Artikel

Module finden, auswählen und einrichten: Drupal effektiv erweitern

Seite 5 / 5

Weitere Module in der Übersicht

Kein CMS kommt heute ohne einen, zumindest optionalen, WYSIWYG-Editor aus. Drupal bietet in diesem Bereich eine sehr breite Auswahl.
Seien es die beliebten Editoren TinyMCE und FCKEditor, oder Konverter
wie Textile und Markdown. Die vier genannten Editoren sind als Module erhältlich und
verbinden sich ausgezeichnet mit dem Basissystem.

Drupal gilt bereits ab der Installation als recht
suchmaschinenfreundlich. Auf diesem Fundament aufbauend, hilft das
Pathauto-Modul bei der freien Gestaltung von URLs nach
selbstdefinierbaren Mustern. Was Flickr, YouTube oder Vimeo leisten, kann Drupal auch: Die
Integration von Audio- und Videodateien ist problemlos möglich. Die Audio-, Video- und Imagemodule erlauben es, beinahe jedes der genannten Portale
nachzubilden, genannt sei an dieser Stelle beispielhaft das MediaMover-Modul.

Auch für die Umsetzung anderer beliebter Dienste gibt es passende Module für Drupal. Drigg ist ein
Projekt, das den einfachen Betrieb einer Social-News-Plattform ähnlich dem Vorbild digg.com umsetzt. Die
Module FeedAPI und Aggregator erlauben es, Drupal in einen Feed
Reader zu verwandeln.

Mit dem Webform-Modul können fast beliebig komplexe Formulare gestaltet werden. Gewonnene Daten werden
gespeichert und können als CSV-Datei exportiert werden. Webform eignet
sich damit gleichermaßen für Kontaktformulare wie auch für Umfragen.

Zu jedem der hier genannten Module gibt mindestens eine, meistens sogar
mehrere Alternativen. Sollte die gewünschte Funktion in einem Modul also nicht zufriedenstellend implementiert sein, gibt es immer noch die Chance in einer ähnlichen Erweiterung fündig zu werden.

Bei der Suche nach einem Modul sollten Entwickler das Repository als Ausgangspunkt nehmen und dort auch immer wieder nach neuen und verbesserten
Modulen Ausschau halten. Viel Spaß beim Herumstöbern, Ausprobieren und Testen!

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung