Rest in Pixels

Tupac lebt – als Avatar. Dank Computertechnologie können Tote heute wieder digital auferstehen. In unserer neuen Ausgabe t3n 46 beleuchten wir, wie das geht – und ob das überhaupt wünschenswert ist.

Alle Schwerpunktartikel dieser Ausgabe

  • Rest in Pixels: Kann man den Mensch einfach so in Bits und Bytes konservieren? Und was bleibt dann vom Ich übrig?
  • Unsterblich ab 12,95 Euro: Wie Unternehmen am Traum vom ewigen Leben mitverdienen wollen
  • „Gehirne in die Cloud laden? Absurd!“: Der Forscher Raúl Rojas erklärt, warum die Silicon-Valley-Fantasien wenig mit der Realität zusammenhängen
  • Ich, der digitale Messie: Wir produzieren jeden Tag Unmengen von Daten. Unsere Autorin will sie zusammenführen. Nur wie? Ein Selbstversuch.
  • Willkommen in der digitalen Endlosschleife! Ein Essay über die Probleme mit der Unsterblichkeit
JETZT PROBELESEN

Weitere Themen im Heft

  • Vertriebsbot für den Posteingang: Das Startup The SaaS Co. hat einen Bot gebaut, der Vertrieblern die Arbeit abnehmen soll
  • 15 Uhr? Feierabend!: Warum Unternehmen den Acht-Stunden-Tag abschaffen – und trotzdem weiter wachsen
  • Blaupause für den Journalismus: Chief Digital Officer Wolfgang Blau spricht im Interview über die Chancen von Chatbots und Virtual Reality in den Medien
  • Onlineshop auf Zeitreise: Das Startup Dürmeister verbindet Handwerk mit digitalen Möglichkeiten
  • „In den 90ern habe ich mobile Technologie verachtet“: Tron-Gestalter Frank Vitz über Immersive Design
  • Den Bugs auf der Spur: So können Entwickler Javascript-Fehler einfach beheben
  • SEO für Amazon: Strategien für Unternehmen, um ihre Produkte weit oben in der Marktplatz-Suche zu platzieren
  • Profis für die Cloud: Managed Public Cloud Provider helfen bei komplexen Aufgaben
  • Sicherer Hafen: Wie Unternehmer Container-Technologien sicher verwenden können
  • „Ich sehe ein neues Apple am Horizont“: Githubs Open-Source-Chef Brandon Keepers spricht im Interview über die Renaissance von offenen Technologien
  • Stresstest für das Layout: Automatisiertes Testen mit dem Galen-Framework
  • Recycling statt Tonne: Republishing-Strategien für Unternehmen
ZUM KOMPLETTEN INHALTSVERZEICHNIS