Anzeige
Anzeige
Artikel

Studien und wissenschaftliche Arbeiten zu TYPO3 auf einen Blick: Studienplattform auf typo3.org

Mit der steigenden Verbreitung von TYPO3 nimmt auch die Anzahl an Publikationen zu. Grund genug nicht nur die in den großen Verlagen erschienen Veröffentlichungen, sondern auch die vielen wissenschaftlichen Arbeiten und Studien zu betrachten.

3 Min.
Artikel merken
Anzeige
Anzeige

Eine Übersicht dazu bietet Ende
Februar die auf TYPO3.org geplante Studienplattform innerhalb der
deutschen Marketinggruppe [1]. Hier sollen nicht nur
alle wissenschaftlichen Veröffentlichungen zentral dokumentiert
werden, sondern auch Unternehmen die Möglichkeit finden,
Studien auszuschreiben. Um aktive Mithilfe an der Studienplattform
wird gebeten.

Anzeige
Anzeige

In den vergangenen sechs Jahren hat
sich TYPO3 vor allem in Europa und insbesondere in Deutschland
etabliert. Seine heterogene Anwenderstruktur reicht von Privatleuten,
Parteien und NGOs über mittelständische Unternehmen bis hin
zu Weltkonzernen, die mit Hilfe von TYPO3 ihre Internetauftritte,
Extra- und Intranets erfolgreich betreiben. Aufgrund der wachsenden
Verbreitung steigt der Informationsbedarf und demnach auch der Markt
an Literatur zum Thema TYPO3. Im Jahr 2004 erschien die erste
Veröffentlichung „TYPO3 Enterprise Content Management“
(Altmann, Fritz und Hinderink). Mittlerweile sind in manchen
Buchhandlungen bereits bis zu dreizehn unterschiedliche Buchtitel zu
finden – Tendenz steigend.

Der Weg in die Wissenschaft

Nicht nur das Interesse an Fach-
und Handbüchern steigt, sondern auch der Bedarf an
wissenschaftlichen Betrachtungen von TYPO3 aus unterschiedlichsten
Perspektiven. TYPO3 inspiriert seine Anhänger zu Untersuchungen
und Studien: An mehr und mehr Fachhochschulen und Universitäten
werden Semester-, Diplom- und Magisterarbeiten, aber auch
Dissertationen zu TYPO3 eingereicht.

Anzeige
Anzeige

Die Autoren dieser Arbeiten finden
sich in beinahe allen Fachbereichen: Informatik,
Informationswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften,
Wirtschaftsinformatik, Marketing und Betriebswirtschaftslehre,
Medientechnik und -design bis hin zu Sozialwissenschaften.

Anzeige
Anzeige

TYPO3 Studienplattform

Die Studienplattform will nach
Möglichkeit alle Arbeiten zu TYPO3 vereint anbieten. Sie dient
nicht nur allen, die eine wissenschaftliche Arbeit planen und sich
einen Überblick über den Forschungsstand verschaffen,
sondern auch denen, die TYPO3 einsetzen, anbieten oder distribuieren
wollen. Zudem können Unternehmen dort Studien ausschreiben und
interessierte Studierende rekrutieren. Für die Autoren der
Arbeiten bieten sich hier professionelle Möglichkeiten zur
Eigenvermarktung und zur Kontaktaufnahme mit Unternehmen. In kurzen
Abstracts werden die Arbeiten und die Autoren vorgestellt.

Hier eine Übersicht der bisher
gesammelten Studien und wissenschaftlichen Arbeiten rund um TYPO3:

Anzeige
Anzeige
Open
Source and Viral Marketing
The viral marketing concept as a model
for open source software to reach the critical mass for global brand
awareness based on the example of TYPO3[2] Autor: [Skrob,
John-Robert] University of Applied Science Kufstein,
Austria (2005)
TYPO3-Intranet-Lösung
Konzeption und Realisierung einer Intranet-Lösung mit
TYPO3 auf Basis der Knoppix Linux-Distribution und Vmware [3] Autor: [Heck, Christian] Institut für Theoretische Informatik,
Fakultät für Informatik, Universität Karlsruhe
(TH) (2005)
Workflow-Management mit TYPO3
Erweiterung des Content-Management-Systems TYPO3 um ein
flexibles Workflow-Management [4] Autor: [Niederlag, Peter] Diplomarbeit, Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Universität Hannover (2005)
Open Source Community Building
Open Source Community Building [5] Autor: [Stürmer, Matthias] Faculty of Economics and Social Science of the
University of
Bern (2005)
Open Source vs. proprietäre Content Management
Systeme
Open Source vs. proprietäre Content Management
Systeme [6] Autorin: [Adamski, Sylvia] Seminararbeit,
Fachhochschule
Köln (2005)
Communities of Practice in Geographically Dispersed
Environments
Autor: [Teeuwen, Maaike] Master of Business
Administration, Faculty of Economics and Business Administration,
Vrije Universiteit Amsterdam (2005)
Open Source als Applikation: Content Management Systeme in
Kommunal- und Regionalportalen
Content Management Systeme in
Kommunal- und Regionalportalen [7] Autor:
Dipl.-Ing./Wirtschaftsingenieur [Koch, Matthias] BTU Cottbus,
Lehrstuhl für Marketing und
Innovationsmanagement (2004)
Erweiterbarkeit von TYPO3
Erweiterbarkeit von TYPO3 [8] Autorin: [Breiner,
Irene] Diplomarbeit, Fachbereich Medientechnik und -design in
Hagenberg,
Austria (2004)
Personalisierung von Content interaktiver Medien
Personalisierung von Content interaktiver Medien am
Beispiel TYPO3 [9] Autorin: [Wingelhofer, Ulrike] Diplomarbeit,
Fachbereich Medientechnik und -design in Hagenberg,
Austria (2004)
Evaluierung von Content Management Systemen (Open
Source)
Autor: [Bader, Christian] Seminararbeit, Lehrstuhl für
Allgemeine BWL und Wirtschaftsinformatik, Johannes
Gutenberg-Universität Mainz (2003)
Evaluation von Web-Content-Management-Systemen
Evaluation von Web-Content-Management-Systemen [10] Autor:
[Sachs, Andreas] Diplomarbeit, Studiengang Audiovisuelle Medien,
Hochschule der Medien, Fachhochschule
Stuttgart (2002)

Momentan in Bearbeitung sind folgende Studien und wissenschaftliche Arbeiten zu TYPO3:

CAMPUS T3
Eine
E-Learningarchitektur auf Open Source BasisAutor: [Branca,
Fabrizio] Diplomarbeit, Institut für Theoretische Informatik,
Karlsruhe fabrizioft@gmx.de
TYPO3 als Open Source Content
Management System
Stärken, Schwächen, Chancen,
RisikenAutor: [Lipps,
Jakob] Magisterarbeit, Arbeitsbereich Informationswissenschaft,
Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, FU
Berlin www.typo3-swot.com

Quellen und Bitte um Mithilfe

Autoren, die neue oder
geplante Arbeiten einreichen wollen, sind herzlichst dazu aufgerufen,
sich mit den Verantwortlichen der Studienplattform unter t3studien@kontrollfeld.de in Verbindung zu
setzen.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Kommentare

Community-Richtlinien

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Kommentar abgeben

Melde dich an, um Kommentare schreiben und mit anderen Leser:innen und unseren Autor:innen diskutieren zu können.

Anmelden und kommentieren

Du hast noch keinen t3n-Account? Hier registrieren

Anzeige
Anzeige