Artikel

Admin auf Abruf: Managed-Hosting-Provider im Vergleich

Seite 4 / 4

Neben klassischen Hosting-Lösungen bietet die Firma Dogado aus Dortmund auch individuelle und auf den Kundenbedarf zugeschnittene IT-Konzepte an. Hierzu zählen Lastverteilung und Clustering, Managed Firewall und Backups sowie Hosting von Exchange- und Sharepoint-Systemen. Größere Firmen, die ihre interne IT entlasten wollen, können sowohl einzelne Workloads als auch komplette Geschäftsanwendungen in das Rechenzen­trum des Anbieters auslagern. Durch den Einsatz moderner Cluster-Technologien verspricht dies eine hochverfügbare und ausfallsichere Umgebung für beliebige Geschäftsanwendungen.

Die Netways GmbH mit Sitz in Nürnberg hat sich auf das Hosting auf Basis von Open-Source-Systemen spezialisiert. Das Unternehmen übernimmt den Betrieb der IT-Umgebung seiner Kunden als Managed Service oder sogar im kompletten IT-Outsourcing. Wichtige Dienste wie Hosting, Firewall, Loadbalancing, Storage oder Sicherheitsmanagement werden dabei als Service erbracht. Die angebotenen Lösungen für Load Balancing, Clustering, Datenbanken, Anwendungsserver und Security basieren auf Open-Source-Lösungen wie beispielsweise Icinga, OpenNebula und Nextcloud und wachsen mit den Anforderungen der Kunden. So bietet Netways interessante Services, die man nicht überall findet. Hierzu zählen beispielsweise Docker-Hosting für den Betrieb von App-Containern und Managed Puppet, um das Configuration Management auf Basis dieser führenden Open-Source-Software zentralisieren und automatisieren zu ­können.

Adacor bietet Managed-Hosting-Lösungen mit individuellem Plattform-, Server- und Service-Management für Konzerne, Mittelstand und größere Digitalagenturen. Der Provider entwickelt mit dem Kunden ein Hosting- und Betriebskonzept und betreibt die individuell für das Unternehmen aufgebaute Infrastruktur inklusive Server- und Plattformmanagement. Ein weiterer wichtiger Player im Enterprise-Hosting-Bereich ist die Profihost AG aus Hannover. Neben verschiedenen Server-Optionen bietet der Hoster mit „FlexCuster“ professionelles Cluster Hosting in der Cloud für größere Onlineshops und -Portale. Der FlexCluster besteht aus vier Komponenten: Webserver (Apache), Datenbank­server (MySQL), Content Delivery Network (CDN) und Daten-Caching (Varnish und Nginx). Auf dieser Multi-Server-Lösung werden Aufgaben an verschiedene virtuelle Server-Instanzen verteilt. Das vernetzte Arbeiten ermöglicht schnellere Ladezeiten und somit ein höheres Anfragevolumen. Kostenpunkt: Ab 1.200 Euro im Monat.

Fazit

Von Managed-Hosting-Services können sowohl kleine Unternehmen und Startups als auch Agenturen und größere Firmen mit gehobenen Ansprüchen gleichermaßen profitieren. Von der Ab­sicherung durch Firewalls über die kontinuierliche Über­wachung und Backups bis hin zur individuellen Wartung der Server und der eigenen Anwendungen: Managed Services sichern den störungsfreien Server-Betrieb und eignen sich vor allem dann, wenn es auf Performance und höchste Verfügbarkeit ankommt. Durch die Auslagerung der Infrastruktur-Verwaltung an einen professionellen Rechenzentrumsbetreiber können sich Unternehmen zudem besser auf ihr Kerngeschäft konzentrieren. Dabei ist Vertrauen zum Provider entscheidend, denn dieser verantwortet die komplette Infrastruktur der eigenen unternehmenskritischen Anwendungen.

Mit einem Klick auf das Bild erhältst du eine Übersicht über Managed-Hosting-Anbieter. 

(Quelle: t3n)

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!