Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

t3n 1

TYPO3 Maskottchen

    TYPO3 Maskottchen

Was für Linux der Pinguin, ist für TYPO3 …? Mit dieser Frage sah sich auf der TYPO3-Snowboard-Tour 2005 in Kitzbühel das Marketing-Team konfrontiert. Nach einigen Ideen wurde schließlich beschlossen ein Maskottchen für TYPO3 zu finden. Seither hat sich einiges getan – sowohl technisch als auch inhaltlich. Im Folgenden der Bericht zu Ablauf, Durchführung und Ergebnissen der Maskottchensuche.

Briefing und Pitch

Donnerstag, 06. Januar 2005, spätabends in Obersdorf bei Kitzbühel, Österreich. Das Marketing-Team befand sich auf der Suche nach einem Maskottchen für das TYPO3-Projekt. Nach einigen Vorschlägen entstand die Idee einen öffentlichen Wettbewerb innerhalb der TYPO3-Community zur Findung eines TYPO3-Maskottchens zu starten. Teilnehmen sollten nicht nur Programmierer, sondern in erster Linie Designer, Graffiti-Künstler und motivierte TYPO3-Anwender aus der Community – also jeder, der ein paar frische Ideen zu TYPO3 beizutragen hätte. Auf diese Weise sollte erreicht werden, dass sich auch die TYPO3-Community am Gesamtprojekt TYPO3 beteiligen konnte, ohne Extensions zu schreiben oder tief in den Core von TYPO3 einzutauchen. Die Aufgabe, den Wettbewerb zu organisieren fiel Mattias Schreiber von der Agentur WMDB aus Stuttgart zu. Der Wettbewerb wurde auf typo3.org mit folgenden Eckdaten erfasst:

  • Entwürfe müssen druckfähig und skalierbar sein.
  • Entwürfe müssen als JPG, GIF oder PNG mit einer maximalen Größe von 500 x 500 Pixel eingereicht werden.

Durch das T3BRAND-Meeting ergaben sich weitere Werte, Attribute und Themen, die als Inspiration für Künstler, Grafiker und Designer gedacht waren. Die Werte, die ein potentielles Maskottchen verkörpern sollte, lassen sich wie folgt zusammenfassen: „mit anderen teilen“, „Neues erfinden“ und „Neues erschaffen“ Die Attribute von TYPO3: „es basiert auf Cutting-edge Technologie“, „es ist mächtig“, „es ist flexibel“, „es macht Spaß“, „es ist individuell“, „es ist bezahlbar“, „es ist frei“, „es ist anpassungsfähig“, „es ist nützlich“ und „es ist schnell“ sowie die Themen: „Freiheit“, „Offenheit“, „Unabhängigkeit“, „Einfluss“, „Features im Überfluss“, „Qualität“, „Stabilität“, „Nutzbarkeit“ und „Vollständigkeit“.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Finde einen Job, den du liebst