News

Artikel merken

iOS 14: Bug verhindert Mitteilungen auf dem iPhone

Zunächst sah es nur so aus, als ob das iPhone 12 betroffen wäre, aber der Fehler tritt auch bei älteren Modellen auf.

1 Min. Lesezeit

Mit einem Update des Betriebssystems iOS 14 kamen Probleme auf einige Nutzer zu. (Screenshot Apple/t3n)


SMS und Nachrichten über iMessages kommen an, aber der iPhone-Besitzer erhält keine Mitteilung darüber. Das ist ein Fehler, über den sich zunehmend Nutzer von iOS 14.2 beschweren. Neben der Pop-up-Notiz fehlen auch die roten „Kennzeichen“ an der Ecke der App. Betroffene berichten neuerdings auch darüber, dass sie nicht über ankommende Facebook-, Whatsapp-, Signal- und Spark-Nachrichten benachrichtigt würden. Entsprechende Eingänge werden dennoch als gelesen markiert, was zusätzlich stört.

Nach einem ersten Report von Macrumors schien der Fehler nur iPhones der neusten Generation zu betreffen, doch immer mehr Besitzer älterer Modelle beklagen sich nun auch über den Bug. Die entsprechende Seite in Apples Support-Forum hat 46 Seiten erreicht. Es finden sich auch einige iPadOS-14.2- und watchOS-Nutzer der Version 7.1 darunter.

Bei wem das Problem vermeintlich auftritt, sollte zunächst prüfen, ob nicht die „Nicht-Stören“-Funktion aktiviert ist. Unter dem gleichnamigen Menü in den Einstellungen gibt es einen Punkt „STUMM“, der Mitteilungen unterdrückt, wenn das iPhone in den Sperrzustand geht. Einige berichten, die Mitteilungen seien wieder normal angekommen, nachdem sie die Funktion deaktiviert haben.
Zum anderen erzählen Nutzer, die eine Apple Watch haben, wenn sie die Apple-Watch-Mitteilungen ausgeschaltet hätten, wären die Notifications auf dem gekoppelten Smartphone wieder normal erschienen. Andere behelfen sich nun mit ihrem iPad, um die Mitteilungen doch zu erhalten.

Bisher gibt es keinen gesicherten Workaround. Selbst das Wiederherstellen der Geräte samt frischer Betriebssysteminstallation hat in den meisten Fällen keine Linderung erbracht.

Das könnte dich auch interessieren

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

4 Kommentare
Zero
Zero

Dann bin ich ja beruhigt, ich wurde schon wahnsinnig und dachte, mein Gehör hat Teilaussetzer.
Weder iPhone noch Watch haben sich gemeldet und plötzlich waren da Nachrichten von vor mehreren Stunden.

Also „beruhigt“, naja… Eher noch nicht.
Hoffentlich gibts bald einen Patch. Habe schon einige wichtige Nachrichten zu spät deswegen gesehen.

Antworten
S.Poe
S.Poe

Ich habe das Problem nun seit iOS 14.5. Auch das Update auf 14.6 konnte das Problem nicht lösen. Nach einem Neustart funktionierte es wieder für eine Stunde. Danach aus unerfindlichen Gründen erneut keine Push-Benachrichtigungen mehr…

Antworten
L
L

Ich konnte das Problem fixen indem ich die hintergrundaktualiseirung ausgeschaltet habe und das iPhone neugestartet habe und anschließend wieder die Hintergrundaktualisierung angeschaltet habe.

S.Poe
S.Poe

Dauerhaft? Ich habe mittlerweile einiges probiert. Update auf iOS 14.6, dann auf Beta 14.7, WhatsApp gelöscht und neu installiert. Nach Neustart ging es mal für ein paar Stunden, oder auch für ein, zwei Tage. Aber das Problem tritt immer wieder auf. Ich habe mittlerweile die Vermutung, dass es etwas mit der gekoppelten Apple Watch zu tun hat. Ich habe auch dort mal die In den Einstellungen rumgespielt. Mal sehen…

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Digitales High Five
Holger Schellkopf (Chefredakteur t3n)

Anleitung zur Deaktivierung

Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder