Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

t3n 34

JavaScript-Framework AngularJS: HTML aufgepimpt

Schon wieder ein JavaScript-Framework. Noch einfacher und noch flexibler als alle anderen soll sie angeblich sein. Das zumindest verspricht der Hersteller, kein Geringerer als Google. Das Besondere an AngularJS: Ein klares Bekenntnis zu klassischem HTML. Und ein paar Erweiterungen.

Dieser Artikel wurde noch nicht im Heftarchiv freigegeben.
Du findest den Artikel jedoch in der Printausgabe des t3n Magazins Nr. 34.

t3n Magazin jetzt kaufen

Matthias Lienau
Matthias Lienau

(@atufkas) arbeitet als freier Softwareentwickler und IT-Berater in Hamburg. Er betreut zahlreiche IT-Projekte von Unternehmen aus der Medienbranche und Werbewirtschaft. Seine Spezialität sind die Entwicklung von datenbankgestützten Web-Applikationen in JavaScript, Node.js und Zend/PHP (http://mlienau.de).

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden