Raspberry Pi

Der Raspberry Pi ist ein kleiner Einplatinencomputer, der von der „Raspberry Pi Foundation“ in Cambridge ursprünglich zur Verbesserung der Vorkenntnisse angehender Informatikstudenten entwickelt wurde. Die ersten Geräte wurden im Februar 2012 ausgeliefert, mittlerweile wurde der kreditkartengroße Minirechner über 2 Millionen Mal verkauft (Stand: Januar 2013). Ihm folgten unzählige weitere Micro-Controller und Mini-Computer. Eine kleiner Übersicht liefert hierzu unserer Magazinartikel „Minirechner im Überblick: Von Raspberry Pi bis Cotton Candy“.

Raspberry Pi: Das Maß der Dinge

Die große Community rund um den kleinen Minirechner realisiert fast täglich kuriose Raspberry-Pi-Projekte. Wie alltagstauglich der Einplatinencomuper ist, wird im Zusammenspiel mit entsprechender Software deutlich. Die Kombination aus Raspberry Pi und XBMC nennt sich Raspbmc und ermöglicht Jedermann, für rund 50 Euro einen potenten Mediaplayer auf Linux-Basis zu basteln. Wer mit dem Minirechner bereits erste Erfahrungen sammeln konnte, sollte darüber hinaus einen Blick auf diese Raspberry-Pi-Erweiterungen werfen.

Verwandte Themen

25 unglaubliche Raspberry-Pi-Projekte

18.06.15 (t3n News) Kaum ein anderes Gerät dürfte die Bastlerszene in den letzten Jahren so begeistert haben, wie der scheckkartengroße Minirechner. Wir zeigen euch 25 spannende Raspberry-Projekte, die auch euren … » weiterlesen

1135 Reaktionen

RED Brick: Raspberry Pi bekommt Konkurrenz

15.12.14 (t3n News) Nach einem Jahr Entwicklungszeit hat das deutsche Unternehmen Tinkerforge den RED Brick veröffentlicht. In diesem Artikel erfahrt ihr, was der gerade einmal 4 x 4 Zentimeter große Bastelrechner kann. » weiterlesen

146 Reaktionen

Weitere Themen findest du auf unserer Themen-Übersicht.

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?