Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

t3n 9

Großflächenplakate für jedermann mit TYPO3: Plakativ

    Großflächenplakate für jedermann mit TYPO3: Plakativ

Plakatwerbung war bislang großen Unternehmen und Agenturen vorbehalten und nur in hohen Auflagen möglich. Mit der Umsetzung des Webportals 1-2-3-plakat.de können jetzt deutschlandweit auch private Grüße auf Großflächenplakaten oder lokale Werbung in Kleinauflagen kostengünstig über das Internet gebucht werden.

Der Heiratsantrag per E-Mail ist vielleicht eine schnelle und einfache Form moderner Kommunikation. Wer es ausgefallener und individueller mag, ist vielleicht schon einmal auf eine außergewöhnliche Idee gekommen, zum Beispiel das Großflächen-Plakat in der Fußgängerzone. Das Problem: Diese sogenannten Out-of-Home-Medien waren bislang nur über Spezialagenturen buchbar und wegen hoher Druck- und Produktionskosten in Kleinauflagen oder gar Einzelanfertigungen nicht wirtschaftlich zu realisieren. Vorher musste in der Regel über eine Werbeagentur das Plakat gestaltet, dann eine Media-Agentur mit der Buchung einer der 180.000 in Deutschland verfügbaren Flächen beauftragt werden und eine Spezialdruckerei für das Format (ca. 3,60 mal 2,60 Meter in vier Bögen) gefunden werden, die sich um Produktion und Abwicklung kümmert. So kamen schnell vierstellige Beträge für ein einzelnes Plakat zusammen.

Manuelle Abläufe automatisieren

Anders auf dem Portal 1-2-3-plakat.de. Hier werden auf einem modifizierten TYPO3-System alle Funktionen für Design, Plakatauswahl und Buchung vereint. Mit dem neuen Online-Portal wurden die technischen Abläufe so zusammengefasst, dass jeder via Internet sein Plakat gestalten, deutschlandweit seine Wunschfläche aus 180.000 Standorten aussuchen sowie Aushangtermin und Buchung auf der Website abwickeln kann.

Der Auftrag an die Multimedia-Agentur dpi one aus dem westfälischen Kirchlengern war so einfach wie komplex: Die beliebige Auswahl aus allen deutschlandweit verfügbaren Werbeflächen – inklusive Fotos zu fast jedem Standort, Gestaltung des eigenen Plakats und anschließende Buchung auf der Internetpräsenz. Zielvorgabe des Auftraggebers: Die Verbindung einer einfachen grafischen Oberfläche und eine automatisierte Abwicklung von Buchungsanfragen, Plakatgestaltung und Buchungsabwicklung, um Plakatwerbung auch in Klein- oder Einzelauflagen wirtschaftlich zu ermöglichen. Entsprechend der 1-2-3-Plakat-Philosophie („In drei Schritten zum eigenen Plakat“) mussten die in Werbe- und Media-Agenturen bisher manuell durchgeführten Schritte auf der Seite automatisiert abgebildet werden.

Bei der Wahl des Grundsystems fiel die Entscheidung zugunsten von TYPO3. Zum einen sollen redaktionelle Informationen und Service auf der Seite kontinuierlich angepasst werden, zum anderen gewährleistet das System eine hohe Performance bei simultanen Seitenzugriffen.

Finde einen Job, den du liebst

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden