t3n 4

Statische Seiten mit TYPO3

    Statische Seiten mit TYPO3

Bei der Arbeit mit TYPO3 kann es immer wieder vorkommen, dass man auf Anforderungen trifft, die TYPO3 nicht oder nur unvollständig erfüllt. In diesem Fall kann man entweder im TYPO3 Extension Repository nach einer geeigneten Erweiterung suchen oder selbst eine schreiben.

Im vorliegenden Fall sollen TYPO3-Inhalte als HTML-Seiten exportiert und auf einem Live-Server veröffentlicht werden, wobei Hyperlinks leserlich und eindeutig benannt sein sollten. TYPO3-Erweiterungen, die verschiedene Ansichten auf derselben Seite darstellen (z. B. tt_news), werden zunächst außer Acht gelassen. Da im Extension Repository keine entsprechende Lösung zu finden war, blieb nur die Alternative, eine eigene TYPO3-Erweiterung mit der gewünschten Funktionalität zu implementieren.

Anwendungsszenarien

Für die Anforderung an TYPO3, statische HTML-Seiten zu erzeugen, kann es eine Vielzahl an Gründen geben. Die wichtigsten davon stellen sich wie folgt dar:

  • Hohe Serverlast bei stark frequentierten Websites
  • TYPO3-Server nur innerhalb des Firmen-Netzwerks erreichbar
  • PHP steht auf dem Live-Server nicht zur Verfügung
  • Bessere Kontrolle über den Ablauf einer Veröffentlichung

Wie machen das andere WCMS?

Vor einer Analyse der gestellten Anforderungen scheint es sinnvoll, vergleichbare WCMS-Systeme und deren Lösungen zu betrachten:

  • Imperia WCMS: Imperia kann Dateien erstellen und mittels der Protokolle HTTP, FTP, SSH und Webdav auf entfernte Server übertragen.
  • Reddot CMS: Reddot kann erzeugte Dateien lediglich über das FTP Protokoll auf einen anderen Server übertragen.

Mit beiden Produkten ist es möglich, auch ASP, JSP oder PHP-Dateien zu generieren, um interaktive Elemente (z. B. E-Mail-Formulare) in den veröffentlichten Dateien verwenden zu können.

Analyse der Anforderungen

Folgende Punkte mussten bei der Realisation einer Veröffentlichungsfunktion für TYPO3 berücksichtigt werden:

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 8

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung