t3n 7

Linux-Komplettlösung mit Managementkonzept: Univention Corporate Server

Seite 2 / 5

Häufig für mehrere Objekte (Benutzer, Gruppen, Server, Arbeitsplätze etc.) angewandte Einstellungen werden richtlinienbasiert definiert. So ist es möglich, Mindestlängen und Änderungsintervalle für Passwörter in einem Objekt zu speichern und den definierten Benutzern beliebige Untermengen zuzuordnen.

Mehr Server mit Konzept: UCS-Domänenstruktur

Mit der breiten Unterstützung von LDAP für die Definition und Authentifikation von Benutzern und Gruppen können weitere Systeme und Programme einfach an das Managementsystem angebunden werden. Linux- und Unix-Betriebssysteme unterstützen die Authentifikation gegen einen LDAP-Server meist von Haus aus, verschiedene Dienste und Programme wie Datenbanken können ebenfalls entsprechend konfiguriert werden bzw. sind unter UCS bereits direkt nach der Installation konfiguriert.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung