In eigener Sache

Wir launchen t3n Pro: Das steckt für dich drin

(Grafik: t3n)

Zum 15. Geburtstag zünden wir die Rakete und launchen t3n Pro, die neue Membership für alle, die digital arbeiten und leben. In diesem Artikel erfährst du, was dahinter steckt und welche Vorteile dich dabei erwarten.

Lange haben wir hinter den Kulissen getüftelt, gewerkelt und optimiert, jetzt können wir euch endlich davon erzählen: In unserer neuen Membership t3n Pro vereinen wir ab heute hochwertige Inhalte und Features für alle, die digital arbeiten und leben – business-relevant, verständlich aufbereitet und sofort anwendbar.

Diese Vorteile erwarten dich zum Start von t3n Pro:

  • Freikontingent für t3n Guides im Wert von bis zu 396 Euro pro Jahr
  • Exklusiv für Pro-Member: Die neue digitale Magazin-Ausgabe
  • Zugang zum digitalen t3n-Magazinarchiv mit allen Ausgaben seit t3n #1
  • immer das aktuellste Print-Magazin im Briefkasten – druckfrisch und eine Woche vor Handelsstart
  • Zugang zu monatlichen „Ask Me Anything“-Sessions mit hochkarätigen Experten aus der digitalen Wirtschaft
  • ein Welcome-Package mit coolem t3n-Sticker und einem Pioneers-T-Shirt

Diese Features bekommst du in deiner Pro-Membership schon ab schon ab 16,50 Euro pro Monat. Weitere Informationen zu Inhalten, Pricing und Upgrade-Möglichkeiten für Print-Abonnenten findest du unter t3n.de/pro.

Jetzt mehr erfahren

„Die größte Transformation in 15 Jahren t3n“

Digital Pioneers since 2005: Über 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten im t3n-HQ in Hannover. (Foto: Johannes Schuba)

t3n-Gründer und CPO Jan Christe dazu: „t3n Pro soll Menschen helfen, noch schneller die besten digitalen Lösungen für ihre Herausforderungen zu finden – zum Beispiel mit komprimiertem Praxiswissen in den t3n Guides, der neuen digitalen t3n-Ausgabe inklusive komplettem Archiv und regelmäßigen Austauschmöglichkeiten mit den besten Fachexperten aller Digitalbranchen. Dieser Launch bedeutet eine der größten Transformationen in 15 Jahren t3n und wir freuen uns riesig, nach Wochen und Monaten der Entwicklung mit der ganzen Crew endlich die Rakete zu zünden!“

Jetzt Pro-Member werden und Wissensvorsprung sichern!

Du möchtest deine Pro-Membership noch heute starten oder dir die einzelnen Features genauer anschauen? Unter t3n.de/pro findest du alle Informationen zu Features, Pricing und Upgrade-Möglichkeiten für Print-Abonnenten. Wir wünschen dir schon jetzt viel Spaß und wertvolle Insights!

Jetzt mehr erfahren
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

23 Kommentare
Tom
Tom

Hm. Weiß nicht. Eine Option das Print-Abo um digitale Ausgaben zu erweitern hätte mir gereicht. Für den Rest, den ich nicht nutze, erscheint es mir doch zu teuer. :(

Antworten
Luca Bierwirth

Moin Tom, als Print-Abonnent hast du auch Zugriff auf die aktuelle digitale Ausgabe. Am besten du meldest dich mit deiner Kundennummer per Mail bei Support@t3n.de und unsere Kolleginnen und Kollegen lassen dir schnellstmöglich einen entsprechenden Code zukommen! Beste Grüße aus dem Homeoffice,
Luca

Antworten
Fx
Fx

Warum in aller Welt ein Print-Zwang?! Ich bin gerne bereit, für hochwertige Inhalte einen angemessenen und zu meinem Nutzungsumfang passenden Preis zu zahlen, habe auch einige rein digitale Magazinabos. T3n Pro wäre für mich zumindest teilweise attraktiv, aber Papierberge im Briefkasten brauche ich nun wirklich nicht, und die Zeit, regelmäßig ein ganzes Magazin zu lesen, hab ich auch nicht. Die aktuelle Ausgestaltung von Pro wäre für mich reine Geldverbrennung, damit schließt Ihr mich als Kunden aktiv aus. Das sollte doch auch moderner, bedarfsgerechter und kundenfreundlicher hinzubekommen sein.

Antworten
Luca Bierwirth

Moin! Der Verzicht auf das Printmagazin ist leider aktuell noch nicht möglich, wir arbeiten aber bereits daran, das als Feature schon bald möglich zu machen. Natürlich berichten wir aber über alle Neuerungen auf den üblichen Kanälen :) Für Rückfragen stehen dir meine Kolleginnen und Kollegen per support@t3n.de zur Verfügung.
Beste Grüße aus dem Homeoffice,
Luca

Antworten
Jörg
Jörg

Mir geht’s genau so: Für den Mehrwert der digitale Ausgabe – den Rest würde ich vermutlich nicht nutzen – ist mir der Preis ebenfalls zu teuer.

Ich wünsche euch trotzdem viel Erfolg mit der Pro Ausgabe.

Antworten
Luca Bierwirth

Moin Jörg, als Print-Abonnent hast du bereits Zugriff auf die aktuelle digitale Ausgabe. Am besten du meldest dich mit deiner Kundennummer per Mail bei Support@t3n.de und unsere Kolleginnen und Kollegen lassen dir schnellstmöglich einen entsprechenden Code zukommen! Beste Grüße aus dem Homeoffice,
Luca

Antworten
Jörg Pohlmann

Hallo Luca,

Danke für die Info :-)

Mike
Mike

Hm. Gute Idee, aber mir leider zu teuer.
Monatliche Kosten (ca) Golem: 5€, Heise: 5€, Medium: 5€ t3n: 15€
Wenn es eine Flatrate gäbe, über die ich alle lesen könnte, wäre ich dabei. Aber alle einzeln bringt mir zu wenig. Sorry und viel Glück!
Mike

Antworten
Mario
Mario

„… für alle, die digital arbeiten und leben…“ – und dann gibt es das Pro-Abo nur mit Zwang zu einer Print-Ausgabe? Sorry, aber das passt doch hinten und vorne nicht, und das zu dem Preis. Ich bin raus

Antworten
Luca Bierwirth

Moin Mario, das stimmt. Der Verzicht auf das Printmagazin ist leider aktuell noch nicht möglich, wir arbeiten aber bereits daran, das als Feature schon bald möglich zu machen. Natürlich berichten wir aber über alle Neuerungen auf den üblichen Kanälen :) Für Rückfragen stehen dir meine Kolleginnen und Kollegen per support@t3n.de zur Verfügung.
Beste Grüße aus dem Homeoffice,
Luca

Antworten
Daniel
Daniel

Kann mich den anderen Kommentaren nur anschließen. Die Idee hinter einem Pro/Plus-Modell kann ich gut nachvollziehen. Finde Preis/Leistung aber auch nicht angemessen. Ein Spektrum zwischen 5-10€ pro Monat wäre meiner Meinung nach sinnvoller gewesen, vor allem im Hinblick auf die Pro-/Plus-Modelle der Konkurrenz.

Antworten
Luca Bierwirth

Moin Daniel! Schade, dass wir dich mit den Vorteilen von t3n Pro noch nicht überzeugen konnten. Wir haben um jedes Release-Feature in den letzten Wochen und Monaten hart gekämpft und werden selbstverständlich in der Zukunft daran arbeiten, den Umfang weiter vergrößern. Wenn es jetzt noch nicht sein soll, klappt es ja vielleicht bald. Wir halten natürlich alle unsere Leser*innen über neue Entwicklungen auf dem Laufenden und freuen uns ansonsten, wenn du uns auch weiterhin gewogen bleibst. :)
Beste Grüße aus dem Homeoffice,
Luca

Antworten
office11

Der Wortwahl meines Vorkommentators mangelt es *räusper* an Subtilität und Nuancen, aber ich muss in der Sache beipflichten: Es hätte wirklich gereicht t3n Pro zu starten. Ich weiss, Ihr wollt „Eure audience involven“ – Originalzitat eines Kollegen aus der Agenturbranche – aber es reicht tatsächlich Euer Publikum einzubeziehen und t3n Pro einfach zu starten. Superfluide Anglizismen wirken infantil und ganz und gar nicht professionell.

Vielleicht könnt Ihr der hiesigen Agenturbranche mal ein gutes Vorbild sein und mit Anglizismen, vor allem mit den vollkommen überflüssigen, für die es hervorragende deutsche Begriffe gibt, etwas kürzer treten.

Antworten
Fabian R

Ich bin kein Laie, sondern wirklich ein digital Native. Die Vorteile sind für mich auch nicht ersichtlich, nur, dass sich mein Abopreis erhöht. Hier gab es schon einige Vorschläge, wie ein Premium-Account mit Heise, Golem etc. Ich weiß natürlich, dass das, was ihr macht, viel Arbeit ist. Aber es fehlen noch ein paar Dinge. Ich weiß auch gar nicht, wie viele Guides es gibt. Aber was mich wirklich mal interessiert, wie man guten Videoschnitt hinbekommt oder was man für einen YouTube-Channel braucht (Kamera, Microfon) oder ein Mischpult für einen Computer, bei dem ich ohne Audioeingang auch die Spur meiner Gäste für den Podcast aufnehmen kann.

Ansonsten bin ich allerdings zufrieden.

Antworten
Luca Bierwirth

Moin Fabian, danke für dein Feedback! Auf t3n.de/pro haben wir alle geplanten Features aufgeführt, aber um’s kurz zusammenzufassen: Ein frischer Guide soll, wenn alles klappt, jeden Monat erscheinen und zusätzlich wollen wir noch exklusive Q&A-Sessions mit Experten für euch organisieren. Ein professioneller Cutter, Streamer oder Podcaster, der uns etwas über sein Tech-Stack erzählt, wäre zum Beispiel ein guter Kandidat. Behalte was das angeht also einfach unsere Kanäle im Auge. :)
Beste Grüße aus dem Homeoffice,
Luca

Antworten
Fabian R

Vielen Dank für die Rückmeldung.

T3Nsur

Tja, nun ist jemand anders Dein Vorkommentator denn meine Beiträge werden IMMER gelöscht – T3Nsur halt.

Antworten
Dieter Petereit

Nein, nur wenn sie über die Stränge schlagen. Und das ist leider meistens der Fall.

Antworten
dennis
dennis

Deine Erklärung zeigt es ganz deutlich, dass das wohl sehr wahr ist. Du hast einfach einen schlechten Umgang und man sieht, dass Du es noch nicht mal merkst. Das N-Wort ist einfach unangebracht, um mal ein Beispiel von Dir zu nennen. Das muss einfach nicht sein. Deswegen ist es das gute Recht, dass t3n deine Kommentare löscht. Würde ich in meinem Blog nicht anders machen.

Antworten
Andreas Lenz

Hallo liebe Community,

wir sind ja gerade sehr frisch mit dem MVP von t3n Pro gestartet. Es handelt sich dabei um den frühen Releaseschritt 1.0. Darin enthalten ist, was von der Community (ca. 1.300 t3n-Pro-Umfrageteilnehmer- und Umfrageteilnehmerinnen), am höchsten gevotet wurde.

Unser Mantra zu t3n Pro im ständigen Verbesserungsprozess: „Release early, Release often! Darum werden wir t3n Pro ab jetzt und in den nächsten Wochen, Monaten und Jahren, stetig weiterentwickeln und vermutlich auch bald einen Print-Opt-Out anbieten. Vielleicht gegen Baumspende…

Jedenfalls würden wir uns freuen, wenn du uns und das frische Baby „t3n Pro“ auf dieser Reise begleitest.

Be a Pioneer, Go Pro!

Andy

Antworten
Sebastian

Ich schließe mich den meisten Vorrednern an. Ich lese Euch wirklich gerne und regelmäßig, aber eine Pro-Version in der Preisklasse ist meines Erachtens zu hochpreisig. Zumal die angepriesenen Guides in Qualität und vor allem Quantität nicht als Grund für die Kosten genannt werden dürfte (obwohl es so aussieht, als sei dies als Hauptargument ins Felde geführt). Q&A-Sessions sind auch nur für die jeweilige Nische interessant, also wahrscheinlich in +80% der Sessions für uns irrelevant und für die restlichen 20% muss man auch zum besagten Zeitpunkt tatsächlich auch Zeit haben. Und Print-Zwang…naja…

Zudem dürfte man für einen Launch doch auch ein spezielles Angebot für treue Leser erwarten und nicht von Anfang an mit dem genannten Kurs um Kunden buhlen. Senkt den Preis oder macht ein Angebot, um mal reinschnuppern zu können, z. B. das erste Jahr für 5 € / Monat (womit man sich übrigens anderen Tech-Seiten anpassen würde, aber das wurde ja schon erwähnt). So ist das einfach nur schade…

Antworten
Achim Mülheims
Achim Mülheims

Ich brauche auch kein Papier!
Bei einer reinen digitalen Version zu einem dann etwas niedrigeren Preis wäre ich dabei!

Antworten
Martin Bauer

Ich mag Papier und freue mich jedes Mal auf die neue Ausgabe. Entspannt auf dem Sofa durchblättern, perfekt.
Trotzdem wäre mein einziger Wunsch der vollständige Zugriff auf alle digitalen Ausgaben. Wäre schön, wenn es das als „kleines Paket“ geben würde.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung