum verhassten Office-Assistenten Clippy aus den Office-Versionen 98 bis 2004 handelt es sich dabei aber lediglich um ein wenig aufdringliches Suchfeld.

Office für Windows 10

1 von 5

Zur Galerie

Office für Windows 2010: Universal-Apps kommen vorinstalliert auf Smartphones und Tablets

Neben der neuen Office-2016-Suite wird Microsoft auch ein separates Office mit Touch-Optimierung einführen. Unter dem Namen Office für Windows 10 soll es spezielle Versionen von Word, Excel, PowerPoint, OneNote und Outlook geben. Die Programme sind als sogenannte Universal-Apps konzipiert. Sie sollen daher auf unterschiedlichen Geräteklassen denselben Funktionsumfang bieten. Office für Windows 10 soll auf Smartphones und kleineren Tablets, auf denen die nächste Version von Microsofts Betriebssystem läuft, bereits vorinstalliert sein. Alle anderen Nutzer können die Programme über den Windows Store herunterladen. Eine Preview-Version von Office für Windows 10 wird in den kommenden Wochen erscheinen. Die finale Version der Software wird im Laufe des Jahres veröffentlicht.

Wer sich für Microsofts Büro-Suite nicht erwärmen kann, der kann einen Blick auf unseren Artikel „Die besten Office-Alternativen für Windows, Mac und Linux“ werfen.

Vielleicht auch interessant: Powerpoint und Keynote: Hier  findet ihr diverse Templates und Vorlagen für schicke Präsentationen

Veröffentlichungsdatum des Original-Artikels: 23. Januar 2015

via www.theverge.com

Finde einen Job, den du liebst

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen