Karriere

Veranstaltungstipps

RailsConf Europe 2008: 2. – 4. September, Berlin

Anfang September wird Berlin erneut zum Treffpunkt der europäischen Rails-Gemeinde. O’Reilly lädt wie 2007 ins Hotel Maritim zur zweiten RailsConf Europe. Erneut konnte der Verlag hochkarätige Redner gewinnem, darunter Rails-Erfinder David Heinemeier Hansson, der auch die Keynote halten wird, David A. Black (Ruby Central, Inc.), Jeremy Kemper (37signals) und Dan Webb (danwebb.net).

In bis zu fünf Sälen bringen die Vortragenden den Besuchern Themen wie „Accessible Ajax on Rails“, „Offline Rails Applications with Google Gears and Adobe AIR“, „Design on Rails for Usability“ oder „Add E-Commerce to Your Website in Less Than One Week Using ActiveMerchant“ näher. Der Eröffnungstag ist dabei Tutorials und Workshops vorbehalten. Parallel zum Vortragsprogramm gibt es auch eine Ausstellungsfläche. Am Vorabend des ersten Veranstaltungstags trifft sich die Community wie im letzten Jahr zu „Bratwurst on Rails“ in der Berliner Kalkscheune.

Web 2.0 Expo 2008: 21. – 23. Oktober, Berlin

dms_393122d7092379b0935f1f2571aa76d3Ebenfalls zum zweiten Mal nach Berlin kommt die Web 2.0 Expo Europe, die von O’Reilly auch in San Francisco, New York und Tokyo ausgerichtet wird. Vom 21. bis zum 23. Oktober trifft sich die gesamte Bandbreite der Web-2.0-Gemeinde in der Hauptstadt – Designer, Entwickler, Produktmanager, Gründer, Venture Capitalists und Marketing-Experten. Diese Bandbreite findet sich auch im Vortragsprogramm wieder, das in die Bereich „Design & User Experience“, „Development“,„Marketing & Community“ und „Strategy & Business Models“ gegliedert ist.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!