Motorola

Das 1928 von den Brüdern Paul V. Und Joseph E. Galvin gegründete Unternehmen wurde im Januar 2011 in Motorola Solutions (Kommunikationslösungen und Services für Unternehmen und Behörden) und Motorola Mobility (Produkte und Informationen für die Kommunikation) aufgeteilt.

Der Hersteller elektronischer Systeme und Bauelemente mit den Schwerpunkten Mobile Kommunikation, Netzwerke und eingebettete Systeme mit Sitz in Schaumburg, Illinois wird seit dem 2. Mai 2011 in Deutschland durch die Motorola Solutions Germany GmbH (Bündelfunk und TK-Lösungen) und die Motorola Mobility Germany GmbH (Mobiltelefone) repräsentiert. 

Außer mobilen Telefonen entwickelte Motorola Geräte der Unterhaltungselektronik und Funkgeräte für den Einsatz bei Polizei und Militär, sowie Funkeinrichtungen für Missionen der US-amerikanischen Raumfahrt. Darauf folgte eine erfolgreiche Entwicklung einiger Mikroprozessoren der PowerPC-Serie: die Digitalen Signalprozessoren (DSP) und Semiconductor Products Sector (SPS), dieser Bereich wurde allerdings wieder ausgegliedert, daraus entstand die ON Semiconductor Corp. mit Sitz in Phoenix, Arizona. Der Rest der SPS bildete 2004 die Freescale Semiconductor Inc. mit Sitz in Austin, Texas.

Früher verbaute auch Apple Chips von Motorola beziehungsweise Freescale (heute ausschließlich Intel-Prozessoren).

Seit 2011 hat Nokia von "Siemens Networks" nach einem Rechtsstreit das Geschäftssegment Mobilfunknetzinfrastruktur für 975 Millionen übernommen.

Geräte

Motorola produzierte jahrelang Innovationen: 

  • 1983 baute Motorola mit dem DynaTAC das erste Mobiltelefon
  • das StarTAC war das erste Klapphandy 
  • das MicroTAC 8900 das erste Dual-Band-Gerät 
  • die Timeport Serie 2000 waren die ersten Triband-Geräte
  • Motorola stellte als erstes Unternehmen serienreife UMTS-Mobiltelefone her. 

Aktuelle Motorola-Smartphones:

  • MOTOROLA PRO+, MOTOROLA RAZR, MOTOROLA FIRE™, XT
MOTOROLA DEFY™+, MOTOROLA FIRE™, MOTOROLA WILDER™, MOTOROLA GLEAM™, MOTOROLA ATRIX™, Motorola DEFY™ mit MOTOBLUR™, Milestone™ 2 von Motorola, Motorola PRO, Motorola Milestone XT720, MOTOROLA FLIPOUT™ mit MOTOBLUR™, MOTOROLA BACKFLIP™, Motorola Milestone™

Aktuelle Tablets:

  • MOTOROLA XOOM™, MOTOROLA XOOM™ WI-FI

Marktstellung

Nachdem Motorola jahrelang mit seinen weltweiten Verkaufszahlen von Mobilfunkgeräten hinter Nokia Platz 2. belegte fiel das Unternehmen laut Gartner Inc. im dritten Quartal 2011 mit nur noch 2,5% auf Platz 8., trotz leichter Steigerung im Vergleich zum Vorjahr: Q3 2010: 2,1%.

An der Spitze liegt Nokia mit 23,9% vor Samsung mit 17,8%. 

2011 gab Motorola die Übernahme der Mobilfunksparte Motorola Mobility für 12,5 Milliarden US-Dollar durch die Google Inc. bekannt.

Themensuche
Verwandte Themen

Weitere Themen findest du auf unserer Themen-Übersicht.

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n-Newsletter t3n-Newsletter
Top-Themen der Woche für Web-Pioniere
Jetzt kostenlos
anmelden
Diesen Hinweis verbergen