t3n 7

Open-Source-Highlights

Seite 3 / 3

http://www.flock.com

7-Zip

Ein gutes Pack-Programm braucht jeder Nutzer hin und wieder. Neben bekannten Lösungen wie WinZip oder WinRar gibt es auch eine Open-Source-Alternative: 7-Zip. Das Programm kann Daten in zip-, bzip2-, gzip- und tar-Archive verpacken und zudem ins eigens entwickelte 7z-Format, das nach Angaben des Projekts deutlich bessere Kompressionsraten ermöglicht. Beim Entpacken ist 7-Zip noch vielseitiger: Archive der Formate ARJ, CAB, CHM, CPIO, LZH, RAR, Z, RPM und Deb werden geöffnet, ebenso wie ISO-Images von CDs sowie zahlreiche Pakete des Windows-Installers. Die Version 4.42 ist für Windows ausgelegt, kann aber als „p7zip“ portiert für Linux und Mac OS eingesetzt werden, allerdings nur als Kommandozeilen-Tool.

http://www.7-zip.org

TrueCrypt

TrueCrypt ist eine freie Software zur Verschlüsselung von Festplatten, Partitionen oder Wechseldatenträgern. Sie steht derzeit in Version 4.2a für Windows und einige Linux-Plattformen zur Verfügung. Für Linux fehlt bisher allerdings die grafische Benutzerführung. TrueCrypt beherrscht die Algorithmen AES, Blowfish, Twofish, CAST5, Serpent und Triple DES. Die Ver- und Entschlüsselung funktioniert bei TrueCrypt „on the fly“. Nachdem ein Laufwerk oder ein bestimmter Bereich davon eingebunden wurde, tut das Programm im Hintergrund seinen Dienst und ist für den Benutzer kaum noch bemerkbar. Die entsprechenden Zugangsdaten vorausgesetzt, unterscheidet sich die Arbeit mit TrueCrypt kaum von der Arbeit mit anderen Programmen.

http://www.truecrypt.org

Startseite
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung