Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

t3n 14

Hardware-News

    Hardware-News

LaCie-5big-Netzwerkfestplatte: Platz mit Style Bis zu 7,5 Terabyte Speicherplatz kann die „5big“ von LaCie im Netzwerk zur Verfügung stellen. Angebunden wird sie über Gigabit-Ethernet. Fünf Steckplätze für Festplatten sind vorgesehen, die sich im laufenden Betrieb austauschen lassen. Nur folgerichtig, dass sieben RAID-Modi unterstützt werden, die über das intelligente Zusammenschalten der Festplatten für mehr Datensicherheit oder mehr Performance sorgen. Da auch RAID 5 und RAID 6 möglich sind, kann der Anwender ebenso einen Kompromiss aus beiden haben. Der Administrator richtet alles über eine Browser-basierte Oberfläche ein. Neben diesen rein technischen Daten fasziniert die 5big mit ihrem schlichten Design aus der Feder des in Paris lebenden Schotten Neil Poulton. Nebeneffekt: Die Netzwerkspeicher lassen sich problemlos stapeln. Die Preise beginnen bei rund 900 Euro für das kleinste Modell, das immerhin bereits 2,5 Terabyte fasst. Das Topmodell veranschlagt LaCie mit 1.900 Euro, das mittlere Modell für maximal 5 Terabyte mit 1.500 Euro.

http://www.lacie.com/de

Yubikey-Security-Stick: Anmeldung auf Knopfdruck

Der Yubikey ist eine Art Schlüssel zu geschützten Applikationen oder Webdiensten. Er wird in den USB-Port des Computers gesteckt und gibt sich als Tastatur zu erkennen. Durch diesen Kniff funktioniert er ohne zusätzliche Software an jedem Rechner, an den sich Tastaturen per USB anschließen lassen. Zudem werden keine Batterien benötigt, der Strom aus dem USB-Anschluss genügt. Der Nutzer drückt als nächstes den einen vorhandenen Knopf und der Yubikey generiert eine Zeichenfolge, die den Nutzer sicher identifizieren soll. Jeder dieser Codes ist einmalig und mit AES-128 verschlüsselt. Der Yubikey kann zudem so eingerichtet werden, dass er mit einem Knopfdruck eine voreingestellte Website aufruft und den User dort anmeldet. Zudem unterstützt er die Anmeldung per OpenID. Gut für Entwickler: Sowohl die Web-API als auch das SDK sind öffentlich. Firmen können Yubikeys in größeren Stückzahlen erwerben und mit dem eigenen Logo versehen.

http://www.yubico.com/products/yubikey/

Externe SSD-Festplatte: robuster Speicher

Mit der ESD-E2U2 hat der japanische Hersteller Elecom eine externe Festplatte auf Flashbasis mit 128 GB Kapazität vorgestellt. Damit werden solche „Solid State Discs“ (SSD) nun durchaus als Backup-Medium interessant. SSD-Platten haben im Gegensatz zu herkömmlichen Festplatten keine beweglichen Teile und gelten damit als widerstandsfähiger und robuster. Je nach Modell können sie zudem durch eine höhere Geschwindigkeit bei zugleich geringerem Stromverbrauch glänzen. Die ESD-E2U2 soll laut Hersteller die Daten mit 150 MB/s lesen und mit 90 MB/s schreiben. Beim Preis pro GB sind sie den klassischen Festplatten trotz aller Fortschritte allerdings noch immer weit unterlegen. Die ESD-E2U2 soll mit 128 GB rund 350 Euro kosten.

Finde einen Job, den du liebst

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden