Marketing

Suchmaschinen-Marketing effizienter einsetzen und auswerten: SEO-Tools unter der Lupe

Seite 2 / 5

Searchmetrics

Die Searchmetrics GmbH hat mit ihrer Searchmetrics Suite [2] eine SEO-Software entwickelt, die sich besonders für die Überwachung großer Portale eignet. Neben Positionsmonitoring anhand von rund 7,5 Millionen Keywords und ausführlicher Backlink-Analyse bietet Searchmetrics in der Basisversion eine erweiterte Abfrage für drei Domains. So kann man etwa das eigene Portal und die beiden größten Mitbewerber beobachten.

Interessant ist der so genannte „Audit-Score“. Anhand einer Checkliste prüft Searchmetrics die Domain auf viele unterschiedliche Faktoren und gibt konkrete Verbesserungsvorschläge – sowohl für die eigene Website (Onpage) als auch bei externen Verlinkungen (Offpage).

Der Audit Score der Searchmetrics Suite bewertet eine Domain und liefert konkrete Lösungsvorschläge zur Verbesserung.

Der Audit Score der Searchmetrics Suite bewertet eine Domain und liefert konkrete Lösungsvorschläge zur Verbesserung.

Die Marktanalyse erlaubt es, Domains in ihrem jeweiligen Marktumfeld zu analysieren. Besitzt man etwa ein großes Finanzportal, lassen sich hier Veränderungen innerhalb der eigenen Branche sehr schnell feststellen. Fragen wie „Wer hat in letzter Zeit viele Backlinks ergattert?“, „Wer ist seit neuestem bei Google oder bei Google News besser vertreten?“ und „Wer hat sein Adwords-Budget vergrößert?“ lassen sich so schnell beantworten.

Optional kann die Suite auch Daten aus Google Analytics oder Omniture importieren. Für die eigenen Keywords kann Searchmetrics dann einen Keyword Effectiveness Index (KEI) erstellen. Dieser präsentiert einem diejenigen Keywords auf dem Silbertablett, die den meisten potenziellen Besucherstrom bei entsprechend schwach aufgestelltem Wettbewerb bringen. Kurz gesagt: die effektivsten Keywords, die am meisten Erfolg bei wenig Aufwand versprechen.

Die Backlink-Analyse zeigt Linktexte, IP-Diversität und vor allem auch farblich hervorgehoben neue sowie kürzlich gelöschte Links an – eine wichtige Funktion, um „untreue“ Linkpartner schnell zu entlarven. Die Statistik zur „Google News Performance“ wird stündlich festgehalten und zeigt aktuell die 500 am besten performenden Newsseiten inklusive Positionierung und Uhrzeiten.

Die fünf besten deutschsprachigen Websites bei Google News, deren Entwicklung in den letzten drei Monaten sowie der aktuelle Trend.

Die fünf besten deutschsprachigen Websites bei Google News, deren Entwicklung in den letzten drei Monaten sowie der aktuelle Trend.

Fazit: Die Searchmetrics Suite ist eine ideale Lösung für SEOs und Agenturen größerer Portale, die ihre Mitbewerber kennen und deren Positionen im Markt sowie die eigenen überwachen wollen. Wer große Websites mit vielen Besuchern und einem abgesteckten Konkurrenzfeld betreibt, sollte sich Searchmetrics genauer anschauen.

Searchmetrics bietet seine Suite in den Varianten Basic, Premium und Ultimate an. Die Einsteigerversion kostet rund 475 Euro pro Monat.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

9 Kommentare
Eric
Eric

Ich hätte gerne auch XOVI mit im Vergleich gesehen.

Antworten
Andreas Lenz

@eric: wir auch, gabs aber zu dem Zeitpunkt der Artikelerstellung leider noch nicht.

Antworten
Xovi

Schade dass wir in diesem Artikel nicht berücksichtigt worden sind. Xovi gibt es bereits seit Dezember letzten Jahres, also jetzt schon fast 6 Monate.
Hoffen wir beim nächsten Mal dabei zu sein:)

Antworten
Philipp
Philipp

Eure Meinung zu http://www.ibusinesspromoter.de/ hätte mich noch interessiert und auch zu den Leistungen von SEO-Anbietern wie sumo.de oder rankpay.com.

Antworten
Suchmaschinenmarketing

Vielen Dank für die Übersicht Syntryx werde ich mir jetzt auch mal genauer anschauen, dass gleich mache ich aber auch mal mit Xovi.

Antworten
geocaching

xovi fehlt in der tat, schade.

Antworten
Sören
Sören

Die Datenbasis bei SEOlytics bezogen auf das Positionsmonitoring sind über 10 Millionen Keywords, denn der User kann hier sein *eigenes* Keywordset anlegen & beobachten. Die im Vergleich erwähnten 3 Mil. beziehen sich nur auf das SEM Modul.

Antworten
Dallmeier

Ich kenne mich zuwenig damit aus. Aber gerade für die Bewertung von Keywords ist mir Market Samurai empfohlen worden. Kann das jemand bestätigen oder handelt es sich hier um ein nur mäßig geeignetes Tool? Die Homepage von denen finde ich nämlich nicht wirklich sehr informativ diesbezüglich. Und zu sehen war auch nur ein Screenshot.

Antworten
seven

Interessanter Artikel. Schade dass die meisten hochwertigen SEO Dienstleister nur Firmen im Auge haben, aber nicht den kleine Mann, der sich die hohen monatlichen Kosten nicht leisten kann. Schön wäre es wenn man mal den einen oder anderen Service für 1 Monat buchen, so als einmalige Leistung.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.