Bildergalerie

Von 1.0 bis 10: Die Windows-Geschichte im Überblick

(Grafik: Microsoft)

Die erste Windows-Version kam vor über 30 Jahren auf den Markt. Wir werfen einen Blick zurück und zeigen euch die wichtigsten Windows-Varianten von damals bis heute.

Die Geschichte von Windows

Schon 1983 ließ Microsoft verkünden, die Firma plane, eine grafische Benutzeroberfläche für ihr Betriebssystem MS-DOS zu veröffentlichen. Zwei Jahre später kam dann Windows 1.0 auf den Markt. Bis einschließlich Version 3.1 blieb Windows lediglich ein grafischer Aufsatz für DOS. Das änderte sich erst 1993 mit der Veröffentlichung von Windows NT 3.1, das allerdings nicht für den Heimgebrauch gedacht war. Dafür brachte Microsoft zwei Jahre später Windows 95 auf den Markt. Das basierte im Gegensatz zu NT noch auf einem DOS-basierten Kernel. Windows 95 war auch die erste Version des Betriebssystems, die über die Start-Leiste verfügte.

Windows 95 wurde später durch Windows 98 ersetzt, während das Profi-Betriebssystem Windows NT nach Version 4.0 durch Windows 2000 abgelöst wurde. Erst 2001 verabschiedete sich Microsoft auch auf Consumer-Seite endgültig vom alten DOS-Kernel und stellte das auf NT-basierende Windows XP vor. Fünf Jahre und einige Updates später folgte dann die nächste große Betriebssystemvariante: Windows Vista.

Dessen Nachfolger taufte Microsoft dann überraschenderweise Windows 7, blieb diesem Muster dann immerhin noch bei Windows 8 treu – und sprang anschließend auf Windows 10. Der Grund dafür dürften die Proteste vieler Nutzer gewesen sein, die mit den zahlreichen Interface-Änderungen bei Windows 8 nicht zufrieden waren.

Von 1.0 bis 10: Die Windows-Geschichte in Screenshots
Windows 1.0 erschien im Jahr 1985. (Screenshot: t3n)

1 von 13

Ebenfalls interessant:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

2 Kommentare
Micha
Micha

Windows 2.0 kam 1997 auf den Markt. (Screenshot: t3n)
Stand: 18.7. – 9:56
Interessant: 2 Jahre nach Windows95 kam die 2.0 raus :-)

Antworten
J.D.
J.D.

Der Titel „Die Windows-Geschichte..“ ist hier eine übertreibung hoch 10.
Ein Milliarden Konzern der seit über 30 Jahren existiert in 3 Absätzen runter geschrieben und das wird dann „Geschichte“ genannt?

Eigentlich wurde hier nur aufgezählt welche Versionen es von Windows 1 bis Windows 8 gibt.
Mit Geschichte hat das nicht viel zu tun.
Wäre das eine Präsentation in der Schule würde ich sagen: 6, Setzen!

Das sind Informationen die ich in 10 Minuten recherchieren kann. Und selbst dann finde ich vermutlich mehr über die Geschichte von Windows heraus als in diesem Beitrag.
Scheinbar macht t3n sich auch immer weniger Mühe mit Ihren Beiträgen.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.