t3n 8

TYPO3 Kochrezepte

Seite 2 / 8

Sie haben damit die Grundvoraussetzung dafür geschaffen, dass Ihre Domains nach der Umstellung der DNS-(Domain Name System)Server von TYPO3 der entsprechenden Website korrekt zugeordnet werden können. Richten Sie nun den DNS-Server so ein, dass der Hostname auf dieselbe IP-Adresse zeigt, auf der Ihre existierende TYPO3-Installation liegt. Anschließend registrieren Sie auf dem Server den neuen virtuellen Host.Dadurch wird die Domain auf das gewünschte Verzeichnis auf dem Server umleitet.

Hierzu müssen Sie Ihren Webserver entsprechend konfigurieren. Beim Apache-Webserver erfolgt diese Konfiguration normalerweise in der Datei httpd.conf. Das genaue Vorgehen weicht aber je nach Distribution bzw. Betriebssystem stark ab. Die beiden Domains werden dann in einer TYPO3-Installation verwaltet und greifen auf die Dateien einer TYPO3-Installation zu. TYPO3 analysiert beim Aufruf der Webseite den Domainnamen und liefert dann die entsprechenden Seiten für diese Domain aus.

Diskussion

Mit TYPO3 können Sie beliebig viele Domains über eine Oberfläche verwalten. Die jeweiligen Websites bleiben dabei über das durchgängige Seitenbaumprinzip stets leicht administrierbar. Wenn Sie mehrere Domains in einer TYPO3-Installation verwalten, die unterschiedliche Websites repräsentieren, sollten Sie für jede Domain einen eigenen Seitenbaum anlegen. In der Praxis hat sich dafür folgendes Prinzip bewährt: Legen Sie für jede Domain eine eigene Hauptseite an, unter der Sie die weiteren Unterseiten einfügen. Die Hauptseite verknüpfen Sie dann über den Seitentyp Shortcut mit der Unterseite. Erst diese Unterseite enthält die eigentlichen Webseiten, die über ein entsprechendes Root-Template die Seiteninhalte im Frontend darstellen. Dadurch bleibt die Seitenstruktur sauber und übersichtlich.

Sämtliche Verlinkungen werden weiterhin über die IDs der Seiten oder Inhaltselemente erzeugt. Auch auf gemeinsame Dateien können Sie über das Modul Dateiliste zugreifen. Jedoch sollten Sie dabei beachten, dass TYPO3 standardmäßig nicht kontrolliert, in welcher Domain diese Seite liegt. So kann es vorkommen, dass bei Verknüpfungen über mehrere Domains hinweg die Domain der aktuellen Website übernommen wird. Da die gewünschte Seite jedoch nicht in den Seiten der aktuellen Domain liegt, führt der Klick auf den Link nicht auf die korrekte Seite.

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 8

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung