t3n 8

Stark frequentierte Websites entlasten: TYPO3 mit Proxy-Server

Seite 4 / 5

Konfiguration von Zugriffsrechten

Um eine gute Kontrolle über die Domains zu haben, sollte jede Domain einzeln freigegeben werden. Das erhöht die Sicherheit, da keine anderen Domains über den Proxy-Server angefragt werden können. Die Zugriffsrechte werden beim Squid-Server über die Konfigurationsvariable „acl“ und „http_access“ gesteuert.

CONFIG

acl okdomains dstdomain www.domain.tld domain.tld
acl devdomains dstdomain dev.domain.tld
acl internal_ips src 192.168.1.1
http_access allow internal_ips devdomains
http_access deny devdomains 
http_access deny !okdomains

Listing 5

Bei dieser Konfiguration wird der Zugriff auf www.domain.tld von außen erlaubt. Der Rechner mit der IP-Adresse 192.168.1.1 darf zusätzlich noch auf „dev.domain.tld“ zugreifen. Es gibt durchaus auch die Möglichkeit, pauschal alles zu erlauben, was jedoch nicht zu empfehlen ist. Weitere Informationen gibt es im Manual von Squid [2].

Konfiguration des Webservers

Bei beiden Squid Versionen muss der Webserver auf den Port 80 auf 127.0.0.1 „hören“. Für Apache könnte es folgendermaßen Konfiguriert werden, wobei es wichtig ist, dass nicht die Zugriffsstatistiken vom Apache ausgewertet werden. Die Log-Datein vom Squid sind zu nutzen.

CONFIG

Listen 127.0.0.1:80
NameVirtualHost 127.0.0.1:80
<VirtualHost 127.0.0.1:80>
	ServerName www.domain.tld
	...
</VirtualHost>

Listing 6

Konfiguration von TYPO3

Damit TYPO3 die richtigen Cache-Zeiten (sog. Cache-Header) an den Proxy-Server sendet, müssen folgende Zeilen in das TypoScript-Template eingetragen werden:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung