Anzeige
Bildergalerie02.05.2023, 09:24 Uhr

Das sind die 10 teuersten NFT aller Zeiten

Einige NFT konnten im vergangenen Jahr für Rekordsummen verkauft werden. Wir zeigen euch die zehn bislang teuersten Non-Fungible Token der Welt.

10 Bilder in Pocket speichern
Anzeige
Anzeige
1/10
10. Cryptopunk Nummer 5.217

Platz 10 der teuersten NFT aller Zeiten geht an Cryptopunk Nummer 5.217. Der NFT wurde zuletzt für 5,59 Millionen US-Dollar verkauft. Nur drei andere Cryptopunks haben je mehr Geld eingebracht. (Grafik: Larva Labs)

2/10
9. „Ocean Front“ von Mike „Beeple“ Winkelmann

Rund sechs Millionen Dollar zahlte der chinesische Unternehmer Justin Sun für den NFT „Ocean Front“ von Mike „Beeple“ Winkelmann. Zuvor war Sun knapp bei der Auktion von „Everydays: the First 5000 Days“ – Winkelmanns bislang teuerstem Werk – überboten worden. Statt des teuersten NFT gehört Sun daher jetzt nur der neuntteuerste NFT. (Grafik: Mike Winkelmann)

3/10
8. „A Coin for the Ferryman“ von Xcopy

Der unter Pseudonym agierende Künstler Xcopy stammt nach eigenen Angaben aus London. Sein Werk „A Coin for the Ferryman“ entstand bereits 2018. Im November 2021 wurde es dann für etwas mehr als sechs Millionen Dollar verkauft.

4/10
7. „Crossroads“ von Mike „Beeple“ Winkelmann

Mit „Crossroads“ stammt auch der siebtteuerste NFT aller Zeiten von Mike „Beeple“ Winkelmann. Ursprünglich wurde die Animation für knapp 66.000 Dollar verkauft. Weniger als ein Jahr später wechselte sie dann für 6,6 Millionen Dollar abermals den Besitzer.

5/10
6. Cyptopunk Nummer 7.804

Cyptopunk Nummer 7.804 brachte bei einer Auktion 7,6 Millionen Dollar ein. (Grafik: Larva Labs)

6/10
5. Cryptopunk Nummer 3.100

Cryptopunk Nummer 3.100 wurde nur einen Tag nach Nummer 7.804 für 7,67 Millionen Dollar verkauft. (Grafik: Larva Labs)

7/10
4. Cryptopunk Nummer 7.523

Der viertteuerste NFT aller Zeiten ist Cryptopunk Nummer 7.523. Für ihn zahlte der Käufer bei einer Auktion mehr als 11,7 Millionen Dollar. (Grafik: Larva Labs)

8/10
3. „Human One“ von Mike „Beeple“ Winkelmann

Mit „Human One“ belegt Beeple auch Platz 3 der teuersten NFT aller Zeiten. Allerdings lässt sich an dieser Stelle darüber streiten, ob das Werk wirklich auf die Liste gehört. „Human One“ existiert zwar auch als NFT, gleichzeitig gehört zu dem Werk aber eine Videoskulptur, die aus vier Bildschirmen besteht. Für den Preis von 28,9 Millionen Dollar gab es daher deutlich mehr als nur einen Eintrag in der Blockchain.

9/10
2. „Everydays: the First 5000 Days“ von Mike „Beeple“ Winkelmann

„Everydays: the First 5000 Days“ von Mike Winkelmann brachte bei einer Auktion mehr als 69 Millionen Dollar ein. Damit ist es das zweitteuerste NFT-Kunstwerk der Welt. (Grafik: Mike Winkelmann/Christie’s)

10/10
1. „The Merge“ von Pak

„The Merge“ wurde für insgesamt 91,8 Millionen Dollar verkauft. Allerdings handelt es sich bei dem Werk der unter Pseudonym arbeitenden Krypto-Künstler:in Pak nicht um ein einzelnes NFT. Vielmehr wurden insgesamt mehr als 312.000 Bestandteile des Werks verkauft. Der Clou: Befinden sich mehrere Bestandteile des Werks im Besitz derselben Person, dann werden diese zerstört, und es entsteht ein neues und größeres Werk.

Outbrain