Das goldene Zeitalter der Blockchain

t3n Nr. 50

Das goldene Zeitalter der Blockchain

Neuer Flow für die Wirtschaft
Was die Blockchain-Technologie alles möglich macht
Autonomes Fahren
Woran arbeiten Daimler, Volkswagen, BMW und Co.?
Backup-Tools
Die besten Lösungen für Unternehmen
Inhalt

Ausgabeninfos

  • Zeitraum: 12/2017 - 02/2018
  • Erstverkaufstag: 28.11.2017
  • Auflage: 40.000
  • Seitenzahl: 208
  • Preis: 9,80 EUR
  • Autoren:
    Johannes Altmann, Markus Beckedahl, Miriam Binner, Friedemann Brenneis, Katja Flitzner, Boris Hänßler, Tobias Kamann, Ekkehard Kern, Jonas Kopka, Christian Liebel, Robert Mendez, Maik Metzen, Matthäus Michalik, Johanna Richter, Björn Rohles, Felix Schwenzel, Ralf Stockmann, Jakob von Lindern, Tobias Weidemann, Marius Wolf, Diego Wyllie, Karsten Zunke

INTRO

  • Startup-Check
    Sono Motors, Wysker, Inkitt
  • Digital Pioneers
    Wem du im Netz folgen solltest
  • Bastelecke
    Must-haves für Maker
  • Hardware-Fundstück
    Der smarte Helm
  • Office-Gadgets
    Das muss ins Büro
  • Ein Tag mit …
    Peter Breuer
  • Das muss mit!
    Essentials von Jonas Lindemann
  • Die Events des Quartals
  • Lesestoff
    Neue Bücher für Webworker
  • Digital Detox My Ass
    Melanie Petersen hält Internetentzug für Quatsch

DIGITALE WIRTSCHAFT

E-COMMERCE

  • Bezahlen mit Bitcoin
    Die Kryptowährung in Onlineshops integrieren
  • News für Händler
    Amazon, Zalando, Ebay
  • Online-Marktplätze
    Die große Übersicht für Deutschland
  • Das verflixte Passwort
    Jochen G. Fuchs über lästige Anmeldeprozeduren

SOFTWARE & INFRASTRUKTUR

ENTWICKLUNG & DESIGN

  • Agentur-Showcase
    Wie AOE einen globalen Flughafen digitalisierte
  • Stefan Baumgartner
    Coder-Portrait
  • Farben im Webdesign
    So gelingt die richtige Auswahl
  • Shopdesign
    Warum weniger mehr verkauft
  • Tools für Coder und Designer
  • Erfolgreich designen für Sprachanwendungen
    Voice-User-Interfaces
  • Augmented Reality für das Smartphone
    Mit ARKit und ARCore entwickeln
  • Progressive Web-Apps
    Die Alternative zum App-Store