Sponsored Post
Artikel merken

Lasst uns über Geld sprechen: re:publica 23 unter dem Motto „Cash“

Die re:publica 23 findet vom 5. bis zum 7. Juni 2023 in Berlin statt. Das Festival für die digitale Gesellschaft steht in diesem Jahr unter dem Motto „Cash“.

2 Min. Lesezeit Anzeige

Lasst uns über Geld sprechen: Vom 5. bis zum 7. Juni 2023 findet in der Arena Berlin und im Festsaal Kreuzberg die re:publica statt (Bild: re:publica).

Vom 5. bis zum 7. Juni 2023 findet die re:publica Berlin in der Arena Berlin und dem Festsaal Kreuzberg statt. Das Festival für die digitale Gesellschaft steht in diesem Jahr unter dem Motto „Cash“. Die Teilnehmer:innen erwartet auch in diesem Jahr wieder ein umfangreiches, dreitägiges Programm mit Keynotes und Panel-Diskussionen, Workshops, Meet-ups, Performances und vielem mehr.

Lasst uns über Geld sprechen: #Cash – das Motto der re:publica 23

Jede Gestaltung, jede Idee, jede noch so dringliche Veränderung sieht sich irgendwann mit finanziellen Fragen konfrontiert. Die Wurzeln und Auswirkungen der aktuellen Krisen Klima, Krieg und Energie, die Entwicklungen in der digitalen Welt, aber auch die Ursachen für soziale Ungerechtigkeit und Armut sind eng verwoben mit dem Finanzmarkt, mit Profiten oder Verlusten, mit Gier oder Großzügigkeit. Mit dem Haben und Nichthaben von finanziellen Mitteln. Weil in der Ursache eines jeden Problems auch immer seine Lösung steckt, suchen wir auch nach der positiven Kraft des Geldes, des Markts, des Handels und nach einem Profit, von dem nicht einige wenige, sondern bestenfalls alle profitieren. Ergänzend zum und anknüpfend an das Motto „Cash“ wird sich das Programm der re:publica 23 mit vielen weiteren Fragestellungen zu Themen rund um das Netz, seine Communitys und die Chancen und Herausforderungen, die in der Digitalisierung der Gesellschaft liegen, beschäftigen.

Für die diesjährige Ausgabe der re:publica sind die Fahnen schon gehisst. Bist du dabei? (Foto: Jan Michalko/re:publica)

Sprecher:innen und Programm-Highlights

Zu den diesjährigen Sprecher:innen der re:publica Berlin zählen Meredith Whittaker, Präsidentin der Signal Foundation, die Autorin Mareice Kaiser, Autor und Social-Media-Star Sebastian „El Hotzo“ Hotz, die Millionenerbin und Aktivistin Marlene Engelhorn, der Starpianist Igor Levit, der Wissenschaftler und Autor Marcel Fratzscher sowie die Soziologin Jutta Allmendinger. Ebenfalls auf der rp23-Bühne stehen werden der Science-Fiction-Autor Cory Doctorow, die IT-Sicherheitsexpertin Lilith Wittmann und der KI-Experte Björn Ommer.

Außerdem dabei sind die Autorin Teresa Bücker, Journalist und Podcaster Philip Banse („Lage der Nation“), Magdalena Rogl (Head of Digital Channels bei Microsoft Deutschland), der Wissenschaftler Leonhard Dobusch, die digitale Bildungsexpertin Marina Weisband und über 1.000 weitere mehr.

Alle bisher veröffentlichten Programm-Sessions sind hier zu finden. Die bisher bestätigten Keynote-Speakers gibt es hier, eine Übersicht über alle Sprecher:innen und Performer:innen hier.

Auf dich warten eine Handvoll interessante Speaker:innen und viele frische neue Perspektiven. (Foto: Stefanie Loos/re:publica)

Das Event im Überblick

Datum: 5.–7. Juni 2023
Ort: Arena Berlin & Festsaal Kreuzberg, Eichenstraße 4, 12435 Berlin
Themen: Digitalisierung, Wissenschaft, Technologie, Gesellschaft, Kultur, Medien, Politik, Wirtschaft
Tickets:
Standard-Ticket: 299 Euro (inkl. Mehrwertsteuer)
Reduced Ticket: 99 Euro (inkl. Mwst)
Business Ticket: 999 Euro (inkl. Mwst)

*für Schüler:innen, Studierende, Auszubildende, Volontär:innen, Trainees, Bürgergeld-Empfänger:innen (früher: ALG II), FSJler:innen, BFDler:innen, Rentner:innen, Menschen älter als 65 Jahre und Menschen mit Behinderung. Bitte Nachweis bei der Akkreditierung bereithalten.

Jetzt Ticket sichern!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.