Infografik

Ablenkungen im Büro: Das sind die 10 größten Zeitfresser [Infografik]

(Foto: Shutterstock)

Unser Arbeitsalltag ist voll von Ablenkungen. Eine Infografik zeigt euch jetzt die zehn häufigsten Quellen für Unterbrechungen und gibt euch Tipps, wie ihr sie vermeiden könnt.

Ablenkungen im Büro: So wird eure Arbeit nie fertig

Manchmal ist es gar nicht so einfach, unsere eigentlichen Aufgaben im Büroalltag zu erledigen. Die Gründe dafür sind vielfältig und reichen von ineffektiven Meetings über Büropolitik bis hin zu überkommunikativen Kollegen. Das Problem: Im Schnitt brauchen wir nach jeder Ablenkung 23 Minuten, um wieder effektiv an unserer eigentlichen Aufgabe zu arbeiten. So verschwenden wir zwei bis drei Stunden jeden Tag.

Um den Arbeitsalltag effektiver zu gestalten, muss daher zunächst herausgefunden werden, welche Ablenkungen häufig auftreten. Erst dann kann eine Lösung dafür gefunden werden. Das ist nicht immer ganz einfach, denn bisweilen ist es nicht immer sofort erkennbar, worin die Quelle einer Ablenkung liegt. So kann beispielsweise auch die falsche Temperatur im Büro die Produktivität verringern.

Infografik: Die zehn häufigsten Gründe für Ablenkungen im Büro

Weekdone, der Anbieter einer Team-Status-Software, hat jetzt die zehn häufigsten Ablenkungen gesammelt und in Form einer Infografik aufbereitet. Die Übersicht sollte euch dabei helfen, auch die größten Störungen in eurem Büro aufzuspüren und entsprechende Lösungen zu erarbeiten. Dann solltet ihr deutlich produktiver arbeiten können.

Ein Klick auf den unten stehenden Ausschnitt öffnet die vollständige Infografik.

Infografik: Die zehn größten Quellen für Ablenkungen im Büro. (Grafik: Weekdone)

Infografik: Die zehn größten Quellen für Ablenkungen im Büro. (Grafik: Weekdone)

via www.entrepreneur.com

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Ein Kommentar
Steven Broschart

Auch Infografiken können manchmal Zeitfresser sein ;-)

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.