Software & Infrastruktur

Der Linux Small Business Server für den Mittelstand: Xandros Server

Lange Zeit gab es für den Mittelstand nur die Alternative zwischen zwei Übeln: Den Einsatz von teuren Microsoft-Produkten oder den schwierig zu installierenden und zu wartenden Linux-Alternativen. Der Linux-Distributor Xandros, bekannt durch seine hochwertigen und einfach zu bedienenden Linux Enterprise Desktops, hat schon seit geraumer Zeit eine Linux-Enterprise-Server-Lösung am Markt, die sich anschickt, diesem Dilemma ein Ende zu bereiten.

Xandros wurde im Mai 2001 als Spin-Off von Corel gegründet und ist heute ein führender Hersteller besonders einfach zu installierender und zu verwaltender Linux Betriebssysteme [1]. Diese wurden auf der Grundlage des einstigen Corel Linux OS von Xandros mit neuen innovativen Technologien entwickelt. Ein Ziel bei der Entwicklung war die problemlose Integration in bestehende heterogene Umgebungen, wofür Xandros-Produkte auch schon mehrfach ausgezeichnet wurden. Sehr oft können ganze Microsoft-Umgebungen durch Xandros-Produkte kostengünstiger ersetzt und kosteneffektiver betrieben werden.

Neben dem Linux Enterprise Desktop und einem Management-Server zur Verwaltung von Linux-Clients, vergleichbar mit Microsoft SMS, steht nun auch der Xandros Server [2] zur Verfügung, dessen Fokus auf den Einsatz in mittelständischen Unternehmen zielt und der den Schwerpunkt dieses Artikels bildet.

Konfiguration und Administration

Wie alle Xandros-Produkte basiert der Xandros Server auf dem von Linux-Experten wegen seiner hohen Stabilität geschätzten Debian GNU/Linux, mit eigens entwickelten Erweiterungen zur effizienten Unterstützung des Administrators bei seiner täglichen Arbeit. Dazu zählen unter anderem die „Xandros Management Console“ (xMC), ein Migrationswerkzeug und die „Managed Community“.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!