Software

Masterprogramm Medien Leipzig startet im Herbst: Weiterbildung für Contentmanager

Seite 3 / 3

Stipendien und Finanzierungsmöglichkeiten

Als Weiterbildungsstudiengang ist das Masterprogramm Medien Leipzig nicht
kostenlos. „Pro Studiengang fallen Gebühren in Höhe von 10.000 Euro an. Das
entspricht etwa 420 Euro je Monat. Damit liegen wir im Mittelfeld der Anbieter
bundesweit“, so Annett Amberg. Über den Partner Sparkasse würden spezielle
Finanzierungsmodelle zur Verfügung stehen. Darüber hinaus vergibt die
Medienstiftung der Sparkasse Leipzig vier Stipendien. Die „Alois-Schuller-Stipendien“
sind mit je 5000 Euro dotiert. Damit soll die Arbeit Schullers geehrt werden,
dessen Verdienst es sei, Anregungen für die Zusammenarbeit der Leipziger
Institutionen der Medienausbildung gegeben zu haben. Zudem stamme von ihm die
Idee der räumlichen Konzentration in einem eigenen Campus.

Der geplante Campus in der Seitenansicht.

Der geplante Campus in der Seitenansicht.

Eigener Mediencampus für Leipzig

Am
13. Juli 2005 wurde der Grundstein für den Mediencampus Leipzig gelegt. Mit einer
außergewöhnlichen Architektur – Schulungs- und Gästeräume sowie ein Bistro sind
in jeweils unterschiedlichen Gebäuden untergebracht – verbindet der Campus
Moderne und Klassik. Zentraler Punkt wird die Villa Ida, Heimat der
Medienstiftung und des Instituts für praktische Journalismusforschung, sein. Bis
zur Fertigstellung des Neubaus lernen die Studenten freitags und samstags in
der Villa. Technisch anspruchsvolle Unterrichtseinheiten finden in der HTWK und
der Universität Leipzig statt.

Exklusiv für T3N-Leser

Eigens für unsere
Leser wurde der Anmeldeschluss für die neuen Studiengänge verlängert. Statt dem
31. August ist nun der 14. September Stichtag für die Abgabe der
Bewerbungsunterlagen. Alle Informationen zur Bewerbung finden sich auf [1]

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung