Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Digital Finance 2017: Das bringt die Zukunft der Finanzindustrie

(Grafik: Zapp2Photo / Shutterstock)

Im Rahmen der Digital Finance 2017 am 13. November in der Villa Kennedy in Frankfurt beschäftigen sich Experten mit Innovationen in der Finanzindustrie.

Themen rund um die Digitalisierung der Branche wie Robo-Advice, Crowdfinancing, Crowdlending oder Cryptocurrencies stehen auf dem Programm. Die verschiedenen Bereiche werden vorgestellt und erklärt, auszugsweise praktisch vorgeführt, ihre aktuelle und zukünftige Bedeutung beleuchtet und ihre rechtlichen und volkswirtschaftlichen Implikationen kritisch hinterfragt. Frei nach dem Motto: Was gibt es, was funktioniert schon und wie gut, woran wird bereits gearbeitet? Was lässt sich in das Bild klassischer Finanzdienstleistungen integrieren, was hat das Zeug zur Parallelwelt und was ist gekommen, um zu substituieren?

Dazu werden den Besuchern der Digital Finance 2017 auch neue Vertriebsformen aufgezeigt und es wird analysiert, ob diese gerade bei den jüngeren Generationen die klassischen und altbewehrten Vertriebswege gefährden oder sogar ablösen können.

Tickets für die Digital Finance 2017 gibt es zum Preis von 500 Euro.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.