Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

t3n 4

TYPO3 mit Extensions erweitern: Das Optimum herausholen

    TYPO3 mit Extensions erweitern: Das Optimum herausholen

TYPO3 lässt sich auf einfache Art und Weise mit Extensions erweitern. Bei Extensions handelt es sich um Pakete, in denen Module, TypoScript und Ähnliches eine bestimmte Funktionalität bereitstellen. Wer schnell ein Gästebuch in seine TYPO3-Seiten integrieren will, muss nicht selbst programmieren, sondern kann im Idealfall auf eine bereits vorhandene Gästebuch-Extension zurückgreifen.

Die einfache Erweiterbarkeit durch Extensions steht in TYPO3 seit Version 3.5.x zur Verfügung. In diesem Artikel wird zunächst gezeigt, wie sich Extensions installieren und aktualisieren lassen. Der zweite Teil stellt mit der News-Extension eine der wichtigsten Erweiterungen vor und zeigt, wie diese konfiguriert wird. Zum Abschluss geht es darum, wie eigene Extensions programmiert werden und was dabei zu beachten ist.

Zunächst ein paar grundlegende Worte zu den Extensions: Wenn Sie sich näher mit den TYPO3-Erweiterungen beschäftigen, werden Sie merken, dass beinahe für alle Zwecke Extensions existieren. Bevor Sie sich also an die Erstellung einer eigenen Erweiterung machen, sollten Sie zunächst überprüfen, ob es nicht bereits eine entsprechende Extension gibt. Die Installation der Extension erfolgt denkbar einfach über den Extension-Manager. Das gesamte Extension-System ist in TYPO3 sehr ausgereift und setzt sich aus folgenden Komponenten zusammen:

Extensions installieren

Einen Überblick über alle auf Ihrem System vorhandenen Erweiterungen bekommen Sie unter dem Menüpunkt „Available extensions to install“ des Extension Managers im TYPO3-Backend. Die Installation einer Extension ist denkbar einfach: Sie zeigen auf das „+“-Symbol in der ersten Spalte. Auf den Folgeseiten erscheint eine Kontrollabfrage, in der nachgefragt wird, ob die Datenbank aktualisiert und der Zwischenspeicher (Cache) geleert werden soll – beides sollten Sie bestätigen. Wenn eine Extension noch nicht in Ihrer TYPO3-Installation vorhanden ist, haben Sie die Möglichkeit, diese aus dem Extension Repository herunterzuladen. Im Extension Repository stehen viele für TYPO3 verfügbare Extensions zur Integration in die eigene TYPO3-Installation bereit. Um eine Extension zu laden, klicken Sie auf den Menüpunkt „Import extensions from online repository“. Hier gibt es zwei Optionen: Entweder laden Sie eine Extension vom Extension Repository herunter oder Sie laden ein Extension-Paket (t3x-Datei) direkt auf den Server. Um eine Extension manuell zu installieren – weil zum Beispiel keine Verbindung vom Webserver auf das TER möglich ist – müssen Sie diese zunächst von www.typo3.org herunterladen und über „Upload Extension File Directly“ in Ihr TYPO3-System integrieren. Mit einem Klick auf „Upload extension file“ wird die Datei auf den Server geladen und entpackt. Die endgültige Installation nehmen Sie anschließend unter „Available extensions to install“ vor. Über „Import extensions from online repository“ und „Connect to online repository“ erfolgt der Download einer Liste mit den verfügbaren Extensions. Über das rote beziehungsweise grüne Symbol in der ersten Spalte können Sie die Erweiterungen herunterladen oder aktualisieren.

Finde einen Job, den du liebst

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden