In eigener Sache
Artikel merken

Chefredaktion, Content-Verantwortung, CvD: Das ändert sich zum neuen Jahr bei t3n

Ein neues Jahr, ein weiterer Schritt im Transformationsprozess vom Verlag zur Plattform: Wir strukturieren unsere Content-Unit um – und suchen eine*n neue*n Chefredakteur*in als Nachfolger*in von Luca Caracciolo, der das Unternehmen nach mehr als neun erfolgreichen Jahren verlässt. t3n-CEO Andy Lenz erklärt, was sich zum Start in 2021 bei t3n bewegt.

4 Min. Lesezeit

(Foto: Johannes Schuba)

 

„Vom Verlag zur Plattform“: Nach dieser Vision arbeitet die mittlerweile 70-köpfige t3n-Crew jeden Tag daran, relevante Inhalte auf immer neuen Wegen zu allen zu bringen, die digital arbeiten und leben. Die gemeinsame Ausrichtung auf dieses Ziel gibt uns die Möglichkeit, nahezu sämtliche Unternehmensbereiche klar, zielgerichtet und trotzdem mit der gewissen Portion t3n-Freestyle zu entwickeln.

Unsere Überzeugung ist klar: Auch nach der Bewältigung der Corona-Pandemie wird unternehmerisches Wachstum mehr denn je untrennbar mit zukunftsgerichteten digitalen Geschäftsmodellen verbunden sein. Darum haben wir in den letzten Monaten zum Beispiel unsere Produkt-Teams und Workflows komplett restrukturiert und arbeiten nach einem erfolgreichen Test im letzten Jahr nun auch unternehmensweit nach dem OKR-Prinzip.

Damit wir als t3n auch in Zukunft alle Potenziale und Synergien für den besten Content rund um die Digitalwirtschaft nutzen können, strukturieren wir nun zum Start in das Jahr 2021 auch unsere Content-Unit um. In diesem Artikel erfahrt ihr, was in den nächsten Monaten auf unserem Fahrplan steht.

Danke, Luca!

Neues Jahr, neue Herausforderung: Luca Caracciolo verlässt t3n nach mehr als neun erfolgreichen Jahren. (Foto: Johannes Schuba)

Die traurige Nachricht zuerst: Nach mehr als neun schönen, intensiven und unglaublich erfolgreichen Jahren wird uns unser Chefredakteur Luca Caracciolo zum Ende des ersten Quartals verlassen, um sich einer neuen beruflichen Herausforderung zu widmen.

Den Wert seiner Arbeit nur an den verschiedenen gemeinsam errungenen Auszeichnungen wie zum Beispiel dem Lead-Award 2019 zu messen, würde ihm in keiner Weise gerecht: Zunächst als Redaktionsleiter, dann als Print-Chefredakteur und schließlich als Gesamt-Chefredakteur hat Luca unsere Reise vom Tech-Magazin zum Magazin für digitale Zukunft geprägt – und einen entscheidenden Teil dazu beigetragen, dass wir gegen jeden Branchentrend stetig wachsen und mittlerweile jede unserer Ausgaben mehr als fünfzigtausendfach drucken lassen können.

Diese Erfolgsgeschichte hat uns alle geprägt und die unzähligen gemeinsamen Erlebnisse werden uns auch weiterhin nicht nur professionell, sondern freundschaftlich verbinden. Deshalb schon jetzt und an dieser Stelle: Danke, lieber Luca, für die wunderbare Zeit!

Die neue Content-Unit bei t3n

Übernimmt zukünftig die kaufmännische Verantwortung für die Content-Produkte bei t3n: Tobias Schäffer. (Foto: Privat)

Jetzt schauen wir nach vorn – denn wo etwas zu Ende geht, ist auch immer Raum für einen Neubeginn. Wir freuen uns deshalb riesig, Tobias Schäffer als Zugang auf der neu geschaffenen Stelle des Head of Content Revenue vorstellen zu dürfen. Tobias wird in Zukunft die kaufmännische Verantwortung für unsere Online-Content-Produkte wie zum Beispiel t3n Pro, Guides oder den t3n Podcast übernehmen.

Mit dieser neuen Position möchten wir die Zusammenarbeit zwischen Redaktion, Content-Creation und Kommunikation noch weiter verbessern, um immer den perfekten Kanal für die vielen verschiedenen Inhalte im t3n-Kosmos zu finden. Einen ersten Schritt setzen wir bereits bald um und restrukturieren unsere Ressorts: Die Bereiche „Digitale Wirtschaft“ und „Digitale Gesellschaft“ kamen uns langsam etwas überholt vor – schließlich sind nahezu alle Lebens- und Arbeitsbereiche mittlerweile digitalisiert. Das führt uns natürlich auch dazu, uns inhaltlich noch stärker als bisher mit der Zeit nach der Digitalisierung auseinanderzusetzen – denn Themen wie zum Beispiel das Web 3 mit seiner starken Dezentralisierungsbewegung sind schon längst keine graue Theorie mehr, sondern werden an vielen Orten bereits handfeste Realität. Die Themen aus unseren ehemaligen Digital-Ressorts werden in diesem Zuge auf die übrigen Ressorts auf t3n.de aufgeteilt.

Auch unser CvD-Team, das sich um die reibungslose Organisation unserer redaktionellen Abläufe kümmert, haben wir restrukturiert und mit gleich drei Neuzugängen verstärkt – und zwar mit Alexander Schulz als Team-Lead sowie Matthias Kreienbrink und dem freien Journalisten Eike Kühl. Alle drei bringen sowohl Erfahrung als auch eine große Lust auf Innovation mit und wir freuen uns sehr, sie an Bord zu haben. Die Print-Redaktion wird außerdem zukünftig alleinig von Sabrina Schadwinkel geleitet, die bereits seit über einem Jahr in der Print-Redaktionsleitung tätig ist.

Wir suchen eine*n neue*n Chefredakteur*in!

Jetzt kommt sie, die Frage aller Fragen: Wer wird denn nun unser*e neue*r Chefredakteur*in? Natürlich haben wir bereits hier und da unsere Fühler ausgestreckt, aber möchten nun auch unsere tolle, kompetente und bestens vernetzte Community bei der Suche mit ins Boot holen – also euch. Damit ihr wisst, was wir uns unter dieser Stelle genau vorstellen, lest euch einfach die Stellenausschreibung durch. Egal, ob ihr selbst einsteigen wollt oder eine andere Person im Sinn habt: Wir freuen uns auf eure Bewerbungen und Empfehlungen!

Jetzt Stellenausschreibung checken

Jetzt legen wir richtig los und stellen die Weichen für ein erfolgreiches Jahr 2021 – und wir sind mehr als froh, euch als Leser*innen, Abonnent*innen, Unterstützer*innen und Partner*innen dabei an unserer Seite zu haben! In diesem Sinne: Keep calm and grow digital! Wir lesen uns! :-)

Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.