Anzeige Sponsored Post

Warenkorbabbruch? Mit automatisierten Mailings Kaufabbrecher zurückgewinnen

In der Marketing Automation schlummert jede Menge Umsatzpotenzial, auf das du vor allem in der Weihnachtszeit nicht verzichten solltest. Hier sind drei Praxisbeispiele zum Nachmachen.

4 Min.
Artikel merken
Die linke Seite dieser Bildkomposition zeigt mehrere Icons, die Mail-Anlässe symbolisieren. Auf der rechten Seite schaut ein Mann staunend in die Kamera. Er hält ein Tablet in der Hand.

Mit Marketing-Automation automatisch zum Erfolg. (Bild: Sendinblue)

Anonyme Massenmailings? Das war einmal

Dank Marketing-Automation versendest du immer die richtige Nachricht zur richtigen Zeit an die richtigen Kontakte. Und ganz nebenbei sparst du auch noch jede Menge Zeit. Klingt ein bisschen nach Magie? Keine Sorge: Automation ist alles andere als ein Hexenwerk. Der wesentliche Part besteht darin, einen Workflow zu erstellen. Das bedeutet: Du legst Auslöser (Trigger) fest, die den E-Mail-Versand auslösen. Das können entweder persönliche Kontaktinformationen wie der Geburtstag oder das Geschlecht, aber auch verhaltensbasierte Trigger wie das Öffnen einer E-Mail oder der Klick auf ein bestimmtes Produkt sein. Überlege dir genau, welche Attribute sinnvoll für dein Unternehmen sind, und segmentiere deine Kontakte anhand dieser in unterschiedliche Listen. Denn: je individualisierter deine E-Mails, desto höher die Relevanz und desto besser die Gesamt-Performance!

Theorie schön und gut. Josefine Postatny von Sendinblue zeigt dir drei Praxisbeispiele, mit denen du deinem E-Commerce-Marketing garantiert einen Boost verpasst.  

Willkommens-Mails für den ersten Eindruck

Hat sich ein Kunde neu für deinen Newsletter angemeldet, ist es wichtig, dass du ihn direkt willkommen heißt und von Anfang an abholst. Denn: Der berühmte erste Eindruck zählt auch im E-Mail Marketing. Willkommens-Mailings sind quasi das „Hallo!“ in einem Laden. Und am besten funktioniert das mit einem automatisierten Begrüßungs-Workflow. Der Trigger ist hierbei die Newsletter-Anmeldung.

Profi-Tipp: Hast du auch den Namen des Kunden, kannst du das Mailing personalisieren. Am besten beginnst du damit schon in der Betreffzeile à la „Herzlich willkommen, Nadja!“

Willkommensnachrichten gehören zu den E-Mails mit der höchsten Öffnungsrate. Denn kurz nach der Anmeldung ist das Interesse noch extrem hoch um genau zu sein bis zu dreimal höher als bei regulären Newsletter. Nutze die Aufmerksamkeit, indem du neben der Begrüßung auch Onboarding-Hilfen hinzufügst, Blog-Highlights teilst oder einen Vorgeschmack auf deine zukünftigen Inhalte gibst. Oder überrasche deine neu gewonnenen Abonnenten mit einem exklusiven Willkommensgutschein. Das zeigt zusätzlich Wertschätzung und ist der perfekte Beginn einer langfristigen Kundenbeziehung.

Das Bild zeigt einen typischen Workflow bei automatisierten E-Mails. Er wird mit Icons dargestellt.

Mit einer Willkommens-Mail machst du bei deinen Kunden von Anfang an einen guten Eindruck. (Bild: Sendinblue)

Noch persönlicher mit Happy-Birthday-E-Mails

Automatisierte Geburtstagskampagnen sind eine großartige Möglichkeit, um sich bei deinen Kunden ins Gedächtnis zu rufen und ihnen zu zeigen, dass sie nicht nur Teil eines Massenmailings, sondern ein ganz besonderer Kontakt in deiner Liste sind. Eine reine Angebotskommunikation als Geburtstagsgruß wäre hier definitiv unpassend. Versuche daher zu werblich klingende E-Mails zu vermeiden und stelle eindeutig das Geburtstagskind in den Mittelpunkt.

Im Vergleich zur Willkommensnachricht basiert dieser Workflow nicht auf dem Verhalten deiner Kunden, sondern wird zu einem ganz bestimmten Zeitpunkt im Jahr ausgelöst. Das heißt aber nicht, dass Geburtstags-Mails nur am Geburtstag versendet werden dürfen. Wie wäre es zur Abwechslung mal mit einem Geburtstags-Countdown oder einer Mail am Vorabend à la „Unser Geschenk darfst du ausnahmsweise jetzt schon auspacken“? Das sorgt für einen zusätzlichen Überraschungseffekt. Und nicht vergessen: Der Geburtstag ist nur einer von vielen Anlässen. Du kannst deinen Kunden natürlich auch zum zweijährigen Jubiläum gratulieren oder ihnen frohe Ostern wünschen – und das vollautomatisiert dank Marketing-Automation.

Friendly Reminder an Warenkorbabbrecher

Sendinblue
Sendinblue

Sendinblue ist Europas führende All-in-One-Marketing-Plattform. Ob E-Mail, SMS, Facebook, Chat oder CRM mit Sendinblue verwaltest du deine gesamte digitale Kommunikation unter einem Dach und baust langfristige Kundenbeziehungen auf.

Voller Warenkorb, aber es kommt nicht zum finalen Klick auf den „Kaufen“-Button? Warenkorbabbrüche sind ein leidiges Thema im E-Commerce und ein Stich in jedes Marketer-Herz. Aber die gute Nachricht ist: Du kannst etwas dagegen tun!

Warenkorbabbrecher sorgen im ersten Moment vielleicht nicht für Umsatz, aber: Was nicht ist, kann ja noch werden! Denn Kunden, die ihren Einkauf an der virtuellen Kasse abbrechen, zeigen eine viel höhere Kaufabsicht als andere Website-Besucher.

Mit einer automatisierten Nachfass-Mail kannst du Warenkorbabbrecher im Handumdrehen zurück in deinen Onlineshop locken und verpasste Umsätze zurückgewinnen. Der Versandauslöser ist wie bei der Willkommensnachricht verhaltensbasiert. Verlässt ein Nutzer deine Website, ohne den Kauf abzuschließen, erhält dieser nach einer gewissen Zeit (am besten innerhalb von 24 Stunden) ein automatisiertes Mailing. Grundsätzlich gilt: Bleib freundlich und serviceorientiert und vermeide Vorwürfe. Neben der Erinnerung an nicht gekaufte Artikel kannst du auch ähnliche Produkte basierend auf dem Warenkorb empfehlen oder allgemeine Bedenken beseitigen, die eventuell zum Warenkorbabbruch geführt haben (beispielsweise Lieferzeit, Rückgaberecht).

Und jetzt du!

Marketing-Automation ist vielseitig und effizient und mit der richtigen Software ein echtes Kinderspiel. Bei Sendinblue kannst du bereits im kostenlosen Paket E-Mail-Kampagnen automatisieren: einfach Workflow-Vorlage auswählen, an deine Corporate-Identity anpassen und dich zurücklehnen. Denn von nun an läuft alles wie von selbst!

Jetzt Marketing auf Autopilot schalten mit Sendinblue.

E-Mail-Kampagnen automatisieren

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.