Tablets

Ein Tablet, oder auch Tablet PC genannt, ist in seiner Form ein sehr schmal konstruierter, tragbarer Computer, der, wie der Name schon sagt, an eine Schreibtafel oder einen Notizblock erinnert und in seiner Größe eher einem Subnetbook oder Netbook entspricht. Ein Tablet ist drahtlos, batteriebetrieben und über WLAN, UMTS und/oder Bluetooth mit dem Internet verbunden.

Handhabung

Die Bedienung eines klassischen Tablet PCs verläuft über die Berührung des Displays mit dem Finger, mit einem Stift (Stylus, Touchpen oder induktiver Digitalizer) oder über eine Tastatur, die über USB/Bluetooth oder eine Dockingstation angeschlossen werden kann.

Im Bildschirm eines Tablet PCs, basierend auf der Technik eines Grafiktabletts, ist meist eine spezielle Erkennungstechnologie integriert. So können alle Anwendungen, die für den Einsatz mit Grafiktabletts vorgesehen sind, ebenfalls auf einem Tablet PC verwendet werden.

Bei der neuen Generation der Tablets, die meist auf der Front vollständig mit einem berührungsempfindlichen Display bedeckt sind unterscheidet man zwischen Touchscreens, die nur eine Berührung erkennen, und Multitouchscreens, die mehrere, gleichzeitig auf dem Display erscheinende Berührungen differenzieren können. Das Display kann unterscheiden, ob der Benutzer mit dem Stift oder dem Finger etwas eingeben will oder nur die Hand ablegt.

Die Verwendung von Tastenkombinationen wird durch das Fehlen einer Tastatur bei den meisten Modellen erschwert. Ähnlich wie Mausgesten, also das Zeichnen von Figuren mit einer Maus bzw. hier mit dem Stift, kann der Nutzer mit definierten Figuren verschiedene Aktionen auslösen. einige Gesten werden direkt vom Betriebssystem unterstützt, wie z.B. die Navigation in Webseiten (vorherige/nächste) oder das Scrollen in Dokumenten.

Teilweise wird zusätzlich die Option der Spracheingabe über das in allen Tablet PCs vorhandene Mikrofon ermöglicht, die Anwendungen und die Spracherkennung können meist trainiert und erweitert werden.

Mit Apples iPad entstand eine neue Gerätekategorie: die Tablet Computer - hier fehlen die Stifteingabe-Funktion und Anschlüsse für externe Eingabegeräte.

Konzepte

konvertible (engl. umwandelbar): dies ist die häufigste Bauform für Tablet PCs. 

  • das Display kann um 180 Grad gedreht und nach oben über die Tastatur geklappt werden
  • gleiche Funktionalität wie bei einem Notebook - insbesondere auch eine Tastatur
  • Nachteil:  mehr Gewicht, deutlich größere Höhe des zusammengeklappten Gerätes

slate (engl. Schiefertafel): auf die Stiftbedienung beschränkt und keine eingebaute Tastatur

  • kompakte und gewichtsreduzierte Bauform (z.B. iPad)
  • Einsatzgebiet: z.B. in Krankenhäusern bei Visiten 

 

hybrid (engl. Mischform): seltene Bauform, verbindet die Eigenschaften von convertible und slate. Die Tastatur kann wie beim convertible hinter dem Bildschirm verstaut werden, ist aber auch ganz abnehmbar, dies verwandelt das Gerät in einen „reinen“ slate (von Compaq/HP: TC1000, TC1100 und Compaq Concerto werden nicht mehr hergestellt; von Lenovo: IdeaPad U1)

UMPC (Ultra Mobile PC): fingerbedienbares Embedded-System in Slate-Bauform, kaum größer als ein PDA, es kann aber auch ein Stift zur Eingabe verwendet werden, es läuft Windows XP Tablet PC Edition oder Windows Vista, auch als Multimediaabspielgerät oder Navigationsgerät nutzbar.

 

Einsatzgebiete

  • als Ersatz für Whiteboards und Tageslichtprojektoren bei Präsentationen oder Seminaren (zusammen mit einem Videoprojektor)
  • zur Kombination von computergestützten Präsentationen und herkömmlichen Unterrichtsmethoden an einer Schreibtafel
  • in Konferenzen oder Verkaufsgesprächen, das Display befindet sich nicht mehr störend zwischen den Gesprächspartnern
  • in Schulen mit angepasster Lernsoftware
  • zur Datenerfassung, beispielsweise im Rahmen von Einstellungsverfahren in der Personalauswahl genutzt
  • bei Studenten naturwissenschaftlicher Fächer, um während der Vorlesungen Skripte und Handouts direkt zu ergänzen
  • im professionellen Outdoor-Bereich, z.B. in der Notfallmedizin

Hardware und Software 

Für die Tablets der verschieden Hersteller (z.B. Apple, Compaq, Fujitsu, IBM, NCR, Samsung, Lenovo und Toshiba) gibt es mehrere Betriebssysteme die zur Verfügung stehen, wie etwa das iOS von Apple, Android von Google oder angepasste Linux-Versionen wie MeeGo. Meist sind Tablets auf speziell freigegebene Software und in seinen Anwendungen begrenzt, z.B. bei der Ausführung mehrerer Programme zur gleichen Zeit. Alle Tablets haben eine spezielle Software zur Handschrifterkennung integriert.

Um den Eingabestift, den Stylus, mit allen Vorteilen als Eingabegerät nutzen zu können gibt es Programme mit speziellen Funktionen für Tablet PCs, wie z.B. Microsoft OneNote, Office und PowerPoint, Outlook, Bluebeam PDF Revu und PDF Annotator, Corel Grafigo und MindManager.

Vorteile

  • im Vergleich zu herkömmlichen Notebooks wesentlich kleiner und leichter und damit einfacher mitzuführen
  • da im Stehen und mit einer Hand bedienbar, die einzigen wirklich mobilen Computer
  • da sie flach auf dem Tisch liegen können, unterbrechen sie nicht den Sichtkontakt zwischen Gesprächspartnern bei der Verwendung in Sitzungen oder bei Kundengesprächen
  • der Stift ermöglicht ein wesentlich präziseres Arbeiten als mit der Maus, außerdem ist es ein gängiges Werkzeug für Künstler/Designer (Digitales Malen)
  • Gestenerkennung ermöglicht eine große Effizienzsteigerung
  • Verwendung von handgeschriebenen Notizen und Skizzen steigert die Produktivität

Nachteile

  • Bildschirmgrößen sind durch die Optimierung auf Mobilität beschränkt
  • durch Bauart und geringes Gewicht oft keine optischen Laufwerke
  • teilweise kleine Standardakkus
  • die Rasterung der gezeichneten Kurven im Tablet-Betrieb verbraucht mehr Rechenzeit als das bloße Tippen von Text, was sich negativ auf die Akkulaufzeit auswirkt
  • Eingabegeschwindigkeit beim Schreiben mit dem Stift wesentlich geringer als die maximal mögliche Geschwindigkeit beim geübten Tastschreiben

 

Themensuche

Weitere Themen findest du auf unserer Themen-Übersicht.

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n-Newsletter t3n-Newsletter
Top-Themen der Woche für Web-Pioniere
Jetzt kostenlos
anmelden
Diesen Hinweis verbergen