Marketing

Optimierungstipps fürs Suchmaschinenmarketing: Effektive Werbung mit Google AdWords

Seite 2 / 4

Schritt 2: Anzeigengruppen anlegen

Nachdem Sie sich überlegt haben, wofür, wo und wann Sie werben möchten und Ihre erste Kampagne im Google-AdWords-Konto erstellt haben, müssen Sie mindestens eine Anzeigengruppe erstellen, um Keywords zu suchen und Anzeigentexte zu verfassen.

Ganz wichtig beim Anlegen von Anzeigengruppen ist die Struktur. Machen Sie nicht den Fehler, dass Sie alle Keywords, die Ihnen einfallen, in einer Anzeigengruppe versammeln und mit einem allgemeinen Anzeigentext versehen. Beispiel: Wenn Sie vermieten, dann sollten in dieser Anzeigengruppe auch nur Keywords vorkommen, die für die Vermietung notwendig sind. Andernfalls riskieren Sie eine niedrige Klickrate, die sich wiederum negativ auf den „Qualitätsfaktor“ auswirken könnte, den Google berechnet. Dieser beeinflusst den Preis, den Sie pro Klick bezahlen müssen. Google belohnt optimierte Anzeigen und stuft schlecht laufende ab. Viel schlimmer ist allerdings, dass Ihnen durch eine falsche Positionierung viel Geschäft entgehen könnte.

Schritt 3: Relevante Keywords recherchieren

Das Finden von Keywords und vor allem von relevanten Keywords ist der wichtigste Teil.

Google selbst bietet mit seinem Keyword-Tool [1] einen perfekten Service, um nach relevanten Begriffen zu suchen. Diese Seite ist selbsterklärend und man muss hierfür kein Profi sein. Geben Sie einfach in das Suchfeld das Keyword ein, das für Sie und Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung wichtig ist. Das Google Keyword-Tool schlägt Ihnen einige weitere Keywords und Synonyme vor, die Sie für Ihre Werbung nutzen können.

Aber Vorsicht: Nicht alle aufgeführten Keywords müssen unbedingt auf Sie zutreffend sein. Auch ist es wichtig, dass Sie ihr Budget im Auge behalten. Vergessen Sie nicht, dass ein Hauptkeyword wie „Pavillon“ häufiger gesucht wird als „Pavillon mieten“ und somit auch mehr Kosten verursachen kann, ohne entsprechend viele Anfragen zu liefern, da sich die User vielleicht nur allgemein über einen Pavillon informieren wollen.

Eine Empfehlung: Vergessen Sie nicht, auch mit Rechtschreibfehlern zu werben, beispielsweise „Pavillion mieten“. Auch dies kommt sehr oft vor und diese User könnten eine potenzielle Zielgruppe sein. Dabei spielen Satzzeichen, der Bindestrich oder Klein- und Großschreibung übrigens keine Rolle. Hingegen sind Umlaute sehr wohl für Google ein Unterschied und unbedingt zu buchen. Beispiel: „Hütte“, „Huette“ und „Hutte“.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

2 Kommentare
sema

sehr schön. ja, adwords und sem ist umfangreicher als viele denken. schön transparent aufbereitet. weiter kann man auch noch viele rückschlüsse auf produkt oder auch auf andere search services schliessen.

sema

Antworten
Robert Klimossek

Vielen dank euch für die Kommentare
für weitere Fragen und gerne auch Wissens Austausch stehe ich euch jeder Zeit zur Verfügung

Gruß

Robert

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung