Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Das Ende eines Bildschirms: Apple stellt das Thunderbolt-Display ein

Das 2011er Thunderbolt-Display ist schon aus dem Angebot genommen worden. (Bild: Apple)

Vor einigen Wochen tauchten Gerüchte auf, dass Apple an 5K-Thunderbolt-Displays arbeitet. Jetzt informiert der Konzern, dass die Produktion eingestellt wird.

Apple verabschiedet sich nach fünf Jahren von Thunderbolt

Das Thunderbolt-Display ist offiziell Geschichte. Apple gab in einer Stellungnahme bekannt, dass der externe Bildschirm für Mac-Geräte nicht mehr produziert wird. Eine Begründung gibt das Unternehmen dafür allerdings nicht ab. Der Restbestand wird über den Online-Shop und andere Händler verkauft.

Über einen möglichen Nachfolger spricht Apple derzeit nicht. Dass Thunderbolt-Display kam 2011 auf den Markt und wurde seither nie aktualisiert, weshalb in den vergangenen Wochen Gerüchte über ein Update auftauchten. Offenbar arbeitet der Hersteller an einem 5K-Display.

(Bild: Apple)
Arbeitet Apple tatsächlich an einem 5K-Bildschirm, wird dieser nicht Thunderbolt heißen. (Bild: Apple)

Neuer Bildschirm im Herbst

Das Apple die Produktion des Thunderbolt-Bildschirms einstellt könnte ein Hinweis darauf sein, dass tatsächlich ein neues Display mit neuem Namen folgen wird. Fachmedien hatten schon mit einer Ankündigung bei der Entwicklerkonferenz WWDC gerechnet, die allerdings ausblieb. Gerüchte gibt es aktuell auch um neue MacBook-Modelle. Im Herbst soll die neue Pro-Version vorgestellt werden, Apple könnte dann auch den Nachfolger des Thunderbolt-Displays präsentieren.

via techcrunch.com

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

6 Reaktionen
linus

"Das Apple die Produktion des Thunderbolt-Bildschirms einstellt könnte ein Hinweis darauf sein,"

daSS!

Dom

Oh Backe, ich dachte du meintest den Kommentar :D

Also das hast richtig erkannt ;)

Ist aber schon korrigiert <.<

Dom

Ich glaube, dass das „dass” nicht falsch eingesetzt wurde xD

Markus

Danke..der Text enthält zwar trotzdem Fehlerchen, aber ich ignoriere meist die Kommentare ohne jeden Inhaltsbezug.

Wer den Inhalt wegen der kleinen Fehlerchen nicht lesen kann, ist im heutigen Internet schnell aufgeschmissen ;-) Und wer die Fehler nicht nur findet, sondern noch kommentiert, hat ein Vollzeitjob gefunden.

linus

lernt schreiben!

das-dass.de

Markus

Lustig..wenn Sony nicht binnen kurzer Zeit eine neus A-Mount-Modell im Profisegment präsentiert, lautet es "A-Mount ist tot", obgleich es in dem Segment völlig üblich ist in 3-5 Jahreszyklen zu denken.

Bei Apple bedeutet es, dass da etwas neues kommen wird. So unterschiedlich kann man aus den gleichen Fakten etwas ableiten. Vielleicht gibt es kein Thunderbolt mehr, sondern "nur" noch Displayport?!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Finde einen Job, den du liebst