Anzeige
Anzeige
Interview

Wie baut man eine KI ohne Vorurteile?: KI-Expertin Kenza Ait Si Abbou teilt Ihre Erfahrungen

KI-Anwendungen finden sich überall in unserem Alltag. Was müssen Unternehmen beachten, damit ihre Produkte nicht ungewollt sexistische oder rassistische Vorurteile verstärken? Die KI-Expertin Kenza Ait Si Abbou hat Antworten.

Von Nina Roßmann
9 Min.
Artikel merken
Anzeige
Anzeige

Kenza Ait Si Abbou, 41, ist Expertin für künstliche Intelligenz, Speakerin und Autorin. (Abbildung: Hendrik Gergen)

Kenza Ait Si Abbou, 41, ist Expertin für künstliche Intelligenz, Speakerin und Autorin. Sie arbeitet als Director Client ­Engineering DACH bei IBM; zuvor war sie Senior Managerin für Robotik und künstliche Intelligenz bei der Deutschen Telekom. Außerdem engagiert sie sich dafür, Frauen in MINT-Berufen zu fördern. Mit ihren Büchern „Keine Panik, ist nur Technik“ und dem Kinderbuch „­Meine Freundin Roxy“ bringt sie das Thema künstliche Intelligenz einer breiten Öffentlichkeit nahe. Sie setzt sich für einen angst­freien, aber bewussten Umgang mit KI ein. Wenn KI nicht kontrollierbar ist, dürfe sie nicht angewendet werden, sagt sie im Interview. Zuletzt erschien ein Beitrag von ihr in dem ­Sammelband „Unlearn Patriarchy“. Im März 2023 erscheint ihr neues Buch „Menschen Versteher“ über emotionale künstliche Intelligenz.

Du willst weiterlesen?
Sicher dir jetzt die Vorteile von t3n Pro:
  • Sofort-Zugriff auf die exklusiven Briefings
  • Digitaler Zugang zu allen Ausgaben des t3n Magazins
  • Guides und Surveys im Wert von bis zu 396 Euro inklusive
  • Exklusive Sessions mit t3n und Digital-Expert*innen
Jetzt t3n Pro entdecken

Du bist bereits Pro-Member? Hier anmelden

Nina Roßmann
Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige