Sponsored Post
Artikel merken

Pioniere im digitalen Marketing: Wieso du diese Inhouse-Expert:innen kennenlernen musst

Lerne einen der größten Werbetreibenden Deutschlands kennen, der über alle Branchen hinweg, insbesondere im digitalen Bereich, neue Maßstäbe setzt – mit einer Mischung aus Kreativität, datengesteuerter Strategie und technologischer Innovation.

3 Min. Lesezeit Anzeige

Stetig neue Impulse und Messlatten im digitalen Marketing setzen – das ist Aufgabe von ONE MEDIA. (Foto: L’Oréal)

Stell dir vor, da wäre ein internes Team, das strategisch für alle Marken und Geschäftsbereiche des Unternehmens als Sparringspartner für Themen rund um digitale Medien und Werbung zur Verfügung steht; das als zentrale Anlaufstelle für alle internen und externen Stakeholder dient, wie zum Beispiel das Marketing, verschiedene E-Commerce-Einheiten oder externe Partner wie Google, Meta oder Amazon. Ein Team, das sich für die Maximierung von Werbewirkung und Effizienz in der digitalen Werbung für alle Marken des Unternehmens einsetzt, um mit einem schlanken Setup und direkter Integration in die Markenteams das beste Ergebnis zu erzielen.

Klingt zu schön, um real zu sein?

Entdecke ONE MEDIA: Die hauseigene, digitale Mediaabteilung von L’Oréal

Die hauseigene, digitale Mediaabteilung der L’Oréal-Gruppe ist für die Planung und Durchführung von innovativen digitalen Kampagnen für alle 37 Marken der Gruppe verantwortlich – von aufmerksamkeitsstarken Out-of-Home-Kampagnen über Social Media bis hin zu Platzierungen im Gaming –, und ist damit einer der größten Werbetreibenden in Deutschland.

Für die Steuerung und Orchestrierung dieser Kampagnen sind deshalb verschiedene Ad-Manager im Einsatz – ob DV360, Amazon DSP, ActiveAgent oder der Meta-Business-Manager. Das etwas mehr als zehnköpfige Team von ONE MEDIA arbeitet dabei im engen Austausch mit den jeweiligen Marken und Stakeholder:innen zusammen, um jederzeit eine konsistente und effektive Kommunikation entlang der Customer-Journey aller Brands zu gewährleisten.

Kreative Pioniere im Bereich Beauty-Tech

ONE MEDIA verschiebt die Grenzen des digitalen Marketings immer wieder und setzt neue Impulse und Messlatten im digitalen Marketing – durch Partnerschaften mit Disney, Prime Video und Netflix oder ersten Vorstößen in das Metaverse. Auch auf den Straßen der Metropolen werden innovative Ansätze verfolgt und Maßnahmen realisiert, die Menschen tagtäglich in Kontakt mit den L’Oréal-Marken bringen. So überzeugten beispielsweise die dreidimensionalen OOH-Kampagnen für Marken wie Lancôme oder Maybelline New York mit hoher Aufmerksamkeit und Wiedererkennungswert.

Außergewöhnliche Out-of-Home-Kampagnen, hier zu sehen in Berlin, sind nur ein Werkzeug am Taschenmesser von ONE MEDIA. (Foto: L’Oréal)

Um die Bedürfnisse der Zielgruppen und Kund:innen zu erfüllen, werden gemeinsam mit den Marken innovative und technische Lösungen geschaffen – so beispielsweise auch durch den Einsatz von Augmented Reality für sogenannte VTO-Ads. VTO steht hier für „Virtual Try-On“ und bedeutet, dass Kund:innen das gewünschte Produkt direkt an sich oder in ihrer unmittelbaren Umgebung testen beziehungsweise ansehen können.

Die Vorteile des Inhouse-Ansatzes

Besonders Kreativagenturen leiden häufiger darunter, nur spärliche Briefings und Datengrundlagen von ihren Kund:innen zu erhalten. Dieses Problem stellt sich für ONE MEDIA nicht, im Gegenteil: Durch die interne Speicherung von Kampagnendaten und -ergebnissen sowie eine zentrale Datenverwaltung für alle Brands ist die Grundlage für Analysen und datengestützte Erkenntnisse jederzeit sichergestellt. Dadurch können sich die Teams jederzeit, auf handfeste und transparente Fakten gestützt, an die kreative Arbeit machen und so ganzheitliche, digitale Kampagnen und plattformübergreifende Synergien erschaffen.

„In unserem Team aus Mediaexpert:innen setzen wir innovative Mediakampagnen um und verantworten neben der operativen Aussteuerung der digitalen Werbebuchungen auch die strategische Kampagnenplanung“, erzählt Philipp Graf, Programmatic Lead bei ONE MEDIA. „Dabei behalten wir immer die Effizienz im Blick, sammeln als First-Mover Erkenntnisse bei neuen Formaten und nutzen unsere Fachkenntnisse, um die besten Ergebnisse für unsere Brands zu erzielen.“

In den offenen und hellen Büroflächen bleibt viel Raum für Kreativität und Austausch. (Foto: L’Oréal)

Du bei ONE MEDIA

Wenn du in einem innovativen, kreativen und datengestützten Umfeld arbeiten willst, dich für die Welt von Beauty und Tech interessierst und über alle Kanäle hinweg erfolgreiche Kampagnen für starke Brands erarbeiten möchtest, aufgepasst: ONE MEDIA, die Inhouse-Mediaabteilung der L’Oréal-Gruppe, ist auf der Suche nach dir!

L’Oréal ist in Deutschland und weltweit das Kosmetikunternehmen Nummer 1 und ist mit über 37 Marken in allen Kosmetiksegmenten und Vertriebskanälen* vertreten.

Entdecke jetzt die Welt von ONE MEDIA und werde Teil eines internationalen Teams, in dem Kreativität, Innovation und datengestütztes Arbeiten an erster Stelle stehen.

Jetzt Jobs bei L’Oréal entdecken

*Drogerien, Parfümerien, Kaufhäuser, Apotheken, Friseursalons, Travel-Retail, Spas, eigene Marken-Stores und E-Commerce.

Mehr zu diesem Thema
Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.