t3n 37

Tipps für ein erfolgreiches One-Page-Design: Vielseitige Einseiter

One-Pager sind Websites, die nur aus einer einzigen Seite bestehen. Dank ihrer einfachen Struktur und eleganten Nutzerführung erfreuen sie sich zunehmender Beliebtheit. Mit den richtigen Stilmitteln spielen One-Pager ihre Stärken auch visuell aus. Die besten Tipps für ein richtig gutes One-Page-Design.

Dieser Artikel wurde noch nicht im Heftarchiv freigegeben.
Du findest den Artikel jedoch in der Printausgabe des t3n Magazins Nr. 37.

t3n Magazin jetzt kaufen

Björn Rohles
Björn Rohles

ist Medienwissenschaftler und hilft Unternehmen als Webdesigner und Berater bei ihrer digitalen Strategie. Sein Buch „Grundkurs Gutes Webdesign“ ist im Juni 2013 im Galileo-Verlag erschienen und erläutert Grundlagen nutzerfreundlicher Website-Gestaltung. Man findet ihn unter http://jorni.de.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung