Listicle

10 Dinge, die du nur kennst, wenn du Entwickler bist

10 Dinge die nur Entwickler kennen. (Bild: Shutterstock / Africa Studio)

Das Leben als Entwickler ist manchmal alles andere als leicht. Kollegen, Freunde oder dein eigener Code können dich schon mal in den Wahnsinn treiben. Diese Situationen kennt jeder Entwickler.

1. Du denkst, dass ein Bug überhaupt keinen Sinn ergibt, da dein geschriebener Code auch nach mehrmaligem Überprüfen definitiv keinen Fehler haben kann

2. Du löscht einen Code-Abschnitt, weil du dachtest, dass er überflüssig war

3. Freunde und Kollegen bitten dich um Hilfe, weil du dich als Entwickler ja mit jeglicher Technik auskennst

4. Du fixt einen Bug, doch der Fix verursacht drei weitere Bugs

5. Du willst eine neue Variable benennen, weißt aber nicht, wie du sie nennen sollst, da du schon fünf ähnliche Variablen hast

6. Dein Code funktioniert, ohne dass du dir erklären kannst, wieso er das tut

7. Du verlässt Freitag das Büro und es gibt keine bekannten Probleme, doch Montagmorgen musst du 30 neue Bugs fixen

8. Deine Freunde und Familie haben ein völlig falsches Bild von deiner Arbeit im Kopf

9. Du hast das Gefühl, dass alle anderen noch nie in ihrem Leben mit einem Computer gearbeitet haben

10. Ein Kollege mit zu vielen Rechten führt ein Update ohne Backup durch und macht deine ganze Arbeit zunichte

Passend dazu:

Zur Startseite
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung