Software & Infrastruktur

Autorenwerkzeuge für interaktive Screencasts: Kamera läuft!

Seite 5 / 5

Wer Wert darauf legt, das Bildschirmgeschehen zeitgleich mit dem Audiokommentar aufzuzeichnen und dabei natürliche Mausbewegungen zu erhalten, kann anderweitig aufgezeichnetes Videomaterial importieren und Captivate lediglich zur Montage komplexer Lerneinheiten verwenden. Wichtig dabei ist es, von Anfang an in allen Programmen mit der gleichen Framerate zu arbeiten, da es sonst zu Problemen mit dem Timing kommen kann. Bei der Konstruktion von umfangreichen Lerneinheiten und der Integration interaktiver Elemente glänzt Captivate durch eine Reihe von Komfortfunktionen. So lässt sich mittels der Storyboard- und Verzweigungsansicht ein schneller Überblick über Inhalt und Struktur des aktuellen Projekts gewinnen.

Noch sinnvoller ist es, diese Funktionen vor der eigentlichen Produktion zur einfachen Drehbucherstellung zu nutzen. Mit ein paar einfachen Kniffen ist es auch möglich, eigene Formatvorlagen für Hinweistexte, Fehler- und Erfolgsmeldungen zu erzeugen. Die entsprechenden Vorlagen liegen im Ordner „gallery/captions“ im Programmverzeichnis. Neben interaktiven Schaltflächen sind auch Texteingabefelder in die Präsentation integrierbar, mit denen Benutzereingaben überprüft und entsprechende Verzweigungen realisiert werden können. Captivate bietet damit alle wesentlichen Elemente, um einfache Software-Simulationen zu erstellen.

Infos Kosten Plattform
RenderSoft Camstudio http://camstudio.org/ keine (GPL) Windows NT, 2000, XP, Vista
Adobe Captivate 3 http://www.adobe.com/de/products/captivate/ ca. € 650,- (Upgrade: ca. € 285,-) Windows 2000, XP, Vista
Techsmith Camtasia Studio 5 http://www.techsmith.de ca. € 260,- Windows XP, Vista
Vara ScreenFlow http://www.varasoftware.com/products/screenflow/ ca. € 80,- Mac OS X
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung