Software & Infrastruktur

Auf in den Westen: Quartalsbericht der TYPO3 Association

Auch im dritten Quartal hat sich im TYPO3-Projekt viel getan: Die internationale TYPO3-Konferenz fand erstmals in Berlin statt und verzeichnete einen enormen Besucherzuwachs, TYPO3-Integratoren können sich jetzt offiziell zertifizieren lassen und die Kernentwickler von TYPO3 4.x und 5.0 arbeiten enger zusammen.

Quality Control Committee

Certification Team

Nachdem das Zertifizierungsteam erfolgreich einen Fragenkatalog zum Themenkomplex „successful deployment and customisation of TYPO3 (v4)“ definiert und spezifiziert hat, fand während der TYPO3-Konferenz 2008 in Berlin ein erster Beta-Test statt. Mitte November startete dann die offizielle TYPO3-Zertifizierung mit einem ersten Termin in München.

Angeboten wird zunächst die Zertifizierung zum „TYPO3 Integrator“. Diese definiert sich wie folgt: „Der TYPO3 Integrator entwickelt Website-Templates, konfiguriert alle notwendigen Extensions und legt das Benutzerrechtssystem für Backendbenutzer an. Er beherrscht die Konfiguration eines vorinstallierten TYPO3 über die Nutzung des Installers. Er ist weder zuständig für die Installation von TYPO3 auf dem Webserver noch für die Programmierung von Extensions.“

Der Multiple-Choice-Test wird auf Papier abgelegt und monatlich in allen größeren europäischen Städten angeboten. Erste Städte sind Zürich (Dezember 2008), Hamburg (Januar 2009) und Arnheim (Februar 2009). Termine in Dänemark und Österreich sind in Planung. Mitglieder der TYPO3 Association zahlen für die Teilnahme an der Zertifizierung 150 Euro, Nichtmitglieder 200 Euro. Weitere Informationen über die Zertifizierung, die Ziele, die nächsten Termine und mehr sind auf der offiziellen Website des Zertifizierungsteams zu finden [1].

Event Committee

T3CON08

Die vierte internationale TYPO3-Konferenz fand vom 9. bis 11. Oktober im Hotel Berlin statt. Nach drei Jahren in Karlsruhe trafen sich in diesem Jahr aktuelle und zukünftige TYPO3-Nutzer, (Kern)-Entwickler und Agenturen erstmals in der deutschen Hauptstadt, wobei die Teilnehmerzahl im Vergleich zum Vorjahr nahezu verdoppelt wurde. Wichtige Themen in den zahlreichen Vorträgen, aufgeteilt in die Tracks „Developer“ und „Consultancy“, waren FLOW3, Security, Shop-Systeme sowie der Ausblick auf TYPO3 5.0. Zahlreiche Redner haben die Folien ihrer Vorträge mittlerweile auf der T3CON08-Website zum Download bereitgestellt [2]. Darüber hinaus bot die Veranstaltung allen Teilnehmern eine Menge Raum für Gespräche, Diskussionen und spontane Sessions.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.