Anzeige
Anzeige
Briefing
Artikel merken

IT-Fachkräftemangel? Unternehmen können das Problem auch selbst angehen

Einmal wöchentlich beschäftigen wir uns im Pro-Briefing mit einem wichtigen Thema der IT. Heute geht es um den Fachkräftemangel und ein innovatives Konzept, um die eigene Belegschaft fit für die zunehmend digitalisierte Arbeitswelt zu machen.

2 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Kathrin Stoll. (Foto: Sandra Skupin)

Technisches Verständnis und allgemeine Problemlösungskompetenzen sind nicht nur bei Entwickler:innen gefragt. Auch Mitarbeitende in Marketing, Finance oder Sales sollten nach Möglichkeit – zu unterschiedlichen Graden – darüber verfügen, heißt es oft. Der Elektronikkonzern Samsung sieht das offenbar ähnlich: Seit Sommer 2021 sollen Berufseinsteiger:innen aller Abteilungen dort verpflichtend einen sechswöchigen Programmierkurs in gängigen Programmiersprachen wie Java oder Python absolvieren. Die Aufnahme der neuen obligatorischen Programmierkurse in das Weiterbildungsprogramm geschah laut PulseNews auf Wunsch des CEO von Samsung Device Solutions, Kyung Kye-hyun. Das Ziel: Berufseinsteiger:innen sollen befähigt werden, interdisziplinär und über ihre Stellenbeschreibungen hinaus zu denken oder sogar potenziell im Anschluss eine Karriere im Bereich der Softwareentwicklung verfolgen.

Du willst weiterlesen?
Sicher dir jetzt die Vorteile von t3n Pro:
  • Sofort-Zugriff auf die exklusiven Briefings
  • Digitaler Zugang zu allen Ausgaben des t3n Magazins
  • Guides und Surveys im Wert von bis zu 396 Euro inklusive
  • Exklusive Sessions mit t3n und Digital-Expert*innen
Jetzt t3n Pro entdecken

Du bist bereits Pro-Member? Hier anmelden

Kathrin Stoll

Als Redakteurin befasst sich Kathrin mit allen Themen rund um Entwicklung & Design.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige