Anzeige
Anzeige
Fundstück

Virales Video zeigt russische Cyber-Farm im Stil von District 9

In Form einer Mockumentary geht ein vermeintliches Werbevideo eines russischen Cyberbauernhofes mit schrägen Einfällen und lustigen Robotern viral.

1 Min.
Artikel merken
Anzeige
Anzeige

Die russische Cyberfarm war am Wochenende der Lacher im Netz. (Screeshot: birchpunk/ t3n)

Mit einer kruden Mischung aus dem typischen Russische-Farm-Style, Sowiet-Klischees und Hightech, wie man sie aus Science-Fiction-Filmen kennt, kommt ein Kurzfilm von Sergey Wassiljew daher. In dem Viereinhalb-Minuten-Streifen spielt Sergei Chikhachev einen Bauern, der mit allerlei Robotern eine Farm bewirtschaftet und dabei im Stil eines Imagevideos für seinen Hof wirbt.

Anzeige
Anzeige

In gebrochenem Englisch sagt er Sätze wie: „They say that Russia is a technically backward country. It’s Bullshit.“ Im Hintergrund hebt ein rostiges Post-Schiff mit blauem Düsentrieb ab, das Paket soll zwei Jahre unterwegs gewesen sein.

Das Video ist die erste Veröffentlichung von Wassiljews Birchpunk-Projekt. Er beschreibt dessen Inhalt als „Windows of Future Russia“. In einem Hintergrund-Interview erklärt er, dass in der Umsetzung Adobe Premiere Pro und After Effects, Cinema 4D, Davinci Resolve, Redshift, Houdini, Blender und Zbrush verwendet zu haben. Sein Erstlingswerk ist in den zwei Tagen seit Erscheinen rund drei Millionen Mal angesehen worden. Er hat weitere Filme angekündigt.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige